Vorheriger Artikel Nächster Artikel

MacBook Pro Retina: Apple senkt Preise und aktualisiert Prozessoren

hat am heutigen Mittwoch angekündigt die Retina-Modelle mit einem Prozessor-Upgrade zu versehen. Im gleichen Zuge hat der Computerriese die Preise einiger Geräte ein Stück weit gesenkt. Das kleinste MacBook Pro mit Retina-Display ist beispielsweise um 200 Euro günstiger geworden.

MacBook Pro Retina: Apple senkt Preise und aktualisiert Prozessoren

MacBook Pro mit Retina-Display: Schneller und günstiger

Laut Apple wird das 13-zollige MacBook Pro Retina-Modell mit 128GB Speicher ab sofort anstelle von 1.699 Euro für 1.499 Euro angeboten werden. Das nächst größere 13-Zoll große Retina-Modell mit 256GB SSD-Flash wird nunmehr für 1.699 Euro angeboten und hat einen schnelleren Prozessor verpasst bekommen – bislang hatte es einen 2,5GHz Prozessor, nun ist ein 2,6GHz an Bord.

Apple senkt überraschend Preise des MacBook Pro mit Retina-Display (Bild: Apple)

Bei den 15-Zoll-Modellen gab es zwar keine Preissenkung, jedoch kommt die 256GB Variante jetzt mit einem 2,4GHz-Prozessor (bisher 2,3Ghz) daher. Das Oberklasse-Modell hat zu guter Letzt ein Prozessorupgrade von 2,6GHz auf 2,7GHz sowie eine RAM-Erweiterung von 8GB auf 16GB erhalten. Auch das 13-zollige MacBook Air mit 256GB Speicher wurde im Preis gesenkt. Anstelle der 1.499 Euro ist es für 1.399 Euro erhältlich.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von markusthomasde am 13.02.2013 (16:50 Uhr)

    Am heutigen Dienstag?

    An Aschermittwoch kann das schon mal passieren ;)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
MacBook: Der wahre Hingucker der Apple Keynote
MacBook: Der wahre Hingucker der Apple Keynote

Apple hat auf seiner Pressekonferenz neben seiner Smartwatch auch ein neues MacBook-Modell vorgestellt. Wie vorab bereits vermutet wurde, kommt das Gerät mit einem zwölf Zoll großen Retina-Display … » weiterlesen

Apple knipst das Licht aus: Warum dem MacBook bald das leuchtende Logo fehlt [Kolumne]
Apple knipst das Licht aus: Warum dem MacBook bald das leuchtende Logo fehlt [Kolumne]

Apple-Fans sind leidgeprüfte Menschen. Und: Sie finden sich mit einer ganzen Menge an Schicksalsschlägen ab. Doch manchmal übertreibt es ihr Lieblingskonzern auch – wie beim neuen MacBook. » weiterlesen

Auch in den neuen MacBooks: Das kann der USB-Type-C-Anschluss
Auch in den neuen MacBooks: Das kann der USB-Type-C-Anschluss

2014 hatte Intel erstmals konkrete Informationen zum neuen USB-Anschluss vom Typ C vorgelegt. Wie bei Apples Lightning-Anschluss soll es egal sein, wie rum entsprechende Stecker in die Buchse kommen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen