Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Linkbuilding im E-Commerce: 3 Tipps für erfolgreiche SEO-Arbeit [CeBIT 2013]

    Linkbuilding im E-Commerce: 3 Tipps für erfolgreiche SEO-Arbeit [CeBIT 2013]
Linbuilding im E-Commerce: Worauf kommt es an?

Im eCommerce Forum der CeBIT 2013 sprach Maik Metzen, Gründer und Geschäftsführer der SEO-Agentur AKM3, über Linkbuilding-Strategien im E-Commerce. Interessierten Online-Händlern vermittelte Metzen im Rahmen seines Vortrags drei wichtige Tipps, die wir für euch zusammengefasst haben.

Im eCommerce Forum der CeBIT 2013 erklärte Maik Metzen, Gründer und Geschäftsführer von AKM3, worauf es beim Linkbuilding im E-Commerce ankommt. Hierfür skizzierte er zunächst wie sich der SEO-Markt entwickelt – eine Perspektive, die Andre Alpar auf der Online Marketing Rockstars bereits ausführlicher erläuterte.

Seiner Meinung nach verändere sich im Onpage-Bereich vor allem die contentlastige SEO-Arbeit. Im Offpage-Bereich habe sich das Thema Links durch das Pinguin-Update verändert, so Metzen weiter. Die Bedeutung sozialer Signale ist noch immer stark umstritten, langfristig sei eine Auswirkung auf das Google-Ranking aber unvermeidbar. Um entsprechend dieser Veränderungen und Trends einen natürlichen Link-Mix sicherzustellen, sollten Online-Händler laut Metzen die folgenden drei Tipps beachten.

3 Tipps für natürliches Linkbuilding im E-Commerce

  1. Bislang haben sich Online-Händler bei der SEO-Arbeit vor allem auf transaktionale Suchen (bspw. „iphone kaufen“) und navigationale Suchen (bspw. „amazon iphone“) konzentriert. In Zukunft sollten sie laut Metzen auch informationale Suchen (bspw. „smartphone test“) bedienen. Dadurch können sie sowohl ihr Image als auch den SEO-Traffic steigern.
  2. Beim Linkbuilding sollten Online-Händler auf die übermäßige Verwendung von Money-Keywords (bspw. „schuhe kaufen“) verzichten. Um einen natürlichen Link-Mix zu gewährleisten, sollten sie auch Brand-Keywords (bspw. „zalando“) und Non-Money-Keywords (bspw. „hier“) verwenden.
  3. Online-Händler sollten ihr Augenmerk verstärkt auf die Linkqualität richten, erklärte Metzen. Wenige Qualitäts-Links sind vielen Trash-Links vorzuziehen. Den Linkaufbau können Online-Shops auch hier vor allem über Mehrwerte realisieren, die etwa Medienangeboten zur Verfügung gestellt werden.

Könnt ihr weitere Linkbuilding-Tipps ergänzen?

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Magento, Online Marketing

7 Reaktionen
Mandrake
Mandrake

Manchmal habe ich das Gefühl, dass diese Uralt recylten Tipps nur hervorgeholt werden um die weissen Seiten in der Kategorie SEO zu füllen. Da gibts inzwischen mehr Linktipps im örtlichen Regionalblättchen..

Antworten

Wolfgang
Wolfgang

Stimmt - irgendwann verliert sogar ein hervorragendes Portal wie t3n seinen Innovations-Status. Das passiert spätestens dann, wenn man seine Zeit mit solchen "News-Artikeln" vergeudet. Sorry, den braucht kein Mensch... Trotzdem - sonst sind die Infos bei Euch super.

Antworten

buntebank
buntebank

4. Jeder Link zählt ; )

Antworten

Jan
Jan

Uralte Infos wenn ihr mich fragt. Bei Punkt 2 fehlen unter anderem noch die Compounds ;)

Antworten

Ralf
Ralf

Danke Robert. Grundsätzlich erwarte ich ja nicht bei jedem Artikel inhaltlich den Durchbruch. Aber dass ist halt schon sehr "...wir müssen noch was schreiben, nur was!? Ah, OK, SEO und Linkquailität bla"-lastig...

Antworten

Robert
Robert

Muss Ralf da recht geben, ist jetzt nicht wirklich eine durchbrechende Erkenntniss ;)

Antworten

Ralf
Ralf

...nix für ungut, aber das hat jetzt aber echt mal sooooo ´nen Bart, oder?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen