t3n News Hardware

LG Optimus G Pro: 5,5 Zoll Full-HD-Androide mit Snapdragon 600 Quad-Core

LG Optimus G Pro: 5,5 Zoll Full-HD-Androide mit Snapdragon 600 Quad-Core

hat am heutigen Montag sein Optimus G Pro offiziell angekündigt. Das Smartlet mit seinem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display kann als Konkurrenz zu Galaxy Note betrachtet werden. Es wird laut LG eines der ersten Produkte sein, die mit Qualcomms neuem Snapdragon 600 Prozessor ausgestattet sein werden.

LG Optimus G Pro: 5,5 Zoll Full-HD-Androide mit Snapdragon 600 Quad-Core

LG Optimus Pro: 5,5 Zoll Full-HD-Screen und Snapdragon 600

Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, hat das Smartlet/Phablet ein 5,5 Zoll großes Full-HD-IPS-Display integriert, das mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst und es auf eine Pixeldichte von 400ppi bringt. Wie eingangs erwähnt, hat es als erstes offiziell vorgestelltes Gerät Qualcomms Snapdragon 600 CPU an Bord, die auf des CES 2013 Anfang dieses Jahres vorgestellt wurde. Der Quad-Core-Prozessor ist mit 1,7GHz getaktet und wird durch 2GB RAM unterstützt. Damit dem Optimus G Pro nicht so schnell die Puste ausgeht, hat es einen 3.140mAh starken und austauschbaren Akku integriert. Dieser soll für stundenlangen Full-HD-Video-Genuss sorgen.

Das LG Optimus G Pro ist mit einer Rückseite aus Glas versehen (Bild: LG)

Des Weiteren sind eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 2,1MP-Frontkamera integriert. Full-HD-Videoaufnahmen sind laut LG kein Problem. Zum Ablegen von Daten stehen dem Nutzer 32GB interner Speicher zur Verfügung, der per microSD-Karte erweitert werden kann. Für schnelles mobiles Internet hat LG seinem Phablet auch ein LTE-Modul verpasst. Als Betriebsssystem setzen die Südkoreaner auf Android 4.1.2 mit einer eigens für das Optimus G Pro angepassten Nutzeroberfläche.

Spezifikationen des LG Optimus G Pro :

  • 1.7GHz Quad-Core QualcommSnapdragon 600 Prozessor
  • 2GB DDR RAM
  • 32GB interer Speicher (erweiterbar per microSD mit bis zu 32GB)
  • 5,5-Zoll Full HD (1920 x 1080 Pixel / 400ppi)
  • Vorne: 13,0-MP mit LED Blitz / Hinten 2,1MP
  • Android 4.1.2 Jelly Bean
  • 3.140mAh (austauschbar, unterstützt Wireless Charging)
  • 150,2 x 76,1 x 9,4mm

Das LG Optimus G Pro wurde bislang nur für den südkoreanischen und US-amerikanischen Markt angekündigt, wo es für umgerechnet etwa 670 Euro erhältlich sein soll.  Da es aber auch auf dem Mobile World Congress in Barcelona zu sehen sein wird, ist davon auszugehen, dass es über kurz oder lang auch in Europa zu haben sein wird. Wir haben bereits bei LG nachgefragt und aktualisieren den Artikel, sobald wir eine Antwort erhalten.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Thomas Quensen am 18.02.2013 (11:48 Uhr)

    Nett, aber im Vergleich zum Note II fehlt wohl der Stylus und die Samsung-Extras wie S-Note oder MultiWindow.

    Antworten Teilen
  2. von kpliester am 18.02.2013 (16:16 Uhr)

    Kleiner Fehler - statt vorne, hinten und hinten, vorne:
    Vorne: 13,0-MP mit LED Blitz / Hinten 2,1MP

    Danke für die News! Ist ja nen Flagschiff der Oberklasse! :)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema LG Electronics
Galaxy S7, LG G5 und mehr: Mit diesen High-End-Smartphones können wir in der ersten Hälfte 2016 rechnen
Galaxy S7, LG G5 und mehr: Mit diesen High-End-Smartphones können wir in der ersten Hälfte 2016 rechnen

Das Technikjahr ist noch jung. Bislang hat nur ein Hersteller eines seiner High-End-Smartphones in den Handel gebracht, viele weitere werden folgen, das ist sicher. Mit welchen Flaggschiffen wir noch … » weiterlesen

Deutschlands beliebteste Marken: Samsung stößt Nivea vom Thron
Deutschlands beliebteste Marken: Samsung stößt Nivea vom Thron

Geht es nach einer aktuellen Marken-Studie, ist Samsung derzeit die beliebteste Marke der Deutschen. Vorjahressieger Nivea muss sich mit Platz drei begnügen. Wikipedia rutscht auf den fünften Platz … » weiterlesen

Tech-Trends 2016: Die spannendsten Neuvorstellungen der CES
Tech-Trends 2016: Die spannendsten Neuvorstellungen der CES

Die erste große Technikmesse des Jahres, die Consumer Electronics Show, kurz CES 2016, öffnet zwischen dem 6. und 9. Januar in Las Vegas ihre Pforten. Wir werfen in unserer CES-2016-Vorschau einen … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?