Vorheriger Artikel Nächster Artikel

LG nennt erste Details neuer Google TV‘s [CES 2013]

In der Vorbereitung auf die anstehende Consumer Electronics Show () in Las Vegas lieferte erste Informationen zur kommenden Generation der eigenen Fernsehgeräte mit integriertem . Die beiden Geräte sollen im kommenden Jahr in verschiedenen Ausführungen mit 42- bis 60-Zoll-Display sowie einer Fernbedienung mit integrierter Tastatur und Mikrofon erscheinen.

LG nennt erste Details neuer Google TV‘s [CES 2013]

Als Nachfolger des LG G2 erscheinen im kommenden Jahr zwei Fernsehgeräte mit integriertem TV, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Sie sollen in wenigen Wochen auf der CES 2013 vorgestellt werden und im Anschluss den TV-Markt erobern. Die Highend-Ausführung läuft unter dem Namen GA7900 und erscheint als 47- und 55-Zoll-Modell mit LED-Kantenbeleuchtung sowie einer Bildwiederholrate von 240 Hz. Der GA6400 kommt währenddessen in insgesamt fünf Ausführungen mit einer Displaygröße von 42- bis 60-Zoll auf den Markt und bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hz.

LG: Google TV's mit frischem Design und neuer Nutzeroberfläche

Das neue Design der LG-Geräte fällt durch den schmalen Rand und einen neuen Standfuß auf, doch auch die Nutzeroberfläche des Betriebssystems wurde vom Hersteller angepasst. Da Google TV mittlerweile auf die Android-Version 3.2 setzt, können Nutzer viele der bekannten Android-Apps installieren. Videos lassen sich – das passende Betriebssystem vorausgesetzt – vom Smartphone oder Tablet aus an das TV-Gerät verschicken

Die neuen Google TV's von LG bieten auch hinsichtlich der Optik allerhand Neuerungen.

Auch die Fernbedienung der LG-Geräte wurde überarbeitet. Sie verfügt über eine Tastatur sowie ein integriertes Mikrofon, mit dem Nutzer mittels Spracherkennungssoftware nach Inhalten suchen können. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit des GA7900 und GA6400 machte LG bislang keine Angaben. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Südkoreaner auf der CES 2013 weitere Informationen preisgeben.

Weitere Informationen

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 545

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema LG Electronics
Wearables für Bastler: Wie Mini-Prozessoren und Open-Source-Projekte der Maker-Szene neue Möglichkeiten eröffnen
Wearables für Bastler: Wie Mini-Prozessoren und Open-Source-Projekte der Maker-Szene neue Möglichkeiten eröffnen

Technik, die man nicht mehr sieht, ist heute überall. Neuestes Beispiel für die Wearables-Formel „maximale Technik bei minimaler Größe“ sind die inzwischen omnipräsenten Smartwatches – mit … » weiterlesen

CES 2015: Das sind die wichtigsten Trends der Tech-Messe
CES 2015: Das sind die wichtigsten Trends der Tech-Messe

Auch in diesem Jahr findet in Las Vegas die Consumer Electronics Show statt. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Trends auf der CES 2015 dominieren werden. » weiterlesen

Curie: Intels neue Plattform für den Bau winziger Wearables
Curie: Intels neue Plattform für den Bau winziger Wearables

Auf Basis des Curie-Moduls sollen Hersteller eigene Wearables entwickeln können. Wir verraten euch, was in dem winzigen Intel-Modul alles steckt. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen