Vorheriger Artikel Nächster Artikel

HTC One vs. Sony Xperia Z: Die beiden Highend-Androiden im Vergleich

Wir hatten am gestrigen Donnerstag die Gelegenheit, uns das neue Topmodell aus der Nähe anzusehen. Rein zufällig hatten wir auch das Xperia Z von dabei – so ergab sich die Möglichkeit die beiden ein Stück weit miteinander zu vergleichen.

HTC One vs. Xperia Z: Die edlen Full-HD-Androiden im Vergleich

HTC und Sony haben das Jahr 2013 mit zwei sehr viel versprechenden Smartphone-Modellen gestartet. Beide sehen edel aus und sind im Vergleich zu wohl den meisten Androiden aus hochwertigen Materialien gefertigt: Das HTC One besteht beinahe vollständig aus Aluminium – nur für die Antennen mussten einige Elemente aus Polycarbonat eingearbeitet werden. Diese fügen sich allerdings nahtlos ins Design ein. Man kann das Unibody-Gehäuse des One als eine konsequente und gelungene Weiterentwicklung des HTC One X betrachten. Das neue Oberklassemodell liegt dank seiner organischen Form, subjektiv gesehen, noch besser in der Hand als der Vorgänger und fühlt sich edel an.

Das HTC One mit zwei Frontlautsprechern und 4,7 Zoll-Display

Beim Xperia Z hat Sony ringsherum gehärtetes Glas verbaut, das von einem Kunststoff-Skelett gerahmt wird. Es kann wohl als das schickste Smartphone betrachtet werden, das Sony je gebaut hat. Die Glasoberfläche fühlt sich warm und auf eine gewisse Weise weich an. Im Unterschied zu HTC hat Sony eine weit eckigere Bauform gewählt. Das Xperia Z ist mit seinen 7,9mm  weit dünner als HTCs Topmodell, das an der dicksten Stelle 8,9 und der dünnsten ca. 4mm misst. Wer auf der Suche nach einem durchweg schlanken Smartphone in edler Optik ist, dürfte beim Xperia Z durchaus fündig werden.

Sonys Xperia Z

Bezüglich der Ausstattung ähneln sich die beiden Modelle nur teilweise. Zwar sind sowohl das HTC One als auch das Xperia Z mit einem Full-HD-Display ausgerüstet, das HTC-Gerät verfügt aber „nur“ über eine Diagonale von 4,7 Zoll, während Sonys Topmodell dem 2013er Trend der 5-Zoll-Displays entspricht. Durch die geringere Größe des Screens aber gleicher Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel kann das HTC One eine höhere Pixeldichte aufweisen als das Xperia Z: 468ppi vs. 440ppi. Für das menschliche Auge spielen diese Werte allerdings keine große Rolle mehr. Die Farbwiedergabe und seitlichen Betrachtungswinkel jedoch um so mehr. In diesen beiden Faktoren hat das HTC One die Nase vorn, denn das Xperia Z hat unter den üblichen Krankheiten von Sonys Displaytechnologie zu leiden. Der Blickwinkel ist geringer und die Farbechtheit und -stabilität sind weniger brillant als beim LCD3-Screen des HTC One.

Beide Modelle verfügen über 2GB RAM, der interne Speicher des One misst 32GB bzw. optional 64GB, wobei die größere Version erst zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein wird. Sony hat bei seinem Topmodell 16GB integriert, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann – beim HTC-Gerät muss man sich mit dem vorgegebenen Speicher begnügen. Prozessortechnisch hat das Modell der Taiwaner die Nase vorn – denn im Inneren schlummert bereits der erst im Januar vorgestellte Snapdragon 600 von Qualcomm – im Xperia Z findet man das letztjährige Topmodell Snapdragon S4 Pro, der beispielsweise Nexus 4 mehr als gute Dienste verrichtet und dies natürlich auch in Sonys neuem Modell tut. Was die Performance angeht dürfte das HTC One allerdings die Nase vorn haben, was sich im normalen Gebrauch kaum bemerkbar machen dürfte, auch wenn das One in Benchmarks Topwerte erzielt. Beide Geräte machen eine sehr gute Figur – auf die Bild-Qualität der Kameras und weitere Eigenschaften der Geräte, werden wir in separaten Testberichten eingehen.

Hier geht es zu unserem Test des Z:

Technische Daten im Vergleich:

Modell Sony Xperia Z HTC One
Display 5 Zoll 4,7 Zoll Super LCD 3
Display-Auflösung 1080 x 1920 1080 x 1920
Pixeldichte 443ppi 468ppi
Material Glas Aluminium
Lautsprecher Single Dual
Wasserresitent Ja Nein
Chipsatz Qualcomm APQ8064 + MDM9215M Qualcomm 600 (APQ8064T)
Prozessor 1.5GHz Quad-core 1.7GHz Quad-core
GPU Adreno 320 Adreno 320
RAM 2GB 2GB
Speicher 16GB 32GB / 64GB
Speicher erweiterbar Ja Nein
Größe 139 x 71 x 7.9mm 137.4 x 68.2 x 9.3mm
Gewicht 146 Gramm 143g
SIM-Typ micro SIM micro SIM
Hauptkamera 13,1 MP Exmor RS UltraPixel: 1/3 Zoll 4MP BSI Sensor, f/2.0
Bild-Stabilisierung Digital Optisch
HDR Ja (Foto/Video) Ja (Foto/Video)
Burst Mode Ja unbegrenzt mit 10 FPS & 9 MP Auflösung Ja: Zoe Mode (Auf Auslöser drücken erzeugt 20 Fotos und ein 3-Sekunden-Video)
Video-Aufnahme 1080p Full HD beide Kameras) 1080p Full HD beide Kameras)
Fronkamera 2.2MP Exmor R 2.1MP (88 Weitwinkel mit HDR)
Wi-Fi 802.11a/b/g/n 802.11 a/ac/b/g/n
Bluetooth Bluetooth 4.0 Bluetooth 4.0
Akku 2330 mAh 2300 mAh

Hier die beiden Top-Modelle in Bildern – für den Größenvergleich haben wir noch das Nexus 4 herangezogen:

 Weiterführende Links

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema HTC One
Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor
Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor

Sony hat auf der IFA 2014 ihre neuen Spitzen-Smartphones Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact vorgestellt. Welche Verbesserungen die beiden Android-Geräte im Vergleich zu ihren jeweiligen Vorgängern … » weiterlesen

Android 5.0 Lollipop: Diese Geräte werden mit Updates versorgt
Android 5.0 Lollipop: Diese Geräte werden mit Updates versorgt

Das neue Android-OS ist da, und wir verraten euch, welche aktuellen Smartphones ein Update auf die Version 5.0 mit dem schönen Namen Lollipop erhalten werden – und wann es so weit ist. » weiterlesen

Keine Abstriche: Sony Xperia Z1 f ist ein geschrumpftes Flaggschiff mit gleicher Ausstattung
Keine Abstriche: Sony Xperia Z1 f ist ein geschrumpftes Flaggschiff mit gleicher Ausstattung

Mit dem Xperia Z1 f hat Sony endlich eine verkleinerte Version seines Flaggschiffs vorgestellt, die keinerlei Abstriche bei der Ausstattung gegenüber dem großen Bruder aufweist. Hoffnung für die … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen