Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

iOS 7 Beta 5: Apple verteilt neue Version des mobilen Betriebssystem

Eine neue Woche – eine neue iOS-7-Beta. In Beta 5 legt Apple ordentlich nach und integriert viele optische Neuerungen, unter anderem einen neuen Ausschalt-Slider und einen farblich angepassten Boot- und Setup-Screen. Beta 5 soll die vorletzte Beta-Version sein.

iOS 7 Beta 5: Apple verteilt neue Version des mobilen Betriebssystem

iOS 7: Neue Beta nach nur acht Tagen

Apple legt bei der Entwicklung von ein strammes Tempo an den Tag. Fast im Wochenrhythmus erscheinen neue Beta-Versionen mit Bugfixes und neuen Funktionen. Jetzt hat also die fünfte Beta veröffentlicht – und im Gegensatz zu den vorhergehenden Releases bringt sie erstaunlich viele optische Neuerungen mit sich. Für alle Entwickler steht Beta 5 ab sofort im Over-the-Air-Update zur Verfügung. Wer iOS 7 neu installieren will und über keinen Entwickler-Account verfügt, findet hier eine Anleitung.

    • Neuer Slider zum Ausschalten des Geräts: Der Slider zum Ausschalten der Geräte wurde in den vorherigen Versionen stark kritisiert, da er sich optisch kaum von einer normalen Schaltfläche unterschied. In Beta 5 wird nun deutlich, dass der Slider bewegt und nicht lediglich gedrückt werden muss, um das Gerät auszuschalten.
Der Powerslider in Beta 5 (links) macht deutlicher, dass er bewegt weren muss, im Gegensatz zur alten Optik (rechts).
Der Powerslider in Beta 5 (links) macht deutlicher, dass er bewegt weren muss, im Gegensatz zur alten Optik (rechts).
    • Neue Icons in den Systemeinstellungen: In den Systemeinstellungen hat jeder einzelne Punkt ein neues Icon erhalten. Anstatt wie bisher nur einfarbige Symbole zu verwenden, sind die Icons jetzt bunt und lassen sich somit deutlich besser unterscheiden.
Alle Icons in den Systemeinstellungen wurden farblich deutlich überarbeitet. In Beta 5 (links) lassen sich die Icons wesentlich besser unterscheiden.
Alle Icons in den Systemeinstellungen wurden farblich deutlich überarbeitet. In Beta 5 (links) lassen sich die Icons wesentlich besser unterscheiden.
    • Neues Twitter-Icon im Sharing-Screen: Beim Teilen von Inhalten und in den Systemeinstellungen hat Apple das Twitter-Logo farblich invertiert. Es ist jetzt deutlich heller und kann leichter von iCloud und Mail unterschieden werden.
Das Twitter-Icon in der Bildmitte wurde farblich komplett invertiert. In Beta 5 (links) kann es nun nicht mehr so leicht mit Facebook oder Mail verwechselt werden.
Das Twitter-Icon in der Bildmitte wurde farblich komplett invertiert. In Beta 5 (links) kann es nun nicht mehr so leicht mit Facebook oder Mail verwechselt werden.
    • Möglichkeit, das Aufrufen des Kontrollzentrums aus Apps heraus zu sperren: Der Nutzer kann in Beta 5 separat entscheiden, ob das neue Kontrollzentrum auch aus aktiven Apps heraus geöffnet werden kann. Bisher gab es eine solche Einstellung nur für das Aufrufen aus dem Lock-Screen heraus.
In iOS 7 Beta 5 (links) kann der User den Zugriff auf das Kontrollzentrum unterbinden, wenn es aus einer App heraus gestartet wird.
In iOS 7 Beta 5 (links) kann der User den Zugriff auf das Kontrollzentrum unterbinden, wenn es aus einer App heraus gestartet wird.
    • Neue Icons für die Anruf-Funktionen: Die Funktionen während eines Anrufs (Lautsprecher, Facetime, Ziffernblock etc.) verfügen alle über neue Icons. Dabei wurde um jedes Symbol jetzt ein Kreis gezogen, womit die Icons optisch dem Ziffernblock ähneln.
Die Icons in Beta 5 (links) verfügen nun über eine Umrandung.
Die Icons in Beta 5 (links) verfügen jetzt über eine Umrandung.
  • Bootsequenz und Telefon-Einrichtung jetzt in der Farbe des Geräts: Die Boot-Sequenz des iPhone sowie die Einrichtung eines neuen Geräts sind jetzt farblich an das jeweilige Gerät angepasst. Das heißt, dass bei weißen Geräten ein schwarzes Apple-Logo auf weißem Grund erscheint.
  • Schalter in den Einstellungen können wieder beschriftet sein: Um deutlicher zu machen, ob ein Schalter in den Einstellungen (zum Beispiel zum Aktivieren der WLAN-Verbindung) gerade aktiviert ist, oder nicht, lassen sich in den Bedienungshilfen entsprechende Beschriftungen einschalten, so dass die Schalter entweder mit 1 oder 0 gekennzeichnet sind.

iOS 7 Beta 5: Wahrscheinlich die vorletzte Beta-Version

Bekanntlich soll iOS 7 „im Herbst“ veröffentlicht werden. Da diese Angabe zeitlich etwas dehnbar ist wird es spannend zu sehen, wie viele Beta-Versionen Apple noch veröffentlicht. Angeblich soll Apple nach der Beta 6 eine „Gold Master“-Version veröffentlichen. Bei dieser Version werden nur noch Fehler behoben und keine weiteren Änderungen vorgenommen. Nach einer gewissen Zeit wird diese dann als finale Version veröffentlicht. Behält Apple den aktuellen Release-Zyklus bei, könnte diese Version in etwa zwei Wochen erscheinen. Ein Release von iOS 7 im September wäre also möglich.

Weiterführende Links zum Thema „iOS 7“

69 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
5 Antworten
  1. von Melvin am 08.08.2013 (13:00Uhr)

    Habe ios7 Beta 5 auf mein 4s
    Ist alles gut und schön aber wenn ich Apps runterlasen möchte dann zeigt der nur warten .. An
    Schade

  2. von Thomas am 09.08.2013 (18:09Uhr)

    Hi Melvin hatte ich auch. mir hat ein Beitrag in nem forum geholfen. Lade mit deinem Itunes eine APP aus dem Store für das Iphone. Dann Synce das ganze mit dem Iphone. danach neustart des Telefons und dann sollte es laden. So hats bei mir geklappt und nun geht auch der normale 3g download usw. :)

    Hoffe konnte helfen mfg tom

  3. von vnvrichi am 13.08.2013 (01:30Uhr)

    Wo kann ich mir die Beta von iOS 7 ziehen?

  4. von iOS 7: Schlichtes Design-Konzept versch… am 13.08.2013 (16:12Uhr)

    […] iOS 7 Beta 5: Apple verteilt neue Version des mobilen Betriebssystem […]

  5. von iOS 7 Beta 6: Apple veröffentlicht verm… am 19.08.2013 (12:18Uhr)

    […] iOS 7 Beta 5: Apple verteilt neue Version des mobilen Betriebssystem – t3n News […]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
iOS 7.1 soll im März kommen – mit neuen Icons und neuem Keyboard
iOS 7.1 soll im März kommen – mit neuen Icons und neuem Keyboard

Es sieht so aus, als ob das erste große Update für iOS 7 im März veröffentlicht wird – mit iOS 7.1. Was euch neben neuen Icons und einer neuen Tastatur erwartet, erfahrt ihr im Artikel. » weiterlesen

iOS 7.1 ist da: Apple bringt CarPlay und verbessert Benutzeroberfläche
iOS 7.1 ist da: Apple bringt CarPlay und verbessert Benutzeroberfläche

Apple hat das Update mit der Versionsnummer 7.1 für iOS freigegeben. Darin wird das neue Auto-Interface CarPlay eingeführt. Außerdem wurde der weit verbreitete Homescreen-Bug behoben und das User.. ... » weiterlesen

iOS 7: Apple verspricht Update gegen Homescreen-Abstürze
iOS 7: Apple verspricht Update gegen Homescreen-Abstürze

Ein Update für iOS 7 soll die Systemstabilität erhöhen. Der entsprechende Patch könnte zusammen mit iOS 7.1 ausgeliefert werden. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen