Vorheriger Artikel Nächster Artikel

iPad mini Vorstellung – Termin steht, sagt WSJ

Das gewöhnlich recht gut informierte WSJ-Blog AllThingsD will den genauen Vorstellungstermin für das seit Monaten in den Gerüchteküchen hoch gehandelte erfahren haben. Demnach wird Apple das kleinere Tablet noch im Oktober vorstellen.

iPad mini Vorstellung – Termin steht, sagt WSJ

iPad mini: Vorstellung am 23. Oktober?

Gerüchte über ein iPad mini gibt es schon so lange wie es das „große“ iPad gibt. Doch so hartnäckig wie in diesem Jahr hielten sich die Gerüchte noch nie. Jetzt scheint das ganze zu einem Ende zu kommen. Aus dem Umfeld von Apple will AllThingsD erfahren haben, dass die Vorstellung des iPad mini am 23. Oktober stattfinden soll. Einladungen, wie zum großen Herbst-Event mit der Vorstellung des iPhone 5, gibt es für das iPad mini wohl nicht. Also bleibt immer noch ein Unsicherheitsfaktor.

Dennoch würde der Termin Sinn ergeben. Er wäre zum einen noch rechtzeitig vor der Holiday-Season, dem großen Weihnachtsgeschäft in den USA, die nicht nur für Apple eine der wichtigsten Verkaufszeiten im Jahr darstellt. Zum anderen käme Apple damit Microsoft zuvor, denn drei Tage später soll das Surface-Tablet vorgestellt werden. Eine Präsentation eines kleineren iPads könnte den Redmondern die Show stehlen und für Apple einen zweiten medialen Schub, nach dem iPhone 5, bedeuten.

So könnte das iPad mini aussehen (Bild: Sonny Dickson via BusinessInsider).

Was kann das iPad mini und wie sieht es aus?

Was beim iPhone 5 nicht so gut geklappt hat, wie man es sonst von Apple gewohnt war, scheint beim iPad mini wieder besser funktioniert zu haben: Geheimniskrämerei. Während viele Hersteller schon lange vor der Markteinführung ihre Produkte preisgeben, versucht Cupertino diese so lange wie eben möglich zu verstecken, um dann bei der Präsentation einen größeren Wow-Effekt zu erzielen. Zusammen mit einer zeitnahen Markteinführung ist diese Strategie ein wichtiger Baustein im Erfolg von Apple.

Was bislang durchgesickert ist, beziehungsweise die Gerüchte anheizte, hatten wir euch schon in einer Gerüchte-Zusammenfassung zum iPad mini beschrieben. Relativ klar zu sein scheint die Displaygröße von 7,85 Zoll und die geringere Auflösung im Vergleich zum großen iPad. Was Apple sonst noch angepasst hat, um das iPad mini nicht nur kleiner, sondern auch leichter und eventuell dünner zu machen, werden wir dann vermutlich am 23. Oktober erfahren. Auch der Preis wird natürlich günstiger sein, ob er sich aber mit denen der Android-Konkurrenten Nexus 7 und Kindle Fire messen lassen kann? Warten wir es ab.

Auch Bilder vom vermeintlichen iPad mini gab es schon reichlich. Zuletzt sorgten die iPad-mini-Bilder von Sonny Dickson für Aufsehen, aber auch die bunten kleinen Apple-Tablet-Mockups im iPod touch-Stil von Gizmodo sehen verlockend aus.

Weiterführende Links:

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema iPad mini
iPad Air 2 und iPad Mini 3: Dünner, schneller, bessere Kameras und Touch ID
iPad Air 2 und iPad Mini 3: Dünner, schneller, bessere Kameras und Touch ID

Apple hat die neusten Varianten seiner Tablet-Modelle namens „iPad Mini 3“ und „iPad Air 2“ vorgestellt. Die Änderungen gegenüber der jeweiligen Vorgänger-Generation sind nur im Detail zu … » weiterlesen

Apple-Keynote 2014: Streams und Liveticker zur Präsentation von iPad Air 2 und Mini 3
Apple-Keynote 2014: Streams und Liveticker zur Präsentation von iPad Air 2 und Mini 3

Gut einen Monat nach der Präsentation von iPhone 6, 6 Plus und iWatch steht heute das nächste große Event in Cupertino an. Bei dieser Apple Keynote 2014 werden wohl iPad Air 2 und iPad Mini 3 … » weiterlesen

Die Apple-Keynote im Überblick: Von OS X Yosemite zu iOS 8.1
Die Apple-Keynote im Überblick: Von OS X Yosemite zu iOS 8.1

Neue iPads, neue Macs und kostenlose Upgrades für iOS und OS X: Wir verraten euch, was ihr bei der gestrigen Apple-Keynote verpasst habt. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen