Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Warum intellektuelle Vielfalt für Kreativität in eurem Unternehmen sorgt

(Foto: TeamViewer)

Anzeige
Kreativität entfaltet sich am besten, wenn die individuellen Bedürfnisse der Beteiligten berücksichtigt werden – doch wie funktioniert das, wenn ein Team dezentral arbeitet?

Wer der Konkurrenz immer um mindestens eine Nasenlänge voraus sein will, braucht kreatives Denken. Und tatsächlich kommt eine Studie von Adobe und Forrester zu dem Ergebnis, dass 82 Prozent der Unternehmen eine starke Verbindung zwischen Kreativität und Geschäftsergebnissen sehen. Dabei fällt auf: Unternehmen, die kreatives Denken aktiv fördern, übertreffen die Konkurrenz bei Umsatzwachstum, Marktanteilen und Wettbewerbsführerschaft.

Das Entwickeln kreativer Ideen, die dem Unternehmen einen Mehrwert bieten, ist jedoch leichter gesagt als getan. Wie könnt ihr also die Kreativität in eurem Unternehmen fördern? Oft wird Kreativität als Gabe oder angeborene Fähigkeit betrachtet, die nur Wenige besitzen. In Wirklichkeit jedoch können wir alle bei entsprechendem Freiraum kreativ sein.

Um auf diese Kreativität zugreifen zu können, müssen Unternehmen die Unterschiede zwischen ihren Mitarbeitern berücksichtigen. Wir alle haben individuelle Fähigkeiten, Stärken und Schwächen, die wir nur dann nutzen können, wenn wir intellektuelle Vielfalt einbeziehen.

Intellektuelle Vielfalt einbeziehen

Inzwischen wissen und akzeptieren wir, dass Menschen auf unterschiedliche Weise lernen. Warum halten wir es mit dem kreativen Prozess dann anders? Manche entfalten ihre volle Kreativität, wenn sie allein arbeiten, andere werden dagegen gerade durch Teamarbeit zu kreativen Ideen angespornt. Da es sich bei der Kreativität um ein breit gefasstes Konzept handelt, das verschiedene Arten kreativer Ideen und Stile beinhaltet, schafft die Kombination aus Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungsständen und Denkweisen eine intellektuell vielfältige Umgebung.

Kreativität zu fördern bedeutet jedoch nicht nur, eine Gruppe aus Leuten mit verschiedenen kreativen Eigenschaften zu bilden. Es bedeutet auch, eine Gruppe aus Vertretern verschiedener Bereiche zusammenzubringen, die ihr eigenes Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Sichtweisen mitbringen. Aus diesen Faktoren entsteht schließlich ein gemeinschaftlicher Ansatz, der die Fähigkeiten und Erfahrungen jedes einzelnen maximiert.

Nach einer Untersuchung von Psychology Today zeichnen sich kreative Menschen durch ihre Fähigkeit aus, sich an nahezu jede Situation anzupassen und ihre Ziele mit den Werkzeugen, die ihnen zur Verfügung stehen, zu verfolgen. So betrachtet sind Collaboration-Tools das perfekte Mittel, um verschiedene Charaktere unabhängig von ihrem Standort zusammenzubringen und deren intellektuelle Vielfalt zu fördern. So können sich zum Beispiel Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen, Zweigstellen und Geschäftsbereichen zum Brainstorming treffen und neue innovative Ideen einbringen.

Neue Werkzeuge und Arbeitsweisen

(Screenshot: TeamViewer)

Neue Technologien wie Blizz by TeamViewer bringen Teams unabhängig vom physischen Standort der einzelnen Mitglieder zusammen. So entsteht dank hochwertiger Audio-, Bild- und Chat-Features quasi ein gemeinsamer virtueller Standort. Einige Werkzeuge bieten auch erweiterte Funktionen wie unter anderem Screensharing und Whiteboarding, wodurch die Kommunikation erleichtert und eine vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen wird, in der jeder kreative Ideen teilen kann. Die Teilnehmer erhalten zudem tiefere Einblicke, da sie anders als bei einem herkömmlichen Telefongespräch auf einer persönlicheren Ebene kommunizieren können.

Zudem können Mitarbeiter multinationaler Unternehmen von überall aus mit ihren Kollegen in Kontakt treten – und zwar in Echtzeit. Meetings können sofort initiiert und auch aufgezeichnet werden. Das kann eine immense Erleichterung bedeuten, wenn die Beteiligten das Meeting im Nachgang noch einmal rekapitulieren wollen oder die nicht anwesenden Kollegen sich einen Überblick verschaffen wollen.

Auch wenn die Mitarbeiter auf der ganzen Welt verteilt sind, können heterogene Arbeitsgruppen von essentieller Bedeutung sein. Sie sorgen für kreative Ideen und stärken damit das Wachstum, die Marktanteile und die Wettbewerbsposition des Unternehmens.

Jetzt für mehr intellektuelle Vielfalt sorgen

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden