Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Kein Entkommen: Jetzt will Facebook auch euren Fernseher erobern

(Foto: Shutterstock)

Es ist offiziell: Facebook wird bald eigene Apps für Apple TV, Amazons Fire TV und die Smart-TVs von Samsung veröffentlichen. Später sollen weitere Plattformen hinzukommen.

Facebook nimmt deine Glotze ins Visier

Schon Anfang Februar 2017 hatte das Wall Street Journal berichtet, dass Facebook eigene Video-Apps für Smart-TVs und Set-Top-Boxen entwickelt. Jetzt hat auch Facebook selbst diesen Bericht bestätigt. Nach Angaben des sozialen Netzwerks soll es schon bald eine eigene Video-App für Apple TV, Amazons Fire TV und die Smart-TVs von Samsung geben. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die App für weitere Fernseh-Plattformen verfügbar gemacht werden.

Über die App sollen Nutzer Videos sehen können, die von Freunden oder Seiten geteilt wurden, denen sie auf Facebook folgen. Außerdem soll darüber Zugriff auf Live-Videos aus aller Welt bestehen. Darüber hinaus ist ein Mechanismus vorgesehen, der Nutzern auf Basis ihrer Interessen weitere Videos vorschlägt. Auch für später gespeicherte Clips sollen über die App erreichbar sein.

Nach Desktop und Smartphone nimmt Facebook jetzt unsere Fernseher ins Visier. (Screenshot: facebook.com/t3nMagazin)
Anzeige

TV-App: Facebook-Werbung erreicht den Fernseher

Schon seit Oktober 2016 lassen sich Facebook-Videos aus den Mobile-Apps für iOS und Android per Chromecast oder Apple TV an den Fernseher senden. Mit den neuen Apps könnte es Facebook aber erreichen, dass Nutzer deutlich mehr Videoinhalte auf ihrem Fernseher anschauen. Das wiederum dürfte zu weiteren Werbeeinnahmen führen.

Entscheidend dafür ist aber letztlich das Medienangebot. Laut Wall Street Journal soll Facebook mit Medienpartner auch an der Entwicklung exklusiver Videoinhalte arbeiten. Dazu gibt es bislang aber noch keine offizielle Bestätigung von dem sozialen Netzwerk.

Ebenfalls interessant:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot