Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Logitech stellt abwaschbare Tastatur vor – keine Angst vor Cola, Saft und Krümeln

Der Schweizer Hersteller für Computerzubehör Logitech hat eine neue, vollwertige Desktop-Tastatur vorgestellt, die sich problemlos unter laufendem Wasser reinigen lässt. Das Keyboard mit dem eingängigen Namen Washable Keyboard K310, soll ab Oktober dieses Jahres für rund 40 Euro im Handel sein.

Logitech stellt abwaschbare Tastatur vor – keine Angst vor Cola, Saft und Krümeln

Logitech Washable Keyboard K310 – nie wieder „gammelig“ aussehende Tastaturen

Logitechs Washable Keyboard K310 lässt sich im Falle einer Cola- oder Saft-Attacke einfach vom Rechner abziehen und unter einen Wasserhahn halten – selbst ein vollständiges Untertauchen sei möglich, solange die Tastatur nicht tiefer als 30cm eingetaucht wird und die Wassertemperatur 50 Grad Celsius nicht übersteigt. Logitech weist jedoch darauf hin, dass das USB-Kabel trocken bleiben sollte. Wer sich erhofft, das Keyboard in die Spülmaschine packen zu können, wird enttäuscht, denn spülmaschinentauglich ist es nicht.

Logitech Washable Keyboard K310 – kabelgebunden und vollständig abwaschbar (Bild: Logitech)

Auf der Unterseite befinden sich kleine Löcher, durch welche die Trocknung schnell vonstatten gehen soll. Damit die Lettern auf den Tasten sich nicht auswaschen, wurden sie per Laser beschriftet und mit einer UV-Beschichtung überzogen. Auf diesem Wege sei laut Logitech die Keyboardbeschriftung nicht nur resistenter gegen Wasser und Schmutz, sondern sie halte zudem bis zu fünf Millionen Tastendrücke aus.

Abgesehen von der Abwaschbarkeit, unterscheidet sich das Logitech Washable Keyboard K310 nicht von anderen Tastaturen – es hat das gleiche Layout wie die Konkurrenz und verfügt über 12 Shortcut-Keys für schnellen E-Mail-Zugriff, Mediaplayer (Play, Pause, Laut, Leise) und weitere Funktionen, sowie einen Ziffernblock und Status-LEDs. Laut Logitech sei keine Treiberinstallation notwendig. Das Keyboard ist kompatibel mit Windows XP, Windows Vista und Windows 7 – von Windows 8 ist noch keine Rede.

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Andreas am 23.08.2012 (12:18Uhr)

    Geht übrigens mit einer ganz gewöhnlichen Tastatur von Apple auch.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Logitech Easy-Switch-Keyboard und Trackpad für Macs vorgestellt
Logitech Easy-Switch-Keyboard und Trackpad für Macs vorgestellt

Logitech hat neue Produkte für Apple-Geräte präsentiert. Dabei handelt es sich um ein Bluetooth Keyboard, das sich per Knopfdruck mit verschiedensten Geräten verknüpfen lässt – selbst mit … » weiterlesen

Logitech T630 im Test: Die ultimative Maus für dein Ultrabook?
Logitech T630 im Test: Die ultimative Maus für dein Ultrabook?

Die Auswahl an hochwertigen Bluetooth-Mäusen auf dem Markt ist überschaubar. Mit der T630 hat Logitech nun eine neue, kompakte Maus im Angebot, die sich durch ihre flache Kontur, hochwertige … » weiterlesen

Couchsurfer: Zwei Funk-Tastaturen mit Touchpad im Vergleich
Couchsurfer: Zwei Funk-Tastaturen mit Touchpad im Vergleich

Egal ob Raspberry Pi, klassischer HTPC oder Android-HDMI-Stick: Computer an großen Bildschirmen setzen sich immer weiter durch. Meistens haben sie aber alle einen Nachteil, nämlich die schlechte … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen