t3n News Digitales Leben

t3n-Daily-Kickoff: Dank dieses Startups kannst du Lil Wayne und andere Rapper jetzt anrufen

t3n-Daily-Kickoff: Dank dieses Startups kannst du Lil Wayne und andere Rapper jetzt anrufen

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages. ☕️ Damit ihr mitreden könnt. Heute mit: Ben Horowitz investiert in Rapper-Telefonbuch Superphone, Kanye West macht keine CDs mehr und stellt CRO an.

t3n-Daily-Kickoff: Dank dieses Startups kannst du Lil Wayne und andere Rapper jetzt anrufen

(Screenshot: Superphone)

1. 1,5 Millionen US-Dollar für Rapper-Telefonbuch

techcrunch-logoMessenger-Dienste einmal anders: Superphone setzt auf die Telefonnummern von Rappern, die man anrufen oder per SMS kontaktieren kann. Anschließend gibt es persönliche Kommunikation. An die Idee glaubt auch Investor Ben Horowitz, Gründer Ryan Leslie konnte so 1,5 Millionen US-Dollar am Konto verbuchen. Mehr dazu bei TechCrunch.

2. Kanye West setzt jetzt nur noch auf Streaming-Dienste

the-next-web-logoKanye West meldete sich wieder einmal auf Twitter zu Wort. Diesmal gab er bekannt, dass er in Zukunft keine CDs mehr produzieren will. Stattdessen setzt der Musiker ganz auf Streaming-Dienste. Mehr dazu bei The Next Web.

3. Alison Moore ist neue Chief Revenue Officer bei SoundCloud

recode-logoMoore arbeitete bereits bei NBCUniversal und HBO, jetzt kommt sie zum Musik-Dienst SoundCloud. Dieser bereitet sich gerade auf den Start eines User-Subscription-Services vor. Mehr dazu bei Re/code.

4. New York Times testet Aufforderund den Ad-Blocker abzuschalten

the-verge-logoEinige Leser der Zeitung sahen sich mit Aufforderungen konfrontiert, die sie dazu bringen wollen, den Ad-Blocker für die New York Times abzuschalten. Auch die Aufforderung zum Anmelden für den Subscription-Dienst der New York Times konnte bei aktiven Ad-Blocker beobachtet werden. Mehr dazu bei The Verge.

5. Tim Cook, Elon Musk und Larry Page treffen sich bei Veranstaltung, um Donald Trump als US-Präsident zu verhindern

business-insider-logoAlle drei besuchten ein Event, dessen Haupt-Thema es war, die Nominierung von Donald Trump als Kandidat der Republikaner zu verhindern. Das American-Enterprise-Institute organisiert das jährliche World-Forum, diese Veranstaltung findet auf einer privaten Insel bei Georgia, in den USA, statt. Mehr dazu bei Business Insider.

6. Uber entschuldigt sich bei Zendesk

buzzfeed-logoVor kurzem hatte BuzzFeed in einem Artikel Zahlen zu sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen in Uber-Fahrzeugen veröffentlicht, die sie aus von ihnen zugespielten Custumer-Support-Tickets herauslesen konnten. Jetzt entschuldigt sich Uber bei Zendesk, nachdem sie in einer ersten Reaktion auf den Artikel die Such-Funktionen des Custumer-Support-Unternehmens falsch dargestellt hatten. Mehr dazu bei BuzzFeed.

7. Facebook verpasst Messenger auf Android einen neuen Look

techcrunch-logoDer Android-Version des Facebook-Messengers bekam ein neues Design. Messenger-Chef David Marcus verkündete auf seinem Facebook-Profil das globale Ausrollen des neuen Looks. Dabei wurde Material-Design verwendet, die Design-Sprache, die Google erstmals 2014 vorstellte. Mehr dazu bei TechCrunch.

Derweil auf Twitter ...

Der Premierminister von Kanada hatte eine ganz besondere Aufgabe, die er auch auf Twitter postete.

Frühstücksfernsehen

TechCrunch-Reporterin Katie Roof setzte sich mit Bill Ready von PayPal zusammen, um über Bezahl-Dienste, Venmo, Uber und Apple Pay zu sprechen.

Person des Tages ...

... ist Chris Poole. Der 4chan- und Canvas-Gründer gab gestern bekannt, dass er jetzt bei Google arbeitet. Dort wird er sich unter anderem mit Google Photos beschäftigen.

Teresa Hammerl ist Korrespondentin, sie lebt in San Francisco. Wenn ihr einen Tipp für sie habt, was morgen wichtig sein könnte: Schreibt ihr doch – an kickoff@t3n.de.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema t3n-Daily-Kickoff
t3n-Daily-Kickoff: 70 Millionen US-Dollar für Soundcloud, Twitter investiert
t3n-Daily-Kickoff: 70 Millionen US-Dollar für Soundcloud, Twitter investiert

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der t3n-Daily-Kickoff bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages und live aus … » weiterlesen

t3n-Daily-Kickoff: So kann man jetzt auf Snapchat Nachrichten abonnieren
t3n-Daily-Kickoff: So kann man jetzt auf Snapchat Nachrichten abonnieren

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der t3n-Daily-Kickoff bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages und live aus … » weiterlesen

t3n-Daily-Kickoff: Silicon-Valley-Accelerator 500 Startups will jetzt in dein Fintech-Startup investieren
t3n-Daily-Kickoff: Silicon-Valley-Accelerator 500 Startups will jetzt in dein Fintech-Startup investieren

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der t3n-Daily-Kickoff bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages. ☕️ Damit … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?