t3n News Infrastruktur

Verschlüsseltes Internet: HTTP/2 kurz vor Standardisierung

Verschlüsseltes Internet: HTTP/2 kurz vor Standardisierung

Die Arbeitsgruppe hinter HTTP/2 hat die Spezifikationen der IESG übergeben. Bis Mitte Januar kann dieses Leitgremium noch kleinere Änderungen verlangen, grundlegend ist aber von einer Genehmigung des neuen Standards auszugehen.

Verschlüsseltes Internet: HTTP/2 kurz vor Standardisierung

HTTP steht kur vor der neuen Version. (© jamdesign - Fotolia.com)

Das Leitungsgremium der Internet Engineering Task Force (IETF), die Internet Engineering Steering Group (IESG), genehmigt letztendlich die Veröffentlichung von allen Internetstandards. Die Arbeitsgruppe Httpbis hat die finalen Entwürfe an die IESG übergeben, doch noch sind etwaige Kommentare zugelassen: bis Mitte Januar.

Schon im August vergangen Jahres hatte Mark Nottingham, der Leiter der Httpbis-Arbeitsgruppe, dazu aufgerufen, noch ausstehende Probleme zu melden. Seit damals sind hauptsächlich redaktionelle Verbesserungsarbeiten vorgenommen worden, wie etwa die Aktualsierung nicht mehr aktueller Verweise.

Eine der letzten großen technischen Änderungen, an der HTTP/2-Spezifikation, betrifft TLS in Version 1.2 oder höher, das für die verschlüsselte Datenübertragung essenziell ist. Dabei wurde etwa eine Blacklist für Chiffren angegeben, die nicht verwendet werden sollten. Daher ist davon auszugehen, dass das Ergebnis der Httpbis-Arbeitsgruppe nicht abgelehnt wird.

Neue Version von HTTP setzt auf SPDY

Grundlage für HTTP/2 ist Googles SPDY. Ein Protokoll, das auf sogenanntes Multiplexing setzt: Dabei werden über einzelne TCP-Verbindungen verschiedene IP-Pakete und somit auch verschiedene HTML-Dokumente gleichzeitig übertragen – parallel.

Zusätzlich bietet SPDY dem Webserver die Möglichkeit, selbstständig Übertragungen zu initiieren. So kann ein Server Daten direkt und ohne Anfrage des Clients beziehungsweise eines Benutzers an Webprojekte „pushen“.

Mehr zu HTTP und Googles SPDY findet ihr in einem anderen Artikel.

via www.golem.de

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Endlich: Arbeit an HTTP/2 ist abgeschlossen
Endlich: Arbeit an HTTP/2 ist abgeschlossen

Die Arbeit am HTTP/2-Standard ist abgeschlossen. Der fertige Entwurf soll demnächst veröffentlicht werden. » weiterlesen

Google verzichtet auf SPDY und setzt auf HTTP/2
Google verzichtet auf SPDY und setzt auf HTTP/2

Nach rund fünf Jahren verabschiedet Google sich wieder von seinem eigenen Übertragungsprotokoll SPDY und unterstützt künftig den offenen Standard HTTP/2. » weiterlesen

Mit ICQ kannst du jetzt verschlüsselte Videoanrufe machen [Update]
Mit ICQ kannst du jetzt verschlüsselte Videoanrufe machen [Update]

Im März haben die ICQ-Macher eine aktualisierte Version des Messenger-Veteranen an den Start gebracht – inklusive Video- und Gruppenchat-Funktionen. Jetzt ermöglicht ICQ verschlüsselte Videoanrufe. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?