Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

KI-Tool zeigt euch, was Facebook aus euren Daten herauslesen kann

    KI-Tool zeigt euch, was Facebook aus euren Daten herauslesen kann

(Foto: Shutterstock)

Welche Daten Facebook von uns erfasst, ist im Grunde klar. Doch was lässt sich aus diesen Daten wirklich über uns aussagen? Ein KI-Tool soll die Frage jetzt beantworten.

Data Selfie: Was kann Facebook wirklich aus all den Daten über uns erfahren?

Lassen sich aus all den Spuren, die wir im Netz hinterlassen, wirklich sinnvolle Rückschlüsse auf unsere Person ziehen? Und wenn ja, was genau würden die Daten eigentlich über uns aussagen? Die Frage lässt sich leider nicht so leicht beantworten. Facebook beispielsweise erlaubt zwar den Export der angesammelten Daten – was die Algorithmen des Konzerns in diesen Daten lesen können, bleibt jedoch ein Geheimnis. Mit Data Selfie gibt es aber jetzt ein Tool, das uns zumindest eine Idee davon geben kann, wie tief unsere Daten wirklich blicken lassen.

Facebook: Data Selfie zeigt euch, was sich mit vergleichsweise einfachen Mitteln aus euren Daten herauslesen lässt. (Screenshot: Data Selfie)

Im Kern ist Data Selfie eine Chrome-Erweiterung, die eure Facebook-Aktivitäten aufzeichnet. Anschließend werden die gesammelten Daten auf Basis von künstlicher Intelligenz ausgewertet. Data Selfie bedient sich dazu der Apply-Magic-Sauce-API. Die wurde von der University of Cambridge entwickelt und versucht, anhand eurer Likes verschiedene Persönlichkeitsmerkmale wie sexuelle Orientierung, politische Ansichten, Intelligenz oder sogar die Zufriedenheit mit dem eigenen Leben zu ermitteln. Außerdem greift Data Selfie über drei APIs auf IBMs KI-System Watson zu, um weitere Details über eure Persönlichkeit herauszufinden.

Data Selfie: Tool soll ein Bewusstsein dafür schaffen, was unsere Daten wirklich über uns aussagen

Weil Data Selfie erst ab der Installation eure Aktivitäten auf Facebook aufzeichnet, dauert es leider etwas, bis die Erweiterung halbwegs zutreffende Aussagen über euch treffen kann. Dennoch ist es durchaus interessant, mit welchen vergleichsweise einfachen Mitteln sich heute persönliche Daten analysieren lassen. Zumal wir nicht vergessen dürfen, dass Facebook über deutlich effektivere Systeme verfügen dürfte und deutlich mehr Daten über euch sammelt, als nur jene, die es über die eigentliche Website des sozialen Netzwerkes erhält.

Noch immer haben viele Menschen keine echte Vorstellung davon, wie viel sich aus vermeintlich harmlosen Datensammlungen wirklich herauslesen lässt. Data Selfie könnte daher dem einen oder anderen Facebook-Nutzer durchaus die Augen öffnen. Wer sich dafür interessiert, der findet den Quellcode des Tools auf Github. Die Chrome-Erweiterung wiederum findet ihr in Googles Chrome-Web-Store.

Data Selfie
Entwickler: DATA X
Preis: Kostenlos

Ebenfalls interessant:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden