Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Startups

iBeacon in Deutschland: Startup Yoints plant erste Praxistest

    iBeacon in Deutschland: Startup Yoints plant erste Praxistest

Apples Nahfeldkommunikation namens iBeacon wird nun erstmalig in Deutschland eingesetzt. In Filialen der Hamburger Drogeriekette Budnikowski können Kunden mit einem iPhone der neusten Generation zukünftig Bonuspunkte sammeln und besondere Sonderangebote in Anspruch nehmen.

Update vom 23. Januar 2014: Entgegen unserer vorherigen Darstellung auf Basis einer dpa-Meldung, wurde die Technologie des Startups Yoints der Drogeriekette Budnikowsky nur vorgestellt. Ob die beiden Unternehmen in Zukunft zusammenarbeiten, ist demnach unklar. Yoints hofft jedoch, die eigene Technologie zum Sommer bei mehreren Händlern zu installieren. Wir haben den Artikel um inhaltliche Fehler korrigiert.

iBeacon: Hoffnung der Einzelhändler

Apple und Einzelhändler erhoffen sich viel von der neuen iBeacon-Technologie, die mittels kleiner Bluetooth-Elemente mit Smartphones von interessierten Kunden im Umfeld kommunizieren kann. In den USA wird das System bereits in einigen Filialen der Kaufhauskette Macy's eingesetzt. Jetzt plant ein Hamburger Startup ebenfalls erste Praxistests mit Einzelhändlern

Yoints: Pilotprojekt noch in Planung

Eine Hamburger Firma namens Yoints kümmert sich um die Umsetzung. Sie stehe bereits in Kontakt zur Drogeriekette Budnikowsky sowie anderen Einzelhändlern, berichtet Yoints-Manager Sarik Weber. Er hofft, die Technologie im Sommer dieses Jahres bei ersten Partnern einzurichten.

So könnte das Sammeln von Bonuspunkten mittels iBeacon und der Yoints-App aussehen. (Quelle: yoints.com)
So könnte das Sammeln von Bonuspunkten mittels iBeacon und der Yoints-App aussehen. (Quelle: yoints.com)

iBeacon ermöglicht das Sammeln von Bonuspunkten oder Inanspruchnahme von besonderen Angeboten

Passiert der Kunde mit seinem iPhone oder iPad (iPhone 4S, iPad 3 oder neuer) einen iBeacon-Sender und verfügt über die passende App, erhält er eine Benachrichtigung auf seinem iPhone und kann Bonuspunkte sammeln und Angebote in Anspruch nehmen. So kann zum Beispiel allein das Betreten einer Filiale mit Bonuspunkten vergütet werden, oder es können tagesaktuelle Angebote eingeblendet werden. Kunden mit anderen Betriebssystemen könnten durch das Scannen eines QR-Codes die gleichen Vorteile genießen.

1 von 4

Zur Galerie

via www.cio.de

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS

1 Reaktionen
jora999
jora999

Die Funktionsmöglichkeiten der iBeacons finde ich erstaunlich. Sehr verlockend ist der einfache Einsatz in der kostenlosen Smartphone App chayns von Tobit. So gut, dass wir einen Kunden, die Bavaria Filmstadt, zum Test überzeugen konnten. Allerdings noch mit sehr gemischten Ergebnissen. Den vollständigen Testbericht gibt es hier: http://emarcon.de/test-ibeacon-mit-chayns-141012/

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen