Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Lebenslauf mal anders: Dieses CV-Template setzt deine Schwächen in Szene

    Lebenslauf mal anders: Dieses CV-Template setzt deine Schwächen in Szene

Wie würde euer Lebenslauf wohl aussehen, wenn ihr darin nicht auf eure Stärken, sondern auf eure Schwächen eingeht? Mit einer neuen Vorlage könnt ihr das ausprobieren.

Lebenslauf: Was sind eure Schwächen?

Üblicherweise versuchen wir durch unseren Lebenslauf gut auszusehen. Wir verweisen auf unsere Fähigkeiten und unsere Erfahrung in diesem oder jenem arbeitsrelevanten Bereich. Aber wie würde es eigentlich aussehen, wenn wir stattdessen unsere schlechten Seiten beschreiben würden? Wenn wir statt beruflichen Erfolgen unsere Ziele aufschreiben, an denen wir gescheitert sind, und statt Referenzen auf genau die Menschen hinweisen, die kein gutes Haar an uns lassen würden?

Auch eure Schwächen finden Eingang in diesen Lebenslauf. (Screenshot: therelevantresume.com)
Auch eure Schwächen finden Eingang in diesen Lebenslauf. (Screenshot: therelevantresume.com)

Genau diese Frage hat sich Jeff Scardino gestellt. In seinem „Relevant Résumé“ tragt ihr genau die Dinge ein, die wir üblicherweise eben nicht in unseren Lebenslauf aufnehmen würden. Das Ganze könnt ihr kostenfrei als PDF-Datei runterladen und ausfüllen. Und völlig abwegig ist diese Idee nicht. Denn auch unsere Fehler sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Scardino selbst sagte dazu dem US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Inc., dass wir schließlich Fehler machen müssten, um daraus zu lernen. Sein „Relevant Résumé“ sieht er als Möglichkeit zu beweisen, dass ihr selbstbewusst seid und auch zu euren Fehlern steht.

Scheitern als Chance: Was bringt der „relevante“ Lebenslauf?

Solltet ihr euch wirklich damit irgendwo bewerben? Wohl eher nicht. Aber es könnte auch für euch selbst eine interessante Übung sein, diesen nicht alltäglichen Lebenslauf auszufüllen. Wer weiß, vielleicht erfahrt ihr so noch etwas über euch und schafft es, die eine oder andere Schwäche zu erkennen. Damit müsst ihr nicht hausieren gehen, aber ihr könnt sicherlich etwas daraus lernen.

In diesem Zusammenhang solltet ihr auch einen Blick auf unseren Artikel „Startup gründen: 22 Dinge, die ich aus meinem Scheitern gelernt habe“ werfen.

Vielleicht auch interessant: Hier findet ihr Beispiele für beeindruckende Online-Bewerbungen und-Lebensläufe

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3

2 Reaktionen
Johannes
Johannes

Ich habe einen guten Job und nicht viel zu verlieren. Bei der einen oder anderen Firma werde ich es mal probieren. In jedem Bewerbungsgespräch gibt man zuerst seinen Lebenslauf wieder, um anschließend auf Stärken und Schwächen einzugehen. Warum also nicht gleich alles in den CV reinschreiben?!

Antworten
Rico

Unter all den anderen Bewerbungen auffallen, würde man damit auf jeden Fall. Interessante Idee!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen