Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Infografiken im Browser erstellen mit infogr.am

Ein neuer kostenloser Dienst namens infogr.am erlaubt das einfache Erstellen von Infografiken mit einem Web-Editor, der kinderleicht zu bedienen ist. Der Nutzer kann aus verschiedenen Vorlagen wählen, und anschließend alle Elemente modifizieren, anpassen und erweitern.

Infografiken im Browser erstellen mit infogr.am

Infografiken auf dem Vormarsch

Infografiken sind ein beliebtes Kommunikationswerkzeug der letzten Jahre und zeichnen sich dadurch aus, komplizierte oder trockene Daten anschaulich und hübsch präsentieren zu können. Egal ob Umfrage-Ergebnisse, Statistiken oder zeitliche Zusammenhänge, nahezu alle Daten lassen sich in einer visualisieren. Normalerweise ist das Erstellen einer solchen Grafik ein ordentliches Stück Handarbeit und wird mit teuren Anwendungen wie Adobe Photoshop, InDesign oder Illustrator realisiert.

Bei Infogr.am kann der Benutzer zwischen einigen schicken Vorlagen für Infografiken wählen.

Infogr.am: Kostenloser Online-Editor zum Erstellen von Schaubildern

Infogr.am ist ein Dienst, der die Erstellung einer solchen Grafik deutlich vereinfacht und einen Assistenten bereitstellt, mit dem sich Infografiken ganz einfach nach dem „What You See is What You Get"-Prinzip realisieren lassen. Nach einer kurzen Registrierung kann der Nutzer zwischen einer Vielzahl von Vorlagen wählen und seine Infografik anhand dieses Designs weiterentwickeln. Mit einem einfachen Klick können sich Elemente wie Diagramme, Karten oder Bilder hinzufügen lassen.

Auch integrierte Diagramme lassen sich komfortabel bearbeiten.

Das Ergebnis wird sicherlich hochwertig und individuell gestaltete Infografiken nicht überflüssig machen, kann jedoch in vielen Anwendungsbeispielen schon eine zufriedenstellende Lösung darstellen. Ausprobieren schadet auf jeden Fall nicht.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von cloud10 am 13.02.2013 (12:48 Uhr)

    Das Tool habe ich auch vor ein paar Wochen entdeckt. Was mich stört ist, dass die Infografiken ausschließlich interaktiv sind und ich quasi gezwungen bin sie öffentlich zu zu machen. Das ist für viele Infografiken sicher ok, aber ich würde gerne auch welche erstellen die ich als PDF verschicken oder ausdrucken kann.

    Antworten Teilen
  2. von jswebschmiede am 13.02.2013 (21:00 Uhr)

    @cloud10 beschwerst du dich für einen kostenlosen Service? Darf es noch ein Pferd dazu sein oder 50 €? Ohne Worte. Dann nutze den Service nicht.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Infografik
Infoactive: Mit wenigen Klicks zur interaktiven Infografik
Infoactive: Mit wenigen Klicks zur interaktiven Infografik

Infoactive ist ein schicker Online-Dienst, mit dem ihr auf einfache Art und Weise interaktive oder statische Infografiken erstellen könnt. Wir haben uns das Tool für euch angeschaut. » weiterlesen

Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Von überteuerten GIFs und Frameworks für Webentwickler
Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Von überteuerten GIFs und Frameworks für Webentwickler

Die beliebtesten Artikel der Woche fallen erneut in ganz verschiedene Ressorts: Diese Woche mit dabei ist ein GIF für 5.800 US-Dollar, das Ende der Chronologie bei Twitter und die besten Frameworks … » weiterlesen

Local SEO: So findet jeder Kiezbesucher euren Laden [Infografik]
Local SEO: So findet jeder Kiezbesucher euren Laden [Infografik]

Local SEO spielt eine immer größere Rolle. Worauf ihr achten solltet, damit euer Laden auch von potenziellen Kunden gefunden wird, verrät euch eine schicke Infografik zum Thema lokale … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen