Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Auf diese 12 Zeichen solltest du achten, bevor du ein Job-Angebot annimmst

    Auf diese 12 Zeichen solltest du achten, bevor du ein Job-Angebot annimmst

(Bild: Shutterstock-Sergey Nivens"

Ein Job-Angebot zu bekommen ist cool, aber solltest du es auch annehmen? Auf diese Zeichen kannst du vorher achten, damit du es später nicht bereust.

Ein neuer Job kann so viel verändern: Er kann dich motivieren, dich finanziell unabhängiger machen, dir negativen Stress nehmen oder dir einfach nur einen weiteren wichtigen Schritt zu einer großen Karriere ermöglichen. Besonders freuen sich Berufstätige, wenn die Job-Angebote von alleine reinschneien, weil die Qualität der eigenen Arbeit auch andere Arbeitgeber aufmerksam gemacht haben.

Wer jetzt allerdings mit dem Gedanken spielt, das neue Job-Angebot anzunehmen, sollte sich einige Fragen stellen und auf ein paar Dinge achten. Es gibt nämlich durchaus Situationen, die euch skeptisch machen sollten – wie auch Michael Kerr weiß.

http://t3n.de/news/wp-content/uploads/2015/02/aufmacher_karriereseiten-595x334.jpg

1 von 9

Auf der Karriereseite von BookMyShow scrollt man sich unterhaltsam durch den Arbeitsalltag. (Screenshot: t3n)
Auf der Karriereseite von BookMyShow scrollt man sich unterhaltsam durch den Arbeitsalltag. (Screenshot: t3n)

2 von 9

Benefits und Perks – das interessiert die Generation Y heutzutage oft mehr als das Gehalt. Carrot informiert Bewerber deshalb im Memory-Stil über die vielen Vorteile. (Screenshot: t3n)
Benefits und Perks – das interessiert die Generation Y heutzutage oft mehr als das Gehalt. Carrot informiert Bewerber deshalb im Memory-Stil über die vielen Vorteile. (Screenshot: t3n)

3 von 9

Job-Angebot annehmen? Diese Punkte solltest du vorab beachten

„Es ist ganz normal, wenn Menschen glauben, dass sie so schnell kein neues Angebot bekommen werden. Und natürlich ist es schmeichelhaft, dass potenzielle Arbeitgeber einen auf den Schirm haben“, sagt er gegenüber dem US-amerikanischen Online-Medium Business-Insider. „Aber es gibt Zeichen, auf die Arbeitnehmer achten sollten, bevor sie einen Job annehmen.“

Kerr ist unter anderem Autor des Buches „You Can’t be Serious! Putting Humor to Work“ und Sprecher verschiedener Wirtschaftsmessen und –kongresse. Er beschäftigt sich viel mit Karriere-Themen und kennt die Zeichen, von denen hier die Rede sein soll. In der unteren Infografik, hat er sich zusammen mit Business-Insider zusammengetragen. Und auch wir wollen sie euch nicht vorenthalten.

Nach einem Klick auf den Ausschnitt, bekommt ihr die Infografik zu sehen.

12 Anzeichen auf die du achten solltest, bevor du ein Job-Angebot annimmst. (Infografik: Business-Insider)
12 Anzeichen auf die du achten solltest, bevor du ein Job-Angebot annimmst. (Infografik: Business-Insider)

Übrigens gibt es auch Anzeichen, die dich dazu bringen sollten deinen bisherigen Job zu kündigen. Lies auch unseren Artikel „Manchmal hilft nur ein Jobwechsel: 8 Anzeichen, dass du kündigen solltest“.

via www.businessinsider.sg

6 Reaktionen
Joachim
Joachim

Was für ein austauschbares Standardgeblubber :(

Antworten

Jan Paulo
Jan Paulo

Viel Werbung (dann auch noch sexistisch) um nichts, oder habe ich da etwas wichtiges übersehen?

Antworten

sharcom R. Furrer Kommunikation
sharcom R. Furrer Kommunikation

Achtung, wenn die Wunschkanditaten alle abgesagt haben, und du nach 2-3 Monaten den Job bekommst. Als Notnagel kann es sehr schwer werden zu zeigen was du kannst! Du bist und bleibst zweite Wahl!

Antworten

ztjhtzjztjtz
ztjhtzjztjtz

Hauptsache ein Job. Lieber zweite Wahl als gar keine Wahl.
Nicht jeder ist ein Highpotential, der sich die Jobs aussuchen kann.

Antworten

pezer
pezer

Meistens steht im Vertrag auch was anderes als mündlich besprochen wurde. Lesen, verstehen und Nachschlagen heißt die Devise. Wenn der Ausbeuter dir keine Woche Zeit lässt den Vertrag zu unterzeichnen, njx wie weg.

Antworten

Sinnvolle Informationen
Sinnvolle Informationen

Sowas sollte man schon in der Schule lernen.

Für Freiberufler gilt wohl ähnliches. Das Verhalten bei Vertrags-Anbahnung lässt teilweise auch auf die Qualität innerhalb des Projektes schliessen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen