Vorheriger Artikel Nächster Artikel

LG nennt erste Details neuer Google TV‘s [CES 2013]

In der Vorbereitung auf die anstehende Consumer Electronics Show () in Las Vegas lieferte erste Informationen zur kommenden Generation der eigenen Fernsehgeräte mit integriertem . Die beiden Geräte sollen im kommenden Jahr in verschiedenen Ausführungen mit 42- bis 60-Zoll-Display sowie einer Fernbedienung mit integrierter Tastatur und Mikrofon erscheinen.

LG nennt erste Details neuer Google TV‘s [CES 2013]

Als Nachfolger des LG G2 erscheinen im kommenden Jahr zwei Fernsehgeräte mit integriertem TV, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Sie sollen in wenigen Wochen auf der CES 2013 vorgestellt werden und im Anschluss den TV-Markt erobern. Die Highend-Ausführung läuft unter dem Namen GA7900 und erscheint als 47- und 55-Zoll-Modell mit LED-Kantenbeleuchtung sowie einer Bildwiederholrate von 240 Hz. Der GA6400 kommt währenddessen in insgesamt fünf Ausführungen mit einer Displaygröße von 42- bis 60-Zoll auf den Markt und bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hz.

LG: Google TV's mit frischem Design und neuer Nutzeroberfläche

Das neue Design der LG-Geräte fällt durch den schmalen Rand und einen neuen Standfuß auf, doch auch die Nutzeroberfläche des Betriebssystems wurde vom Hersteller angepasst. Da Google TV mittlerweile auf die Android-Version 3.2 setzt, können Nutzer viele der bekannten Android-Apps installieren. Videos lassen sich – das passende Betriebssystem vorausgesetzt – vom Smartphone oder Tablet aus an das TV-Gerät verschicken

Die neuen Google TV's von LG bieten auch hinsichtlich der Optik allerhand Neuerungen.

Auch die Fernbedienung der LG-Geräte wurde überarbeitet. Sie verfügt über eine Tastatur sowie ein integriertes Mikrofon, mit dem Nutzer mittels Spracherkennungssoftware nach Inhalten suchen können. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit des GA7900 und GA6400 machte LG bislang keine Angaben. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Südkoreaner auf der CES 2013 weitere Informationen preisgeben.

Weitere Informationen

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema LG Electronics
CES 2014: LG will mit webOS den Fernseher endlich smart und einfach machen
CES 2014: LG will mit webOS den Fernseher endlich smart und einfach machen

LG hat auf der CES 2014 bekannt gegeben, dass alle zukünftigen Smart TVs mit webOS als Betriebssystem daherkommen werden. webOS wurde ursprünglich als mobiles Betriebssystem von Palm entwickelt, … » weiterlesen

LG G Watch R und Motorola Moto 360: Runde Displays für den großen Smartwatch-Erfolg? [Kommentar]
LG G Watch R und Motorola Moto 360: Runde Displays für den großen Smartwatch-Erfolg? [Kommentar]

Mit zwei neuen Modellen von LG und Motorola finden endlich ansehnliche Smartwatches ihren Weg auf den Markt. Es scheint als ob die eckigen Gehäuse der Vergangenheit angehören. Können runde … » weiterlesen

LG: Leak zeigt neuen SmartTV mit webOS
LG: Leak zeigt neuen SmartTV mit webOS

Seit einigen Wochen halten sich Gerüchte, dass LG auf der CES im Januar 2014 einen SmartTV auf webOS-Basis vorstellen wird. Jetzt ist das erste Bild eines solchen Gerätes aufgetaucht. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen