Vorheriger Artikel Nächster Artikel

LinkedIn optimal nutzen mit diesen 35 Tipps

gewinnt auch in Deutschland an Bedeutung. Mit diesen 35 der US-amerikanischen Agentur Hubspot könnt ihr das Potenzial des Business-Netzwerks voll ausreizen.

LinkedIn optimal nutzen mit diesen 35 Tipps

Der deutsche Vorreiter unter den Business-Netzwerken Xing meldete vor wenigen Tagen ein Umsatzwachstum in sämtlichen Geschäftsbereichen. Etwa zwei Wochen nach der Übernahme durch Hubert Burda Media deuten die finanziellen Kennzahlen in Richtung Wachstum. Auf der anderen Seite des Atlantiks legt LinkedIn noch einen drauf: Um 81 Prozent stieg dessen Umsatz im vergangenen Quartal. Auch deutsche Nutzer sollten dem US-amerikanischen Business-Netzwerk deshalb Beachtung schenken.

LinkedIn: 35 Tipps, um das Business-Netzwerk auszureizen

Um das Potenzial von LinkedIn auszureizen, lohnt ein Blick in das „ultimative Cheat Sheet“ der Inbound-Marketing-Agentur Hubspot. Insgesamt 35 Tipps hat das US-Unternehmen zusammengetragen, von denen sich viele auch auf Xing übertragen lassen. Hubspot unterteilt das Cheat Sheet in drei Kategorien: Die ersten Tipps helfen, das eigene LinkedIn-Profil aufzuwerten. Anschließend gibt das US-Unternehmen Handlungsanweisungen zum professionellen Netzwerken und der LinkedIn-Nutzung von Unternehmen.

LinkedIn gewinnt auch auf dem deutschen Markt an Bedeutung.

Einzelpersonen sollen ihr Profil demnach unter anderem durch eine Vanity URL, Applikationen aufwerten. Auch sollten sogenannten Endorsements genutzt werden – damit können sich Nutzer in zuvor festgelegten Kategorien wie beispielsweise „Social Media Marketing“ oder „SEO“  von ihrem Netzwerk bewerten lassen.

aufwerten. Um das Netzwerken zu erleichtern, hilft beispielsweise die aktive Mitarbeit in LinkedIn-Gruppen und das regelmäßige Veröffentlichen von Status-Updates, die sich manuell auf Twitter teilen lassen. Unternehmen sollen vor allem von zielgerichteten Status-Updates, visuellen Inhalten und LinkedIn-Gruppen profitieren können.

Alle 35 Tipps des „LinkedIn Cheat Sheet“ findet ihr auf dem HubSpot Marketing Blog.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Michael Rajiv SHAH am 13.11.2012 (07:27 Uhr)

    Und für die "Anglophoben" die beim lesen etwas in den Händen halten wollen anbei das erste Deutsche Buch zu XING & LinkedIN: "Die besten Erfolgsstrategien im Business-Networking mit XING & LinkedIn" erschienen bei Data Becker.

    http://amzn.to/XINGedIN

    Für die Schnellen, denen 364 Seiten (siehe http://bit.ly/XINGedIN_Rezensionen) zu viel sind ist kürzlich ein 4 Seiten Artikel Namens "Netzwerken im Adressbuch" erschienen. http://bit.ly/ct_heise_soziale_netze

    Grüsse aus Wien
    Michael Rajiv Shah
    http://www.networkfinder.cc/tag/linkedin

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Tipps
LinkedIn: In 10 Schritten zum perfekten Business-Profil
LinkedIn: In 10 Schritten zum perfekten Business-Profil

International ist LinkedIn das wichtigste Soziale Netwzerk, wenn es um Business-Kontakte geht. Grund genug, das eigene LinkedIn-Profil mal einer Schönheitskur zu unterziehen. » weiterlesen

Facebook arbeitet an Business-Version: FB@Work soll für mehr Produktivität und Spaß im Büro sorgen
Facebook arbeitet an Business-Version: FB@Work soll für mehr Produktivität und Spaß im Büro sorgen

Facebook soll an einer Business-Version des Sozialen Netzwerkes arbeiten. Eine offizielle Stellungnahme dazu gibt es jedoch noch nicht. » weiterlesen

Bootstrapping für Hardware-Startups: Dieser neue Guide hilft euch dabei
Bootstrapping für Hardware-Startups: Dieser neue Guide hilft euch dabei

„The Ultimate Guide To Bootstrapping A Hardware Startup“ führt Gründer im Hardware-Segment auf 22 Seiten von der Idee bis zum ausgelieferten Produkt. Das Dokument könnt ihr euch kostenlose … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen