Vorheriger Artikel Nächster Artikel

iOS 7 schon jetzt nutzen – ohne Entwickler-Account

hat auf der vorgestellt und Entwicklern wie üblich eine Vorabversion zum Experimentieren bereit gestellt. Nutzer ohne Entwickler-Account müssen sich allerdings noch bis zum offiziellen Release im Herbst gedulden. Wer das neue Design und die vielen neuen Features schon jetzt testen will, kann sein iPhone allerdings ganz einfach auf iOS 7 updaten. Wir zeigen, wie es geht.

iOS 7 schon jetzt nutzen – ohne Entwickler-Account

Gleich vorab: es will wohl überlegt sein, das eigene iPhone oder iPad zu diesem frühen Zeitpunkt mit einer Entwickler-Version von iOS 7 – bei der es sich selbstverständlich um eine Beta handelt – zu aktualisieren. Doch dazu später mehr. Möchte man nicht bis zum Herbst warten, um sich selbst ein Bild vom neuen iOS 7 im Flat Design zu machen, muss man zwischen acht und 99 US-Dollar anlegen.

iOS 7 nicht für alle iPhones und iPads

Die finale Version von iOS 7 wird nicht auf allen Apple-Geräte laufen und die Beta ist sogar mit noch weniger Geräten kompatibel. Derzeit ist die Entwickler-Version von iOS 7 lediglich für das iPhone 4, 4S und 5 erhältlich. Eine neue Beta-Version sollte in Kürze auch eine Installation auf iPads ab Version 2 ermöglichen.

Man muss nicht zwangsläufig ein Entwickler sein, um iOS 7 schon jetzt auf seinem iPhone zu installieren.
Man muss nicht zwangsläufig ein Entwickler sein, um iOS 7 schon jetzt auf seinem iPhone zu installieren.

So kommt man an die Beta von iOS 7

Derzeit ist ein Entwickler-Account die einzige offizielle Möglichkeit, um an iOS 7 zu kommen. Allerdings existieren auch diverse Dienste im Web, die das iPhone oder iPad für einen geringen Betrag als Entwickler-Gerät registrieren.

Möchte man die Beta von iOS 7 völlig legal auf seinem Gerät installieren, muss man sich bei Apple als iOS-Entwickler anmelden. Dafür muss man nicht wirklich ein Entwickler sein, aber die jährliche Gebühr von 99 US-Dollar wird dennoch fällig. Als registrierter Entwickler hat man dann auch Zugriff auf die Vorabversion von iOS 7.

Bei den inoffiziellen Registrierungsdiensten kommt man wesentlich günstiger weg. iModZone DownLoads beispielsweise bietet die nötige UDID-Registrierung für acht US-Dollar. Die UDID des eigenen Geräts bekommt man recht einfach heraus: einfach eine kostenlose App namens UDID Sender aus dem App Store herunterladen und sich mit dieser selbst eine E-Mail zusenden, die die UDID enthält.

Vor der Installation der iOS 7 Beta beachten!

Derzeit handelt es sich bei iOS 7 um eine Beta für Entwickler. Das heißt, dass es Bugs gibt und dass das iPhone nicht unbedingt so funktionieren wird, wie man es erwartet. Einige Dienste und einzelne Apps funktionieren unter iOS 7 bisher gar nicht.

Es gibt zudem keine offizielle Möglichkeit, ein Downgrade von iOS 7 auf iOS 6 durchzuführen. Das sollte man bedenken, wenn man iOS 7 schon jetzt ausprobieren möchte. Die einzelnen Versionen der Beta, die in den kommenden Tagen und Wochen folgen, haben alle Verfallsdaten. Daher wird man regelmäßige Updates durchführen müssen – andernfalls kann man sein Gerät nicht mehr nutzen.

So installiert man iOS 7 schon jetzt

Sobald man die UDID seines iPhones auf welche Art auch immer registriert und die neueste Version von iTunes auf seinem Rechner installiert hat, geht man wie folgt vor:

  1. Backup des iPhones mit iTunes erstellen
  2. Die Beta von iOS 7 herunterladen (entweder über einen der angesprochenen Dienste oder über die offizielle Developer-Seite von Apple)
  3. In iTunes bei angeschlossenem iPhone und gedrückter ALT-Taste (unter Windows Shift-Taste) „Update“ anklicken – sollte das nicht funktionieren bei gedrückter ALT-Taste (unter Windows Shift-Taste) „Restore“ anklicken
  4. Die heruntergeladene Beta von iOS 7 (Datei mit der Endung .ipsw) auswählen
  5. Installieren
  6. Wenn gewünscht, vom zuvor erstellten Backup wiederherstellen

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
17 Antworten
  1. von phil am 11.06.2013 (09:49Uhr)

    Warum sollte ein Downgrade eigentlich nicht möglich sein? Einfach das alte iOS 6 Backup wieder draufziehen oder nicht?!

    Antworten Teilen
  2. von Sebastian Düvel am 11.06.2013 (11:39Uhr)

    Das was iModZone da macht dürfte aber zumindest gegen Apples AGBs verstoßen… Also deren Account ist sicher bald dicht.

    Und wenn man nicht gerade eine Test-iPhone rumliegen hat, dass man sonst nicht benutzt, sollte man auch die Finger von den Betas lassen.

    Es stürzt garantiert ab und viele Apps laufen nicht.

    Antworten Teilen
  3. von goran am 11.06.2013 (15:41Uhr)

    Ich würde definitiv davon abraten. Ist noch äußerst beta. Langsam auf dem iPhone 4 und er hat anscheinend noch Schwierigkeiten mit den Accounts (Trennung zwischen iCloud und iTunes Account). Ich kann meine vorher gekauften Apps jedenfalls nicht (kostenlos) laden.

    Antworten Teilen
  4. von Basti am 11.06.2013 (15:53Uhr)

    Jeder, der da mit macht sollte übrigens bedenken, dass es für einen Entwickler verboten ist, Plätze zu verkaufen.

    Der Account dieses Entwicklers kann gesperrt werden und somit ist es dann erledigt.
    lasst es lieber sein und wartet, erspart euch Ärger und Probleme. ^^

    Antworten Teilen
  5. von Daniel am 11.06.2013 (16:27Uhr)

    Hallo,

    habe versucht es über iTunes zu installieren (streng nach Anleitung).
    Leider kommt immer wieder die Fehlermeldung, dass die Firmware nicht kompatibel mit meinem iPhone sei.

    Hatte zufällig jemand auch dieses Problem und konnte es beheben?

    Antworten Teilen
  6. von JK am 11.06.2013 (17:03Uhr)

    Daniel, hasDu auch die Firmware für Deine iPhone-Version heruntergeladen? (4, 4S, 5)

    Antworten Teilen
  7. von Marvin910 am 11.06.2013 (17:56Uhr)

    Ich habe ein Problem... Und zwar hab ich 3 iPhone's. Ein 5er und 2 4er. Bei dem 5er und dem einen 4er lief die Installation von iOS 7 ganz reibungslos. Aber bei dem einen 4er erscheint die Meldung: We're unable to complete your activation... Wenn ich das Handy an den Pc anschließe genau das Gleiche. Ich kann jetzt nicht einmal das Backup installieren.

    Antworten Teilen
  8. von phil am 11.06.2013 (17:58Uhr)

    Dann hast du jetzt einen schönen Briefbeschwerer!

    Antworten Teilen
  9. von Marvin910 am 11.06.2013 (18:36Uhr)

    Alles geklärt --- DFU Mode... Aber was ist denn bitteschön ein Briefbeschwerer?

    Antworten Teilen
  10. von Miki am 11.06.2013 (21:09Uhr)

    @Marvin910 Bei mir sagt es genau dass selbe was soll ich machen? :(

    Antworten Teilen
  11. von Daniel am 12.06.2013 (00:15Uhr)

    @ Miki

    schaue hier http://www.maaster.org/2010/08/16/anleitung-iphone-in-den-dfu-modus-versetzen/
    So versetzt du dein iphone in denn DFU mode

    Antworten Teilen
  12. von Thomas Dulte am 12.06.2013 (11:45Uhr)

    Auf Testsieger gibt es ein Hands-On Video, wer sich vor dem Update noch ein genaueres Bild machen möchte: http://blog.testsieger.de/2013/06/apple-ios-7-hands-on/

    Antworten Teilen
  13. von ThomasMielke am 12.06.2013 (14:30Uhr)

    Habe mir gestern iOS7 auf mein iPhone 4s gezogen und anschließend wieder ein Downgrade auf iOS6 gemacht. Hat problemlos funktioniert. Ganz ohne DFU-Mode oder so:

    http://www.mielke.de/blog/iOS7-Beta-testen-und-danach-zurueck-zu-iOS6--373/

    Antworten Teilen
  14. von smokeasvil am 12.06.2013 (19:38Uhr)

    i hab einen platz frei wer will pn!!

    Antworten Teilen
  15. von phil am 12.06.2013 (20:27Uhr)

    Smokeasvil ich habe keine Ahnung wie man eine PN hier schickt, würde aber gerne den freien Platz einnehmen :-)

    Antworten Teilen
  16. von Jörg am 12.06.2013 (22:38Uhr)

    Sagt mal: Ist es nicht illegal sich iOS von ner anderen Quelle als Apple herunterzuladen? Apple hat doch Urheberrechte auf iOS.

    Antworten Teilen
  17. von kev am 12.06.2013 (23:50Uhr)

    hallo habe ein iphone 4 welches ios7 muss ich dann ladens? habe das model mc630.... oder nach was muss ich gucken?


    danke

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Webentwicklung
iPhone 6, iOS 8, OS X 10.10: Das erwartet uns auf Apples Mega-Konferenz WWDC 2014
iPhone 6, iOS 8, OS X 10.10: Das erwartet uns auf Apples Mega-Konferenz WWDC 2014

Apples Entwickler-Konferenz WWDC beginnt am Montag und die Erwartungen sind groß. Angeblich wird es ein ganzes Feuerwerk an Neuigkeiten geben. Die Gerüchte reichen von der neuen Max-OS-X-Version … » weiterlesen

WWDC: Apples Entwickler-Konferenz findet am 2. Juni statt – Ticket-Lotterie startet
WWDC: Apples Entwickler-Konferenz findet am 2. Juni statt – Ticket-Lotterie startet

Apple hat den Termin für seine Developer-Konferenz fixiert: Die WWDC (Worldwide Developers Conference) findet dieses Jahr von 2. bis 6. Juni in San Francisco statt. Die Tickets werden per … » weiterlesen

Apples goldener Käfig: Wie der Konzern iOS-Nutzer an OS X kettet [Kommentar]
Apples goldener Käfig: Wie der Konzern iOS-Nutzer an OS X kettet [Kommentar]

Apple rückt iOS und OS X näher zusammen: optisch wie funktional. Vordergründig um das Nutzererlebnis zu verbessern. Hintergründig führt das den Nutzer tief in das Labyrinth des Apple-Ökosystems … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen