Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software

Das IFTTT für Slack: Mit Flow XO baut ihr Chatbots ohne eine Zeile Code

    Das IFTTT für Slack: Mit Flow XO baut ihr Chatbots ohne eine Zeile Code

Flow XO. (Grafik: Flow XO)

Mit Flow XO könnt ihr eigene Slack-Bots ohne eine Zeile Code bauen. So lassen sich viele Workflows direkt aus dem beliebten Team-Messenger heraus automatisieren.

Flow XO: Slack-Bots kommunizieren mit all euren Cloud-Diensten

Ähnlich wie IFTTT oder Zapier erlaubt euch Flow XO die Erstellung automatisierter Workflows. Dazu könnt ihr verschiedene Cloud-Dienste über ein Web-Interface miteinander verbinden. Seit Ende Januar 2016 unterstützt der Anbieter auch Slack-Bots. Damit wird es möglich, die unterschiedlichsten Workflows direkt aus dem Team-Messenger heraus zu nutzen.

Flow XO: Der Dienst verbindet dutzende Cloud-Dienste mit eurem Slack-Bot. (Screenshot: Flow XO)
Flow XO: Der Dienst verbindet dutzende Cloud-Dienste mit eurem Slack-Bot. (Screenshot: Flow XO)

Über selbstdefinierte Chat-Befehle könnt aus Slack heraus mit euren automatisierten Workflows interagieren. Außerdem könnt ihr Flow XO natürlich auch nutzen, um wichtige Informationen aus einem der unterstützten Cloud-Dienste in Slack anzuzeigen. Derzeit unterstützt Flow XO mehr als 80 Cloud-Dienste. Mit dabei sind beispielsweise Buffer, Basecamp, GitHub, Jira, MailChimp, Trello, WooCommerce und viele mehr. Der Anbieter will die Liste der unterstützten Dienste in Zukunft aber noch deutlich erweitern.

Flow XO: Nach Slack sollen auch weitere Team-Messenger unterstützt werden

Neben Slack soll der Chat-Bot von Flow XO zukünftig auch andere Team-Messenger unterstützen. Wer sich für Flow XO interessiert, kann den Dienst für bis zu zwei Workflows und maximal 100 Tasks pro Monat kostenfrei nutzen.

Für 19 US-Dollar pro Monat erhöht sich diese Grenze auf fünf Workflows und 5.000 Tasks pro Monat. Zehn Workflows und 15.000 monatliche Tasks kosten 49 US-Dollar pro Monat. Für 99 US-Dollar könnt ihr 20 Workflows definieren, die wiederum 45.000 Tasks pro Monat ausführen können. Als Task wird bei Flow XO jede erfolgreiche Aktion eines Workflows gewertet.

Ebenfalls interessant in diesem Kontext ist unser Artikel „Beep Boop: In kürzester Zeit zum eigenen Slack-Bot“.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, PHP

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen