t3n News Hardware

iPhone 5S: Produktion soll im Mai beginnen

iPhone 5S: Produktion soll im Mai beginnen

Allmählich schießt sich die Gerüchteküche auf das ein. Jüngsten Gerüchte zufolge soll das der nächsten Generation bereits früher als die letzten beiden Modelle vorgestellt werden und die Präsentation anlässlich des Geburtstags des Apple-Phones womöglich wieder einen Platz in der WWDC-Keynote erhalten.

iPhone 5S: Produktion soll im Mai beginnen

iPhone 5S – kleines Update soll im dritten Quartal kommen

Wie das Branchenportal Digitimes berichtet, sollen die Komponenten für das iPhone 5S nach Informationen aus Zuliefererkreisen bereits im Mai dieses Jahres verschifft werden, sodass das neue iPhone-Modell im Laufe des dritten Quartals in den Verkauf gehen kann. Die Digitimes kann mittlerweile nicht mehr als sehr zuverlässige Ressource für solche Informationen angesehen werden, dieses Mal könnten sie aber dennoch richtig liegen, denn gemäß einer weiteren Quelle soll das nächste iPhone bereits gegen Ende Juni im Zuge eines Special Events vorgestellt werden.

Das Design des iPhone 5S soll sich nicht vom aktuellen Modell unterscheiden

Angesichts der Tatsache, dass im Sommer grundsätzlich auch Entwickler-Konferenz stattfindet, könnte die Präsentation, wie in den Jahren vor dem iPhone 4S, mit dem Entwickler-Event zusammenfließen. Ein Termin für die WWDC steht für dieses Jahr noch nicht fest. Das iPhone 5S soll letzten Gerüchten zufolge lediglich ein kleines Update erhalten, bei dem das Design des iPhone 5 beibehalten wird und nur die „Innereien“ aufgefrischt werden. Man spekuliert über eine bessere Kamera sowie einen schnelleren Prozessor. Im Unterschied zum letzten Gerücht über das iPhone 5S wurde kein Wort über einen Fingerabdruck-Sensor im Homebutton oder ein günstigeres iPhone-Modell verloren.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema iPhone 5s
Drei bis vier Jahre: Apple verrät die wahre Lebensdauer von Macs und iPhones
Drei bis vier Jahre: Apple verrät die wahre Lebensdauer von Macs und iPhones

Apple entwickelt neue Geräte auf Basis einer prognostizierten Nutzungszeit der aktuellen Rechner und Smartphones. Die Betriebssysteme unterstützen trotzdem auch ältere Gadgets. » weiterlesen

FBI will iPhone-Hintertür: Apple antwortet mit offenem Brief
FBI will iPhone-Hintertür: Apple antwortet mit offenem Brief

Ein US-Gericht hat Apple zur Mithilfe beim Entschlüsseln des iPhones eines Terroristen aufgefordert. Unternehmenschef Tim Cook lehnt das jedoch ab, und erklärt in einem offenen Brief, warum er es … » weiterlesen

iPhone SE: Apple stellt günstiges 4-Zoll-Smartphone mit iPhone-6s-Technik vor
iPhone SE: Apple stellt günstiges 4-Zoll-Smartphone mit iPhone-6s-Technik vor

Apple hat heute im Laufe seines März-Events „Let us loop you in“ nach einer Pause von 2,5 Jahren das erste vierzollige iPhone vorgestellt. Was das iPhone SE unter der Haube hat, wie viel es … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?