Vorheriger Artikel Nächster Artikel

iPhone 5: Video der 4-Zoll großen Frontpartie aufgetaucht

Dem japanischen Macotakara ist ein vermeintliches Frontpanel des iPhones der nächsten Generation zugespielt worden. Anstatt nur ein paar Fotos davon ins Netz zu stellen, haben sie es im Video mit dem 4S verglichen. Geht man davon aus, dass das Bauteil echt ist, wird das eine ganze Ecke länger.

iPhone 5: Video der 4-Zoll großen Frontpartie aufgetaucht

iPhone 5 mit 4 Zoll-Display im 16:9 Format?

Das neue iPhone 5 könnte ca. 1cm höher als das iPhone 4S werden (Bild: Macotakara)

Im eingebundenen Video zeigt sich das Frontpanel im Größenvergleich mit dem iPhone 4S. Hier zeigt sich recht deutlich, dass Apple offenbar vom 3,5 Zoll-Display abweichen könnte und selbst das Seitenverhältnis geändert wird. Im Unterschied zum aktuellen iPhone bleibt offenbar die Breite gleich, in der Höhe wird das neue iPhone, gesetzt den Fall, das Panel ist echt, um knapp einen Zentimeter zulegen.

Das frisch aufgetauchte Frontpanel ist nicht der erste Hinweis auf ein größeres Display. 9to5Mac ist bereits vor einigen Tagen an Bilder der Gehäuserückseite gelangt, die zum einen auf neue Materialien hindeuten, zum anderen aber auch aufzeigen, dass ein 4 Zoll-Display tatsächlich mehr als ein Gerücht sein könnte. Außer den beiden Hardwareleaks scheint zudem eine Entwurfszeichnung des kommenden iPhones aus den Entwicklungslabors Apples entwendet und ins Netz gestellt worden zu sein, die einen 4-Zoll großen Screen bestätigen. Unabhängig von den Leaks haben diverse renommierte US-Nachrichtenportale vor einigen Tagen auch bereits die Kunde verbreitet, dass Apples nächstes iPhone ein größeres Display erhalten soll, wobei sie sich nicht über die konkrete Größe einig waren.

Weiterführende Links: 

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Sandra am 01.06.2012 (18:46 Uhr)

    Ich bin zwar kein Apple-Fan, bin aber auch auf das neue Iphone gespannt. Ich find das echt witzig: Die Studien zum S3 sahen klasse aus und hinterher waren einige ein bißchen enttäuscht. Die Studien zum Iphone sehen einfach alle nur sch... aus und das Ding wird vielleicht völlig anders und richtig klasse aussehen. Aber wenn Apple sich nichts anderes als ein langgezogenes Ekel-Teil einfallen läßt, sehe ich echt schwarz. In allen anderen Foren, in denen die Bilder auftauchen, herrscht das große Schweigen...keine Kommentare...keine wow´s. Bin wirklich gespannt wie´n Flitzebogen. Schaden, dass es noch ewig lange dauert.

    Antworten Teilen
  2. von kunzilla am 01.06.2012 (22:45 Uhr)

    OH MEIN GOTT! Ein Display...

    Jungs, nichts für ungut, aber dieser bescheuerte Hype und vor allem diese Kinomusik im Hintergrund des Videos... als würden wir hier das Heilmittel für alles auf de Welt sehen.

    Es gibt wichtigeres.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema iPhone
Entwickeln für iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple stellt PSD-Vorlagen bereit
Entwickeln für iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple stellt PSD-Vorlagen bereit

Apple stellt Entwicklern jetzt auch Photoshop-Vorlagen des neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus zur Verfügung. Damit könnt ihr eure Apps auch auf den neuen Apple-Smartphones in Szene setzen. » weiterlesen

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Das sind die Unterschiede im Detail
iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Das sind die Unterschiede im Detail

Gestern hat Apple zwei neue Smartphones vorgestellt. Wir verraten euch, wie sich iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Detail unterscheiden. » weiterlesen

Apple präsentiert zwei größere Smartphones: iPhone 6 und iPhone 6 Plus
Apple präsentiert zwei größere Smartphones: iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Wie erwartet hat Apple zwei neue iPhone-Modelle präsentiert. Die beiden Geräte hören auf die Namen iPhone 6 und iPhone 6 Plus und kommen in Größen von 4,7 und 5,5 Zoll daher. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen