Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Innovators’ Pitch 2011 – Couture Society und lb-lab als Gewinner gekürt

Bereits zum sechsten Mal richtete der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V., kurz Bitkom, den Innovators’ Pitch auf der IT-Messe in Hannover aus. Aus einer Vielzahl von Bewerbern wurden jeweils drei Bewerber für die beiden Kategorien B2B und B2C ausgewählt, die sich auf der Bühne der Webciety dem Publikum und der Jury vorstellen durften. Wir stellen die Gewinner kurz vor.

Innovators’ Pitch 2011 – Couture Society und lb-lab als Gewinner gekürt

Innovators’ Pitch 2011 mit neuem Bewerberrekord

Laut Bitkom konnte die sechste Auflage des Innovators’ Pitch einen neuen Rekord bei den Bewerbungen verbuchen: Rund 40 Prozent betrug der Anstieg im Vergleich zum Vorjahr., insgesamt gingen mehr als 100 Bewerbungen von Startups ein. Für die Zuschauer des Bühnenprogramms der Webciety war das zwar so nicht ersichtlich, denn wie üblich wurden von allen Bewerbern nur die drei Finalisten vorgestellt. Dennoch dürften die dreiminütigen Präsentationen dem Publikum interessante Einblicke in aufstrebende Startups gewährt haben. Am besten gefallen haben der Jury Couture Society im Bereich B2C und ib-lab im Bereich B2B, die letztlich als Gewinner aus dem Innovators’ Pitch 2011 hervorgingen.

Innovators’ Pitch 2011: Gruppenbild mit allen Finalisten und der Jury (Bild: Bitkom).

Couture Society - Haute Couture per Mausklick direkt vom Catwalk bestellen

In der Kategorie B2C konnte sich mit Couture Society ein interessantes Startup durchsetzen, dass man als Online-Shopping-Community für Haute Couture beschreiben kann. Wer sich immer schon mal gefragt hat, was mit den gezeigten Kleidungsstücken der vielen Modeschauen der Haute Couture nach der Show passiert, findet bei Couture Society die Antwort: Im Laden zu kaufen gibt es sie in der Regel nicht, aber über die Online-Plattform von Couture Society lassen sie sich nun bequem per Mausklick ordern.

Hier das Video der Präsentation:

lb-lab GmbH - Mobile Couponing

Im Bereich Business-to-Business konnte sich mit der lb-lab GmbH ein junges Unternehmen aus Hamburg gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die lb-lab GmbH entwickelt mobile Lösungen und Anwendungen für Plattformen wie iPhone, iPad und Android, sowie Location Based Services für Unternehmen. Darüber hinaus bietet lb-lab mit „Loxicon“ auch noch eine eigene Location Based Service Plattform für mobile Rabattsysteme (Mobile Couponing) an.

Hier das Video der Präsentation:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Markus Möller am 16.03.2011 (10:47 Uhr)

    Ich will ja nicht rummosern, aber so richtig innovativ erscheinen mir beide Konzepte nicht.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema CeBIT
„Into the Internet of Things“: Startup-Contest von CODE_n geht in neue Runde
„Into the Internet of Things“: Startup-Contest von CODE_n geht in neue Runde

Mit CODE_n hat auch die CeBIT in Hannover seit einiger Zeit den längst überfälligen Startup-Fokus erhalten. Mit einem Startup-Contest sucht man auch auf der CeBIT 2015 nach innovativen … » weiterlesen

CeBIT 2014: Kuriose Gadgets aus Fernost [Bildergalerie]
CeBIT 2014: Kuriose Gadgets aus Fernost [Bildergalerie]

Neben Sicherheits-, Unternehmens- und „Datability“-Lösungen entdecken findige Besucher auf der CeBIT 2014 auch einige Kuriositäten. Eine Auswahl verrückter Gadgets aus den hannoverschen Messehallen. » weiterlesen

CeBIT 2014: t3n ist für euch live vor Ort
CeBIT 2014: t3n ist für euch live vor Ort

Gestern ist in Hannover die CeBIT eröffnet worden – und die t3n-Redaktion ist für euch natürlich wieder vor Ort. Die CeBIT ist in diesem Jahr erstmals nur auf Business-Kunden ausgelegt und soll … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen