Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

HTC One A9: iPhone-Androide mit Marshmallow ist offiziell

HTC One A9 (Bild: HTC)

Wie angekündigt hat der taiwanische Hersteller HTC am heutigen Dienstag sein Hero-Device für das zweite Halbjahr 2015 vorgestellt. Das HTC One A9 soll so gut sein, so HTC-Chefin Cher Wang vollmundig, dass es als Alternative zum iPhone 6s fungieren könne.

HTC One A9: Obere Mittelklasse im iPhone-Design

HTC hat heute sein One A9 im Zuge einer Pressekonferenz offiziell enthüllt. Das neue Smartphone der One-Reihe besitzt wie die meisten Geräte dieser Serie ein Gehäuse aus Metall, unterscheidet sich aber hinsichtlich des Designs vom One M8 oder One M9. Denn die Rückseite ist nicht leicht gerundet, sondern komplett flach. Auf der Vorderseite sitzt unterhalb des Displays ein Homebutton, der einen Fingerabdrucksensor integriert hat.

In diesem Farben wird das HTC One A9 zu haben sein. (Bild: HTC)
In diesem Farben wird das HTC One A9 zu haben sein. (Bild: HTC)

Von den berühmten BoomSound-Lautsprechern fehlt leider jede Spur. Für guten Sound hat HTC einen DAC integriert, mit dem – gute Kopfhörer vorausgesetzt – Sound mit 24-bit bei 192 Kilohertz geliefert werden soll. Leider ist weiterhin ein schwarzer Balken mit HTC-Logo zwischen Homebutton und Display, mit dem das Gerät beinahe so lang ist wie das One M9. Zum Vergleich: das One M9 misst 144,6 x 69,7 x 9,61 Millimeter, das One A9 ist 145,75 x 70,8 x 7,26 Millimeter groß.

htc-one-a9-hero-new
Auf der rechten Gehäuseseite des One A9 befinden sich Lautstärkewippe und Powerbutton. (Bild: HTC)

Durch Materialwahl und Gehäuseform ist eine gewisse Ähnlichkeit zum iPhone 6s kaum von der Hand zu weisen – daher vermutlich auch die Aussage Cher Wangs, dass das A9 durch sein Gleichgewicht aus Schönheit, Leistung und Einfachheit gut genug sei, um eine Alternative zum iPhone zu sein. Zur Ehrenrettung HTCs muss erwähnt werden, dass Apple sich bei seinem iPhone 6(s) auch ein Stück von HTCs One-Design geschnappt hat.

1 von 6

Anzeige

HTC One M9: Fünf-Zoll-Full-HD-Display und 13 Megapixel-Kamera

htc-one-a9-hero-44
Das HTC One A9 zeichnet sich äußerlich durch ein metallenes Gehäuse und 2,5D-Glas aus. (Bild: HTC)

Apropos: Wie das iPhone –  aber mittlerweile auch einige andere Smartphone-Modelle – besitzt das HTC One A9 ein 2,5D-Display, das zu den Seiten leicht abgerundet ist und sich so mit dem Rest des Geräts organischer verbindet. Die Diagonale des Displays beträgt fünf Zoll, die Auflösung liegt mit Full-HD von 1.920 x 1.080 Pixeln im soliden Bereich. In der oberen Mittelklasse kann der verbaute Qualcomm-Octa-Core-Prozessor Snapdragon 617 mit einer Maximaltaktung von 1,5 Gigahertz verortet werden, der von zwei Gigabyte RAM unterstützt wird. Der interne Speicher ist 16 Gigabyte groß und lässt sich per microSD-Karte um bis zu 2 Terabyte erweitern.

Zum Aufnehmen von Fotos steht auf der Rückseite eine 13-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, optischem Bildstabilisator und einer F/2.0-Blende bereit.Die Hauptkamera unterstützt laut HTC die Aufnahme von Fotos im RAW-Format und Videos in einem Hyperlapse-Modus. Frontseitig hat HTC eine Vier-Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende integriert. Der Akku ist magere 2.150 Milliamperestunden groß, mithilfe von Quick Charge 2.0 – nach einem Update sogar via Quick Charge 3.0 – soll sch der Energiespeicher im nu aber wiederaufladen lassen. Das One A9 wiegt übrigens 143 Gramm.

HTC One A9 mit Android 6.0 Marshmallow ab Werk

Das HTC One A9 besitzt keine BoomSound-Lautsprecher, der verbaute Soundprozessor soll dieses Manko  in Kombination mit guten Kopfhörern wieder wett machen. (Bild: HTC)
Das HTC One A9 besitzt keine BoomSound-Lautsprecher, der verbaute Soundprozessor soll dieses Manko in Kombination mit guten Kopfhörern wieder wett machen. (Bild: HTC)

Das Mittelklassemodell ist das erste Smartphone abseits der Google-Phones Nexus 6P und Nexus 5X, das ab Werk mit Android 6.0 Marshmallow ausgestattet ist. Damit ist es das erste Gerät von HTC, das mit Marshmallow läuft und kommt somit dem Topmodell HTC One M9 zuvor – das Modell, wie eine Reihe weiterer sollen aber auch das Android-6.0-Update erhalten. Wie für HTC üblich, wurde dem Google-OS die hauseigene Nutzeroberfläche Sense überstülpt.

(Bild: HTC))

1 von 13

Das HTC One A9 wird ab November zum Preis von 579 Euro in den Farben Weiß und Grau in den Handel kommen. Im Dezember folgen weitere Modellvarianten in den Farbtönen Mattgold und Dunkelrot.

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Kritiker
Kritiker

Und dann wundern, wenn man von Apple verklagt wird. Das Design ist nahezu eine 1:1 Kopie des iPhone 6(s). Dass sich HTC dafür nicht mal schämt ist schon Wahnsinn.

nix
nix

was ist denn nur los mit denen? oder besser gesagt mit jenen, die ein solches gerät kaufen? iphones und apple sch***** finden aber geräte kaufen die möglichst identisch aussehen wie die apple geräte??? geht mir nicht in den kopf! als ob es nicht möglich wäre, was schönes zu designen, was nicht von apple erfunden wurde!!!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot