t3n News Marketing

Local SEO: Die wichtigsten Rankingfaktoren 2013

Local SEO: Die wichtigsten Rankingfaktoren 2013

Wie jedes Jahr hat David Mihm seine Expertenumfrage zur Bedeutung der Rankingfaktoren lokaler veröffentlicht. Wichtig sind demnach vor allem eine korrekte Kategoriezuordnung, eine große Anzahl hochwertiger Citations und eine konsistente Auszeichnung der Adressangaben.

Local SEO: Die wichtigsten Rankingfaktoren 2013
Evolution of SEO. (Bild: © Rudie - Fotolia.com)

Die – weitläufig als „Local SEO“ bezeichnet – bietet mittelständischen Unternehmen große Potenziale. Vor allem im Hinblick auf sich stetig verändernde Nutzungsgewohnheiten im Bereich mobiler Endgeräte lohnt die Optimierung. Mit einer Expertenumfrage hat der US-Amerikaner David Mihm jetzt zum sechsten Mal in Folge die Bedeutung der Rankingfaktoren lokaler Suchmaschinenoptimierung ausgewertet. Erstmals wurde dabei auch nach ihrem Einfluss in bestimmten Szenarien gefragt, beispielsweise dem Ranking in Google Maps auf mobilen Endgeräten.

Die Expertenumfrage erfolgte in drei Abschnitten ...

  1. Die Rankingfaktoren wurden in acht Cluster unterteilt, dessen Wirkungsgrad die Befragten für ganz konkrete Situationen bewerten sollten.
  2. Die Experten sollten in zwei Fragerunden die 20 wichtigsten Rankingfaktoren benennen. Frage 1: Was sind die wichtigsten Rankingsfaktoren für ein Unternehmen ohne vorherige Optimierung im Bereich Local SEO? Frage 2: Was sind die wichtigsten Rankingfaktoren für ein Unternehmen, dessen Auftritt im Internet bereits in Teilen optimiert wurde.
  3. Die Befragten sollten die 30 einflussreichsten Negativfaktoren benennen.

Die wichtigsten Rankingfaktoren der Local SEO

Die Ergebnisse der Expertenumfrage geben einen umfassenden Einblick in die Wirkungsweise einzelner Rankingfaktoren. Einflussreich sind den vorliegenden Daten zufolge vor allem die sogenannten „Place Page Signals“, „External Location Signals“ und „On-Page Signals“. Zu ihnen zählen unter anderem die korrekte Kategoriezuordnung, der tatsächlichen Standort, die einheitlichen Adressangaben, die Anzahl der Citations und die Domain-Autorität der Website. Mit Fokus auf lokale Suchanfragen (etwa „Italiener Hannover“) und deren organische Rankings gewinnen „Link Signals“ an Bedeutung.

Local SEO: Die acht Kategorien der Rankingfaktoren nach Mihm. (Screenshot: Moz.com)
Local SEO: Die acht Kategorien der Rankingfaktoren nach Mihm. (Screenshot: Moz.com)

Die fundamentalsten Rankingfaktoren im Bereich der lokalen Suchmaschinenoptimierung ist die korrekte Kategoriezuordnung, die tatsächliche Adresse und die Einheitlichkeit der strukturierten Citations. In besonders kompetetiven Bereichen sollten Unternehmer den Fokus hingegen auf die Qualität und Autorität der strukturierten Citations und eingehenden Links sowie die Anzahl glaubhafter Bewertungen legen. Besonders große negative Auswirkungen haben falsche Ortsangaben, Keyword-Stuffing im Unternehmensnamen und fehlerhafte Adressangaben.

Ein Klick auf den folgenden Ausschnitt leitet direkt auf die komplette Grafik der Untersuchung. Die genauen Zahlen der Expertenumfrage liefert dessen interaktive Version auf Moz.com.

Die Ergebnisse der Expertenumfrage zu Local-SEO-Rankingfaktoren. (Quelle: Moz.com)
Die Ergebnisse der Expertenumfrage zu Local-SEO-Rankingfaktoren. (Quelle: Moz.com)

Weiterführende Links zum Thema „Local SEO“

Bildnachweis für die Newsübersicht: © Rudie – Fotolia.com

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Markus am 08.08.2013 (16:51 Uhr)

    Der Name der Domain ist gerade bei regionalen Rankings extrem wichtig. Dort kommt man zb mit Dienstleistungsunternehmen und der Städtekombi mit ganz wenigen Links direkt ganz nach oben. Das ist zumindest meine Erfahrung.

    Antworten Teilen
  2. von Maik Neubert am 09.08.2013 (22:16 Uhr)

    Naja überrascht jetzt nicht wirklich die Umfrage.
    Zumindest mich nicht :)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema SEO
Local-SEO-Studie 2016: Der Pagerank lebt wohl doch noch
Local-SEO-Studie 2016: Der Pagerank lebt wohl doch noch

Eine neue Studie ist der Frage auf den Grund gegangen, wie Unternehmen ihre Local-SEO-Maßnahmen priorisieren sollten. Hierfür wurde untersucht, welche Faktoren bei erfolgreichen Google-My-Business-S … » weiterlesen

Local SEO: Google verdrängt organische Suchergebnisse durch Werbung
Local SEO: Google verdrängt organische Suchergebnisse durch Werbung

Google testet aktuell neue Anzeigen in den lokalen Suchergebnissen und Google Maps. Diese Änderungen dürften Betreibern von lokalen Geschäften und anderen Einrichtungen nicht sonderlich gefallen. » weiterlesen

Local SEO: Umfangreiche Checkliste und kostenloses Whitepaper helfen euch bei der Websiteoptimierung
Local SEO: Umfangreiche Checkliste und kostenloses Whitepaper helfen euch bei der Websiteoptimierung

Local SEO kann als sinnvolle Methode betrachtet werden, mit der KMU sich auf den oberen Plätzen in der Google-Suche positionieren können. Die Suchmaschinenexperten von MOZ haben dafür jetzt ein … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?