Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Influencer-Marketing: Die Macht der Meinungsführer erklärt

    Influencer-Marketing: Die Macht der Meinungsführer erklärt

Influencer-Marketing. (Grafik: the Shelf)

Influencer-Marketing ist ein wichtiger Weg, um Vertrauen beim Kunden zu erlangen. Eine schicke Infografik zeigt euch jetzt, wie genau das funktioniert.

Influencer-Marketing: Wie Meinungsführer eurem Unternehmen helfen können

Beim Influencer-Marketing suchen Unternehmen den direkten Kontakt zu Meinungsführern. Denn sie können aufgrund ihrer Reputation und ihrer Reichweite entscheidend zum Erfolg eines Produktes beitragen. Eine umfangreiche Einführung in das Thema findet ihr beispielsweise in dem Artikel „Influencer-Marketing: Wie man Meinungsführer findet und sie für sich gewinnt“ aus dem t3n Magazin Nr. 38.

Grundsätzlich betrachtet liegt der Vorteil des Influencer-Marketings darin, dass Kunden tendenziell eher Meinungsführern in ihrem Urteil vertrauen als einer Marke. Tatsächlich können Influencer eure Konversionsrate deutlich steigern. Das Gute daran: In jeder Branche gibt es entsprechende Influencer, deren Einfluss für euch von nutzen sein kann.

Anzeige

Influencer-Marketing: Infografik gibt euch einen Überblick

Die Marketing-Plattform the Shelf hat einige interessante Statistiken zum Thema Influencer-Marketing gesammelt und in Form einer schicken Infografik veröffentlicht. Dort findet ihr spannende Zahlen und Fakten zu dem Marketing-Instrument. Ebenfalls nicht uninteressant in diesem Zusammenhang ist unser Artikel „Influencer.db: Hier findest du Instagram-Influencer für deine Marketing-Kampagne“.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Infografik erklärt Influencer-Marketing. (Grafik: the Shelf)
Infografik erklärt Influencer-Marketing. (Grafik: the Shelf)

via www.digitalinformationworld.com

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Michael Schirrmacher
Michael Schirrmacher

Die größten Influencer im Web sind Blogger und die Zielgruppen selbst. Schließlich kommentieren, diskutieren und bewerten sie Produkte & Dienstleistungen, machen vielleicht auch mal ihrem Ärger Luft oder berichten, im besten Fall, durchgehend positiv.

Mal abgesehen davon, diese Reaktionen jederzeit im Auge zu behalten, sollte man die Influencer durchaus auch kontaktieren, um ggf. voneinander zu profitieren bzw. ein engeres Vertrauensverhältnis aufzubauen. Was bei dem so genannten Blogger Relations Kodex zu beachten ist, ist in diesem Blogbeitrag beschrieben:
http://www.influma.com/blog/influencer-blogger-relations/

Antworten
MyMoneyMindDE
MyMoneyMindDE

Influencer zu finden, ist die eine Sache, sie zu kontaktieren, die andere ;)
Besonders Anfänger haben oft Skrupel, auf sie zuzugehen. Hatte ich mit meinem Blog auch, aber das hat sich mittlerweile geändert.
In diesem Gastbeitrag habe ich beschrieben, wie ich vorgehe, wenn ich einen Influencer anspreche:
https://de.letsseewhatworks.com/influencer-marketing/

Viele Grüße
Linda

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden