t3n News Hardware

iPad Alternativen: JooJoo-Tablet schwenkt um auf Android

iPad Alternativen: JooJoo-Tablet schwenkt um auf Android

Fusion Garage reagiert auf die zum Teil vernichtende Kritik und stattet seine Alternative JooJoo künftig mit aus. Das zunächst gemeinsam mit TechCrunch als „CrunchPad“ entwickelte, dann aber in einem Alleingang auf den Markt gebrachte , versagte im Praxis-Test kläglich, weil das eigene Betriebssystem wenig ausgereift wirkt und wichtige Anwendungen gar nicht erst zur Verfügung gestellt wurden. Das soll sich jetzt mit dem Schwenk zu Android ändern.

iPad Alternativen: JooJoo-Tablet schwenkt um auf Android

Wie Gizmodo berichtet, soll es im nächsten Jahr ein neues JooJoo Modell geben, das dann zwar auf Android basiert, wohl aber keinen Zugang zum Android Market haben wird. Hier sei Fusion Garage bisher an den strikten Vorgaben von Google gescheitert, die den Zugang zum Android Market reglementieren. Man sei aber aktuell noch in Gesprächen mit Google, heißt es von den JooJoo-Machern weiter.

Zudem wolle man vom Ausgang der Gespräche unabhängig ein modernes Tablet entwickeln, dass den Ansprüchen der Nutzer gerecht wird. Dazu soll beispielsweise auch die Integration von Diensten wie Google Mail oder Facebook gehören, die dann zentral über ein Interface abgerufen werden können. Bislang bietet das rein auf den Browser zugeschnittene Bedienkonzept kaum andere Nutzungsmöglichkeiten als das reine Surfen im Web.

Die aktuelle JooJoo-Version besitzt ein browserbasiertes Betriebssystem.

(via heise mobil)

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 563

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von von büren philippe am 27.10.2010 (16:11 Uhr)

    ich besitze ein hp pavilion dv3 2340ez laptop und sehe nicht ein, wieso ich diesen tablet-hype unterstützen sollte.

    Antworten Teilen
  2. von soean am 27.10.2010 (17:42 Uhr)

    War doch abzusehen, nur die Großen werden überleben iOS und Android. Ich bin gespannt wie webOS und Blackberry sich auf dem Markt schlagen werden.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema iPad
Galaxy Tab 2: Samsung bringt zwei neue iPad-Konkurrenten an den Start
Galaxy Tab 2: Samsung bringt zwei neue iPad-Konkurrenten an den Start

Samsung hat zwei neue Highend-Tablets vorgestellt: Die beiden Galaxy Tab 2 getauften Geräte orientieren sich nicht nur im Format an Apples iPad, sie sind auch dünner und leichter als der große Rivale. » weiterlesen

Nicht ganz fairer Vergleich: Surface Pro 3 soll schneller sein als iPad Air 2 und Nexus 9
Nicht ganz fairer Vergleich: Surface Pro 3 soll schneller sein als iPad Air 2 und Nexus 9

Einem Test der britischen Verbraucherschützer von Which? zufolge ist das Surface Pro 3 deutlich schneller als die Rivalen iPad Air 2 und Nexus 9. Der Vergleich ist allerdings nicht ganz fair. » weiterlesen

Insider hat geplaudert: Das iPad Mini 4 bekommt mehr Power und speckt ordentlich ab
Insider hat geplaudert: Das iPad Mini 4 bekommt mehr Power und speckt ordentlich ab

Es gibt mal wieder Neues aus der Apple-Gerüchteküche: Insidern zufolge will Apple dem iPad Mini 4 deutlich mehr Power spendieren. Auch vom Design her soll es näher an das iPad Air 2 herankommen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen