Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Hardware

LG nennt erste Details neuer Google TV‘s [CES 2013]

    LG nennt erste Details neuer Google TV‘s [CES 2013]
Die neuen Google TV's von LG bieten auch hinsichtlich der Optik allerhand Neuerungen.

In der Vorbereitung auf die anstehende Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas lieferte LG erste Informationen zur kommenden Generation der eigenen Fernsehgeräte mit integriertem Google TV. Die beiden Geräte sollen im kommenden Jahr in verschiedenen Ausführungen mit 42- bis 60-Zoll-Display sowie einer Fernbedienung mit integrierter Tastatur und Mikrofon erscheinen.

Als Nachfolger des LG G2 erscheinen im kommenden Jahr zwei Fernsehgeräte mit integriertem Google TV, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Sie sollen in wenigen Wochen auf der CES 2013 vorgestellt werden und im Anschluss den TV-Markt erobern. Die Highend-Ausführung läuft unter dem Namen GA7900 und erscheint als 47- und 55-Zoll-Modell mit LED-Kantenbeleuchtung sowie einer Bildwiederholrate von 240 Hz. Der GA6400 kommt währenddessen in insgesamt fünf Ausführungen mit einer Displaygröße von 42- bis 60-Zoll auf den Markt und bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hz.

LG: Google TV's mit frischem Design und neuer Nutzeroberfläche

Das neue Design der LG-Geräte fällt durch den schmalen Rand und einen neuen Standfuß auf, doch auch die Nutzeroberfläche des Betriebssystems wurde vom Hersteller angepasst. Da Google TV mittlerweile auf die Android-Version 3.2 setzt, können Nutzer viele der bekannten Android-Apps installieren. Videos lassen sich – das passende Betriebssystem vorausgesetzt – vom Smartphone oder Tablet aus an das TV-Gerät verschicken

Die neuen Google TV's von LG bieten auch hinsichtlich der Optik allerhand Neuerungen.

Auch die Fernbedienung der LG-Geräte wurde überarbeitet. Sie verfügt über eine Tastatur sowie ein integriertes Mikrofon, mit dem Nutzer mittels Spracherkennungssoftware nach Inhalten suchen können. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit des GA7900 und GA6400 machte LG bislang keine Angaben. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Südkoreaner auf der CES 2013 weitere Informationen preisgeben.

Weitere Informationen

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen