t3n News Hardware

Kindle Fire 2: So könnte das neue Amazon-Tablet aussehen [Bildergalerie]

Kindle Fire 2: So könnte das neue Amazon-Tablet aussehen [Bildergalerie]

Das 2 wirft seine Schatten voraus: Gerüchte ranken sich um Erscheinungsdatum, Formfaktor und Produktdesign des neuen Media-Tablets von . Wir haben anhand verschiedener Berichte zwei Designmuster des 2 erstellt.

Kindle Fire 2: So könnte das neue Amazon-Tablet aussehen [Bildergalerie]

 

Kindle Fire 2: Kommt ein iPad-Rivale mit 10"-Display?

Das Technologiemagazin Boy Genius Report (BGR) berichtete Ende Juni unter Berufung auf eine „vertrauenswürdige Quelle", Amazon werde neben einem Media-Tablet im bekannten 7-Zoll-Format auch einen Kindle Fire 2 mit 10" Bildschirmdiagonale präsentieren und hier Apples iPad direkte Konkurrenz machen. Dazu sollen auch eine Frontkamera und ein Quad-Core-Prozessor beitragen. Das 7" Modell soll einen Dual-Core-Prozessor haben; das Wall Street Journal will darüber hinaus von einem 1280x800 Pixel auflösenden Display (Kindle Fire 1: 1024x600 Pixel) erfahren haben.

Die Verarbeitungsqualität des Kindle Fire 2 soll zudem gegenüber der ersten Generation deutlich verbessert worden sein – statt in eine Plastik-Ummantelung sollen die neuen Geräte in Metall gekleidet sein, heißt es im BGR.

Anhand dieser und weiterer Gerüchte haben wir Designmuster der neuen Kindle-Fire-Generation erstellt – nebst angepasstem Interface angesichts neuer Funktionen und Formfaktoren. Die Grafiken hat Jonas Daehnert exklusiv für t3n.de erstellt – auf seiner Deviantart-Seite findet ihr weitere spannende Industriedesign-Muster, etwa für ein Microsoft Surface Phone.

Wie nah unsere Mockups an der Realität dran sind, werden wir wohl Anfang August erfahren – dann soll Amazon die neue Kindle-Fire-Generation vorstellen (natürlich auch laut „mit der Angelegenheit vertrauten Personen"). Dann gibt es vielleicht auch neue Informationen, ob und wann das in den USA höchst erfolgreiche Media-Tablet zumindest in der zweiten Generation auch bei uns zu haben sein wird. Mit der angeblichen Internationalisierung des Amazon App Store unternimmt der Handelskonzern immerhin bereits einen ersten Schritt in diese Richtung.

Weiterführende Links

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Mehr zum Thema Kindle Fire
Rolle rückwärts: Amazon bringt Verschlüsselung auf seine Fire-Tablets zurück [Update]
Rolle rückwärts: Amazon bringt Verschlüsselung auf seine Fire-Tablets zurück [Update]

Amazon hat die Verschlüsselung seiner Fire-Tablets mit dem Update auf Fire OS 5 entfernt. Die neue Version des Android-Forks ist schon seit einer Weile im Umlauf, erst jetzt aber ist die Entfernung … » weiterlesen

Amazon stellt vier neue Fire-Tablets vor [Update]
Amazon stellt vier neue Fire-Tablets vor [Update]

Amazon hat vier neue Fire-Tablets mit Display-Größen zwischen sieben und zehn Zoll präsentiert. Das günstigste Modell ist schon ab 59,99 Euro zu haben. Außerdem wurde eine neue Generation der … » weiterlesen

Kindle Oasis: Amazons neuer E-Reader ist superflach und superteuer
Kindle Oasis: Amazons neuer E-Reader ist superflach und superteuer

Wie schon letzte Woche angedeutet wurde, hat Amazon heute einen neuen E-Reader vorgestellt. Der Kindle Oasis gehört zur E-Reader-Oberklasse und ist stellenweise nur 3,4 Millimeter dünn. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?