Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Local SEO: Das sind die wichtigsten Ranking-Faktoren 2017

    Local SEO: Das sind die wichtigsten Ranking-Faktoren 2017

(Grafik: Shutterstock)

Die SEO-Experten haben auch für 2017 wieder ermittelt, welches die wichtigsten Ranking-Faktoren im Local SEO sind. Dieses Jahr gibt es einige Veränderungen.

Local SEO: Wie sich die lokale Suche verändert hat

Seit neun Jahren führen die Online-Marketing-Profis von Moz regelmäßig eine Expertenumfrage zum Thema Local SEO durch. Die Auswertung der Ergebnisse ist traditionell eine große Hilfe für alle, die auf ein gutes Ranking in den lokalen Suchergebnissen angewiesen sind. Auch die aktuelle Ausgabe macht da keine Ausnahme. Zumal sich an der Wichtigkeit der verschiedenen Ranking-Faktoren im Vergleich zu den Vorjahren einiges getan hat.

Für das sogenannte „Local Pack“, also die in Kombination mit einer Google-Maps-Karte prominent in den Suchergebnissen angezeigten lokalen Ergebnisse, war der wichtigste Ranking-Faktor in den letzten zwei Jahren die physische Adresse innerhalb der für die Suche relevanten Stadt. Stattdessen ist jetzt die Nähe zum eigentlichen Suchort der wichtigste Faktor laut Moz. Das ergibt aus Nutzersicht auch Sinn, denn das nächste Restaurant ist vor allem in Randbezirken einer Stadt nicht notwendigerweise in derselben Gemeinde.

Local SEO 2017: Die wichtigsten Ranking-Faktoren nach dem jeweiligen Oberbegriff. (Grafik: Moz)

An Wichtigkeit eingebüßt hat die Nähe zum Stadtzentrum. Auch das ist logisch, da die Nähe zum eigenen Standpunkt des Nutzers in den meisten Fällen wichtiger sein dürfte. Den Faktor solltet ihr aber nicht ganz außer Acht lassen, zumindest, wenn eure Firma von Besuchern aus anderen Städten lebt – suchen die nämlich von ihrem Wohnort aus nach lokalen Ergebnissen in eurer Stadt, dürfte der Ranking-Faktor nach wie vor eine Rolle spielen.

Local SEO: Links nehmen bei den Experten an Bedeutung zu

Im Vergleich zu den Ergebnissen von 2015 haben alle Link-basierten Ranking-Faktoren durch die Bank weg an Bedeutung gewonnen. So stieg die Qualität der Inbound-Links beispielsweise um acht Plätze auf Platz vier. Die Investition in qualitativ hochwertige Links scheint sich demnach bezahlt zu machen. Gleichzeitig haben alle mit Erwähnungen zusammenhängenden Ranking-Faktoren offensichtlich an Gewicht verloren.

Die vollständige Auswertung inklusive aller Veränderungen in der Bewertung der verschiedenen Ranking-Faktoren findet ihr hier. Ebenfalls lesenswert in diesem Zusammenhang ist die Zusammenfassung der Ergebnisse durch Darren Shaw, der die Umfrage für Moz durchgeführt hat.

Ebenfalls interessant:

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden