Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

HTC One: Neues Smartphone-Flaggschiff ganz in schwarz [Update]

    HTC One: Neues Smartphone-Flaggschiff ganz in schwarz [Update]

Der Launch des HTC One steht kurz bevor, am kommenden Dienstag, den 19. Februar wird es sowohl in London als auch New York vor versammelter Presse präsentiert. Noch vor der offiziellen Enthüllung zeigt sich das nächste Flaggschiff des taiwanischen Unternehmens in einem weiteren Rendering.

UPDATE: Das HTC One ist offiziell vorgestellt worden. Mehr dazu hier:

HTC One: Offenbar mit 4,7 Zoll Full-HD-Screen und „Ultrapixel“-Kamera

Das HTC One ist bereits einige Male als M7 geleakt. An technischen Daten ist nicht allzu viel an die Öffentlichkeit gelangt, jedoch wird davon ausgegangen, dass es mit einem 4,7 Zoll-Full-HD-Display (1080p) ausgerüstet sein und einen 1,7GHz Snapdragon-S4-Pro-Prozessor von Qualcomm an Bord haben wird. Darüber hinaus wird spekuliert, dass es mit 2GB Ram bestückt ist sowie mit internem Speicher von 32GB und 64GB angeboten wird. LTE-Support wird ebenso vermutet.

Sehen wir hier das HTC One / HTC M7?  (Bilder Evleaks/UnwiredView)

Als eines der herausragenden neue Features des HTC One wird seit einigen Wochen eine neue Kamera-Technologie „angeteasert“, die als „Ultrapixel“ bezeichnet wird. Was es konkret damit auf sich haben wird, werden wir wohl nächste Woche erfahren. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass der verbaute Sensor ähnlich wie Nokias PureView arbeitet. So könnte der Sensor über 13 Megapixel verfügen und auf 4,3 „Ultrapixel“ heruntergerechnet werden. Bezüglich der Kamera wird viel spekuliert – es ist aber auf jeden Fall davon auszugehen, dass HTC versucht hat, die Bildqualität von Smartphone-Kameras zu verbessern. Vergleicht man die Fortschritte vom HTC Sensation zum HTC One X ist das Unternehmen auf dem richtigen Weg.

Auf dem HTC One soll die neue Nutzeroberfläche Sense 5.0 zum Einsatz kommen (Bild: PocketNow)

Jüngst aufgetauchte Screenshots von Sense 5.0 hat HTC auch eifrig an der Nutzeroberfläche gefeilt. Die kommende Version 5.0 scheint nun viel reduzierter und minimalistischer zu werden. So sind neue Widgets und eine neue User-Experience zu erwarten, die den Gesamteindruck der kommenden HTC-Phones verbessern dürften.

Sicherlich handelt es sich bei diesen gesammelten Gerüchten um noch unbestätigte Spezifikationen und Informationen. Ob die Renderings tatsächlich echt sind, ist ist fraglich, sehen allerdings recht professionell aus. Die Quelle Evleaks hat in den vergangenen Monaten oft richtig gelegen. Dennoch sollte man diese Bilder mit Vorsicht genießen, denn anderen Informationen zufolge könnte das neue HTC Flaggschiff auch ganz anders aussehen. Vielleicht wird HTC auch beide Modelle vorstellen – wer weiß?

UPDATE 19.02.: Ein neues, vermeintlich offizielles Bild des HTC One/M7 ist aufgetaucht.

DAs HTC One /M7 in schwarz und silber (Bild: NWR)

 

1 von 10

Zur Galerie

 Weiterführende Links

3 Reaktionen
Wolfram Bölte

Das Lieblingswort des Autors scheint "ausgegangen" zu sein. Dreimalige Verwendung in den ersten sechs Zeilen ist sportlich. Ich verkneife mir Wortwitze und wünsche mir mehr Variationen in kommenden Texten. =)

Antworten
Mario
Mario

Erinnert mich stark an das Blackberry Z10

Antworten
Thomas D.

Sieht aus wie die Rückseite vom iPhone 5 mit Display. Ist HTC wirklich so dämlich? Da sind die Klagen doch schon vorprogrammiert und iPhone-Kopien sollten inzwischen doch wirklich mal out sein.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen