Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Hardware

Lumia-Werbespot: Nokia greift Apple an

    Lumia-Werbespot: Nokia greift Apple an

In einem neuen Werbespot für die kommende Generation der Lumia-Smartphones greift Nokia Apple und dessen User an. In der Beschreibung werden iPhone-Käufer als Obstjunkies bezeichnet. Der Spot erinnert außerdem an die bekannte "1984-Werbung" von Apple.

Vorbild: Apple-Spot von 1984

Apples Superbowl-Werbespot aus dem Jahr 1984 gehört zu den bekanntesten seiner Art. Der einminütige Film sollte den Kunden den damals neu vorgestellten Macintosh schmackhaft machen, und sie vom Konkurrenzprodukt von IBM fernhalten. Damals wurde Apple als Underdog in dem Spot dargestellt, der gegen den "großen Bruder" in Form von IBM ankämpft. Bereits im Jahr 2011 griff Motorola (damals noch nicht von Google aufgekauft) das Thema erneut auf, und veröffentlichte ein Remake des Spots, in dem nun Apple als großer, übermächtiger Gegner auftritt.

iPhone ist Massengeschmack

Auch Nokia schlägt nun in dieselbe Kerbe und veröffentlicht einen Werbespot auf YouTube, der mit seinem tristen und düsteren Setting sehr an den 1984-Spot erinnert. Zwar setzt Nokia auf gezeichnete und stilisierte Charaktere anstelle von echten Schauspielern, nichtsdestotrotz sind die Parallelen sehr deutlich. Genau wie in der Buchvorlage für den ursprünglichen Spot von Apple zeichnet auch Nokia eine düstere Industriewelt mit uniformierten Menschen, die ihrer Arbeit nachgehen. Nokia erweitert die Metapher um den Smartphone-Geschmack der Leute. Wie an einer Schnur aufgereiht kaufen sich die Menschen ein neues Smartphone, um dessen Identität aufgrund einer großen Fünf auf dem Display kein Geheimnis gemacht wird.

Lumia 920 in fünf Farben

Einen Ausweg aus der tristen, monopolistischen Handy-Welt verspricht im Nokia-Spot nur das knallbunte Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8, das im November in fünf Farben erscheinen soll. In Sachen Preis schenken sich iPhone 5 und Lumia 920 wohl kaum etwas. Das iPhone 5 gibt es ab 679 Euro, wohingegen das Lumia 920 für 649 Euro in den Handel kommen soll.

Apple-User sind Obstjunkies

In der Videobeschreibung setzte Nokia dem Apple-Bashing noch die Krone auf: "Hebt euch von der tristen Masse der Obstjunkies ab und entdeckt die Smartphones der Extraklasse!", hieß es dort. Inzwischen wurde dieser Satz allerdings wieder entfernt.

Nokia Lumia 920 vs Lumia 820
Nokia Lumia 920 vs Lumia 820

1 von 20

http://t3n.de/news/wp-content/uploads/2012/09/Nokia-Lumia-920_38121-595x396.jpg

2 von 20

http://t3n.de/news/wp-content/uploads/2012/09/Nokia-Lumia-920_3813-595x396.jpg

3 von 20

Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS

4 Reaktionen
locid
locid

'Obstjunkies'... recht haben sie, der Hype um Apple und deren shiny iMüll nervt. Wobei generell der von den Medien vermittelte "musst du haben sonst bist du nichts" Kaufzwang ein Sinnbild der Kommerzlemming Kultur ist. Die Zeiten sind vorbei wo ein Handy 10 Jahre gehalten hat. Und das trifft dann auch auf Nokia und co zu.

Antworten

Markus
Markus

Yeah, verschiedene Farben! Hammer! (Öhm…)

Antworten

Luis
Luis

Hehe, das ist wirklich interessant gemacht! Glaube zwar nicht an den Nokia-Erfolg, aber wir wollen mal abwarten ;)
Gruß aus Herxheim

Antworten

Sebastian
Sebastian

Das Werbe-Video ist echt klasse. Gibt es schon Infos wann Apple Nokia dafür verklagt?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen