t3n News Marketing

Rankings, Updates, Kommentare: Dieser Dienst überwacht die Apps eurer Konkurrenten

Rankings, Updates, Kommentare: Dieser Dienst überwacht die Apps eurer Konkurrenten

Mit AppFollow sollt ihr auf einfache Art und Weise die eurer Mitbewerber im Auge behalten können. Wir haben uns den Dienst für euch angeschaut.

Rankings, Updates, Kommentare: Dieser Dienst überwacht die Apps eurer Konkurrenten

App-Store. (Foto: PeoGeo / Shutterstock.com)

Mit AppFollow behaltet ihr die Apps der Konkurrenz im Blick. (Screenshot: AppFollow)
Mit AppFollow behaltet ihr die Apps der Konkurrenz im Blick. (Screenshot: AppFollow)

AppFollow: Mitbewerber-Apps im Blick

Noch immer sind Mobile-Apps ein Wachstumsmarkt: 2016 stieg die App-Nutzung um 58 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an. Gleichzeitig herrscht aber auch ein immer größerer Konkurrenzkampf auf App- und Play-Store. Wer in seiner Nische erfolg haben möchte, der dürfte mittlerweile kaum mehr daran vorbeikommen, auch die eigenen Mitbewerber im Auge zu behalten. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Anbietern, die euch genau dabei helfen soll. Ein relativer neuer Player in diesem Bereich ist das Moskauer Startup AppFollow.

AppFollow soll euch ständig alle wichtigen Informationen zu euren Konkurrents-Apps liefern. Zu den Informationen, die euch der Dienst bereitstellt, gehören Nutzerbewertungen, Veränderungen im Ranking oder auch etwaige Updates. AppFollow unterstützt Apples App-Store, Googles Play-Store und Microsofts Windows-Store. Praktischerweise kann der Dienst mit den Team-Messaging-Diensten Slack und HipChat verbunden werden. Darüber hinaus können die Reports auch an Trello übermittelt oder per E-Mail versendet werden.

Wer möchte, kann über Filter auch eingrenzen, welche Bewertungen in Slack oder einem der anderen unterstützten Dienste angezeigt werden soll. Hier habt ihr also die Wahl beispielsweise nur besonders gute oder schlechte Bewertungen angezeigt zu bekommen. Außerdem könnt ihr auswählen, wie oft ihr über etwaige Veränderungen auf dem laufen gehalten werdet möchtet.

AppFollow: Dank Review-Analyse zu besseren Apps

Neben der Überwachung der Konkurrenz soll AppFollow aber auch ganz konkret bei der Weiterentwicklung der eigenen App helfen. Dazu lassen sich alle eingehenden Kundenbewertungen in Kategorien wie Feature-Requests oder Bugs einteilen, um dann zielgerichtet abgearbeitet zu werden. Außerdem sollen auf die Art auch schnelle und hilfreiche Antworten auf die Bewertungen verfasst werden können, was wiederum das Vertrauen der Kunden in die App erhöhen dürfte.

Neben ausgewählten Apps könnt ihr über den Dienst auch interessante Keywords im Auge behalten. Zukünftig soll AppFollow außerdem um einige weitere Funktionen ausgebaut werden. So soll es umfangreiche Reports und Vergleichsmöglichkeiten geben. Sehr interessant ist schon jetzt die Möglichkeit, die verschiedenen Versionen von Apps zu vergleichen und auf einem Blick zu sehen, welche Funktionen in den jeweiligen Versionen entfernt oder hinzugefügt wurden.

Die Preise für AppFollow beginnen bei neun US-Dollar pro Monat. Dafür könnt ihr allerdings nur zwei Apps aus maximal drei verschiedenen Ländern überwachen, und es steht euch lediglich die Integration von Slack und HipChat zur Verfügung. Für 29 US-Dollar monatlich wird auch Trello unterstützt und ihr könnt bis zu 30 Apps aus fünf verschiedenen Ländern verfolgen. Für 69 US-Dollar erhöht sich die Zahl der Apps auf 100, euch stehen alle Integrationen zur Verfügung, und ihr bekommt außerdem Zugriff auf verschiedene ASO-Tools.

Einige Alternativen zu AppFollow findet ihr in dem Artikel „Analytics-Tools für KMU: Mit Zahlen und Daten die richtigen Entscheidungen treffen“ aus dem t3n Magazin Nr. 42.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apps
30 kostenlose Foto-Apps für Android
30 kostenlose Foto-Apps für Android

Smartphone-Fotografie ist auch mit Android eine sehr vielseitige Angelegenheit. Die Kameras vieler Android-Phones sind qualitativ hochwertig und auch in Sachen verfügbarer Apps haben die … » weiterlesen

Warum Androids Instant Apps wichtig fürs Marketing sind
Warum Androids Instant Apps wichtig fürs Marketing sind

Androids Instant Apps? Noch nie gehört? Ben Davis erklärt in einem spannenden Artikel, warum sie wichtig für das Marketing sind – und welche Bereiche sie beeinflussen könnten. » weiterlesen

Clear: Entwickler baut Smart Mirror mit Apps und Touchbedienung
Clear: Entwickler baut Smart Mirror mit Apps und Touchbedienung

Smart Mirrors, also Spiegel, auf denen sich das Wetter, News und andere Informationen anzeigen lassen, liegen im Trend. Den bisher gezeigten Konzepten fehlte die Möglichkeit, Eingaben per … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?