Vorheriger Artikel Nächster Artikel

HTC One Max: Erstes Phablet von HTC mit 5,9-Zoll-Display aufgetaucht

Auch wird im Spätsommer wohl ein eigenes „Phablet“, also ein Riesen-Smartphone, vorstellen. Das Max soll optisch an das bisherige Flaggschiff erinnern, mit einer Display-Diagonale von 5,9 Zoll allerdings deutlich größer sein.

HTC One Max: Erstes Phablet von HTC mit 5,9-Zoll-Display aufgetaucht

Phablets: Die Riesen-Smartphones polarisieren

Die Smartphone-Displays werden vor allem in der Android-Welt seit Jahren größer und größer, so dass man inzwischen sogar einen eigenen Begriff für Riesen-Smartphones mit Display-Größen jenseits der fünf Zoll gefunden hat: (Eine Mischung aus „Phone“ und „Tablet“). Bekannte Vertreter dieses Segments sind zum Beispiel das Samsung Galaxy Note 2 (5,5 Zoll) oder das Sony Xperia Z Ultra (6,4 Zoll). Gerade in asiatischen Ländern erfreuen sich Phablets übrigens großer Beliebtheit, während die Popularität in Deutschland bisher eher mittelmäßig ausfällt.

HTC One Max: Riesen-Display mit einer Diagonale von 5,9 Zoll

Glaubt man aktuellen Gerüchten, dann wird auch der taiwanische Hersteller HTC im Spätsommer ein Phablet vorstellen – erste Bilder sollen das „HTC One Max“ zeigen. Optisch erinnert das Gerät sehr stark an das HTC One Mini, nur eben eine ganze Ecke größer. Mit einer Display-Diagonalen von 5,9 Zoll (rund 15 Zentimeter) ist das HTC One Max auch unter den Phablets eines der größeren Exemplare, das die Grenzen jeder Hosentasche ausloten wird. Die Auflösung soll dem Full-HD-Standard entsprechen (1920 x 1080 Pixel).

Das HTC One Max verfügt angeblich über eine Display-Größe von 5,9 Zoll, was etwa 15 Zentimetern entspricht. (Bildquelle: ePrice.com.hk)
Das HTC One Max verfügt angeblich über eine Display-Größe von 5,9 Zoll, was etwa 15 Zentimetern entspricht. (Bildquelle: ePrice.com.hk)

Restliche Hardware-Ausstattung ist standesgemäß

In Sachen Hardware wird angeblich ein Snapdragon S800 von Qualcomm als Prozessor zum Einsatz kommen, dem zwei Gigabyte RAM zur Verfügung stehen sollen. Der interne Speicher fasst anscheinend 16 Gigabyte, lässt sich aber mit einer microSD-Karte erweitern. Dank der großen Grundfläche des Geräts kann HTC einen 3.300 Milli-Ampere-Stunden starken Akku verbauen. Die Kamera-Ausstattung soll der des HTC One gleichen, das heißt, dass auch das HTC One Max mit der „Ultrapixel“-Kamera daherkommen soll, die zwar auf dem Papier nur über vier Megapixel verfügt, in der Praxis aber zu den besten Smartphone-Kameras zählt. Auf der Vorderseite gibt es außerdem eine Kamera für Videotelefonie.

Um das riesige Display wahrzunehmen fehlt es den Bildern der chinesischen Quelle leider an einem passenden Maßstab. (Bildquelle: ePrice.com.hk)
Um die Größe des Displays einschätzen zu können, fehlt es den Bildern der chinesischen Quelle leider an einem passenden Maßstab. (Foto: ePrice.com.hk)

Das abgelichtete Gerät verfügt über zwei SIM-Karten-Slots, was typischerweise nicht auf ein europäisches Gerät schließen lässt. Ob das One Max auch in einer Single-SIM-Variante beziehungsweise in Europa auf den Markt kommt, ist noch unklar. Eine Vorstellung auf der IFA in Berlin, die Anfang September stattfindet, ist wahrscheinlich.

Weiterführende Links zum Thema „HTC One Max“

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 544

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Jep am 05.08.2013 (12:31 Uhr)

    Das Untere ist nur das HTC One. Das obere hat aber einen klar erkennbar kleineren Rahmen und breitere Speaker.

    Antworten Teilen
  2. von Simon am 06.08.2013 (10:33 Uhr)

    HTC greift Apple stark an. Die Produkte von HTC sind top und durch den günstigeren Preis und den durch Steve Jobs fehlenden Charakter bei Apple sehe ich HTC bald ganz weit vorne. Wenn sie dann das Problem mit den ausbleibenden (obwohl angekündigten) Updates in den Griff kriegen...

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema HTC One
Android-Smartphones im Vergleich: Aktuelle Geräte von Einsteiger bis Highend
Android-Smartphones im Vergleich: Aktuelle Geräte von Einsteiger bis Highend

Der Smartphone-Markt ist nahezu unüberschaubar, beinah monatlich überraschen uns Hersteller mit neuen Produkten. Wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben uns im Smartphone-Wust umgeguckt … » weiterlesen

Phablet-love: Der Tag an dem ich mich gegen Einhandbedienung entschied
Phablet-love: Der Tag an dem ich mich gegen Einhandbedienung entschied

Die Symbiose aus Smartphone und Tablet, kurz Phablet, wird von vielen verspottet, als „Bratpfanne“ beschimpft – oder, harmloser, einfach als unpraktikabel eingestuft. Warum unsere Autorin ihr … » weiterlesen

Prototyping in geil: Ist Marvel ein Must-Have für Designer?
Prototyping in geil: Ist Marvel ein Must-Have für Designer?

Marvel ist eine App, die es Designern erlauben soll, schnell und effizient Prototypen von Webseiten und Apps zu erstellen. Der Clou ist, dass das Tool nicht mit einzelnen Content-Objekten gefüttert … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen