Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Local SEO: Das sind die wichtigsten Rankingfaktoren 2014

    Local SEO: Das sind die wichtigsten Rankingfaktoren 2014

Auch für lokale Ladengeschäfte ist SEO wichtig. (Foto: © MachineHeadz – iStock.com)

David Mihm hat wieder SEO-Experten zur Bedeutung lokaler Suchmaschinenoptimierung befragt und die daraus abgeleiteten Rankingfaktoren 2014 veröffentlicht. Click-Through-Rate und Domain-Autorität haben für Local SEO dabei an Bedeutung gewonnen.

Die Komplexität der lokalen Suchergebnisse ist weiter gestiegen. In den USA hat vor allem das dort kürzlich eingespielte Pigeon-Update Auswirkungen auf die Rankingfaktoren für die Local SEO gehabt. Dieses Update ist hierzulande noch nicht wirksam. Allerdings geben die US-Ergebnisse einen interessanten Ausblick auf die künftige Situation für europäische SEO-Spezialisten.

Local SEO: Expertenumfrage zu Rankingfaktoren

Seit 2008 veröffentlicht der US-amerikanische SEO-Experte David Mihm jedes Jahr seine Expertenumfrage zum Thema lokale Suchmaschinenoptimierung. In diesem Jahr hat er die Ergebnisse für Mobilgeräte und Desktops wieder zusammengefasst, da sich kaum Unterschiede entdecken ließen. Außerdem wurden die Rankingfaktoren für die Local SEO auf eine Top 50 in jeder Kategorie beschränkt – alles, um die Übersicht zu wahren.

Die allgemeinen Rankingfaktoren 2014 für die Local SEO (Grafik: Moz.com)
Die allgemeinen Rankingfaktoren 2014 für die Local SEO (Grafik: Moz.com)

Kurz zusammengefasst lässt sich sagen, dass bei den allgemeinen Rankingfaktoren für die Local SEO die On-Page-Signals, MyBusiness-Signals und Externe-Local-Signals schon über die Hälfte des Einflusses auf das Ranking ausmachen. Dazu gehören die korrekte Kategoriezuordnung, der tatsächliche Standort, die einheitliche Adressangabe, die Anzahl der Citations und die Domain-Autorität der Website. Optimiert werden sollte also die Präsenz des Firmeneintrags in Googles MyBusiness sowie auf lokalen Branchenverzeichnissen. Darüber hinaus stehen auch bei der Local SEO die Optimierung der eigenen Website und der eingehenden Links ganz oben auf der Prioritätenliste.

Der stärkere Einfluss der Click-Through-Rate und die gestiegene Bedeutung von Signalen wie der Nähe zum Standort schreibt Sebastian Socha in einer ausführlichen Auswertung der Rankingfaktoren 2014 vor allem dem noch ausstehenden Pigeon-Update zu. Negativfaktoren sind wie im Vorjahr insbesondere falsche Orts- und Adressangaben sowie Keyword-Stuffing im Unternehmensnamen.

Die ausführliche Übersicht der Rankingfaktoren 2014 für die Local SEO findet ihr auf Moz.com.

via moz.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Online Marketing, SEO

1 Reaktionen
Rank_Rockstars
Rank_Rockstars

Citations sind gut für lokal SEO

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen