Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung

Laravel 5: Das sind die neuen Features des PHP-Frameworks für Designer

    Laravel 5: Das sind die neuen Features des PHP-Frameworks für Designer

Laravel nutzt eine RoR-ähnliche Syntax. (Screenshot: Laravel)

Laravel ist ein beliebtes PHP-Framework für „Web Artisans“ – jetzt ist es in der neuen Version 5 erschienen. Wir zeigen euch ein Best Of der 20 Neuheiten des beliebten MVC-Frameworks.

Vor einigen Tagen wurde die neue und fünfte Version von Laravel veröffentlicht. Laravel ist ein Open-Source-PHP-Framework, das den MVC-Ansatz und Test-Driven-Development forciert.

In einer Sitepoint-Umfrage aus dem Jahr 2013 wurde Laravel als das beste Framework für 2014 gehandelt. Die Plätze dahinter belegten Phalcon, Symfony2 und Codeigniter. TYPO3 Flow belegte damals den letzten Platz.

Laravel besticht durch herausragende Coding-Ressourcen

laravel
Laravel nutzt eine Ruby-on-Rails-ähnliche Syntax. (Screenshot: Laravel)

Die Macher hinter dem Framework versuchen immer mehr Entwickler für ihr Framework zu gewinnen, was ihnen gelingt. Nicht zuletzt wegen der  riesigen Community, toller Dokumentation und umfangreichen Laravel-Video-Tutorials.

Wer schon mit Laravel 4.x gearbeitet hat, wird auch ohne Probleme in Version 5 weiterentwickeln können, da sich die Veränderungen eher rudimentär auswirken. Eine Liste der wichtigsten Änderungen:

  • Vereinfachte Verzeichnisstruktur (Templates bekommen ein eigenes Verzeichnis, das in der selben Ebene ist wie /app)
  • Implementierung von Namespaces
  • Laravel Middleware stellt dir Objektorientierung bei der Filterung von HTTP-Anfragen zur Verfügung
  • Verbesserte Validierung von Formularen
  • Method-Injections sind jetzt möglich

Eine ausführliche Auflistung aller Verbesserungen könnt ihr auf dem offiziellen Laravel-Blog nachlesen. Das Framework wird auf GitHub gehostet und kann von dort runtergeladen werden. Für Einsteiger kann ich laracasts.com empfehlen. Obwohl das Portal kostenpflichtig ist, werden auch kostenlose Videokurse angeboten.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, PHP

9 Reaktionen
fabianhagen87
fabianhagen87

Übrigens gibt es zum Thema Laravel auch einiges auf Laravelt zu sehen.

Antworten

Mario Janschitz

Hallo! Danke für das Feedback. Ich meinte tatsächlich RoR-Syntax :)
Liebe Grüße aus der Redaktion!

Antworten

ewr
ewr

Gemeint wurde sicherlich rails syntax XD Wird der Artikel nicht überarbeitet?

Antworten

Samu
Samu

Für Designer? Was ist daran jetzt für Designer? Manchmal ist mehr auch mehr... in dem Fall schreiben.

Antworten

Philipp
Philipp

Ruby aehnliche Syntax? Hab ich was verpasst? Lavarel ist doch, soweit ich weiss, ein PHP Framework... Also zwischen Ruby und PHP gibt es erhebliche Unterschiede.

Antworten

ert
ert

Junge...was ein schachsinniger Artikel^^ Und voller Fehler...

Antworten

JK
JK

Middlewear? Das heißt Middleware!

Antworten

Heiko
Heiko

- Für Designer? Hmm...
- Dependency-Injection gibt es bereits seit Version 4. Neu ist lediglich die Method-Injection.
- Namespaces gibt es auch schon eine Weile... Offiziell wird jetzt aber mit dem PSR-4 Standard gearbeitet.

Antworten

Philipp
Philipp

Haette mich jetzt auch stark gewundert, wenn ein so beliebtes Framework bisher keine DI oder Namespaces gehabt hat...

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen