t3n News E-Commerce

Magento DE: Vorkonfigurierte Shoplösung für deutsche Händler [CeBIT 2013]

Magento DE: Vorkonfigurierte Shoplösung für deutsche Händler [CeBIT 2013]

Bisher musste durch die Installation von Erweiterungen für den Einsatz in Deutschland vorbereitet werden. Netresearch stellt auf der ein vorkonfiguriertes Paket namens „Magento DE“ vor, das dies ändern soll. Mit tatkräftiger Hilfe aus der Magento-Community wurde eine speziell auf Deutschland zugeschnittene Version geschaffen, die kostenlos zum angeboten wird.

Magento DE: Vorkonfigurierte Shoplösung für deutsche Händler [CeBIT 2013]

Magento ist von Haus aus noch nicht für den Einsatz in Deutschland geeignet. Dazu fehlen, je nach dem welche Produkte verkauft werden sollen, verschiedene Funktionen, die den speziellen Anforderungen des deutschen Marktes genügen – unter anderem Module zum Thema Versand und Zahlung, aber auch Module, die rechtliche Anforderungen nachrüsten. Bisher konnten Magento-Anwender entweder die nötigen Extensions selbst Stück für Stück nachrüsten, oder auf bestehende Modulsammlungen zurückgreifen.

Magento DE - Dashboard - Übersicht der enthaltenen Extensions

Magento DE: Aus der Community, für die Community

Magento DE wurde im Auftrag der Netresearch App Factory von Mitgliedern der Magento-Community unter Federführung von integer_net entwickelt. Magento DE sorgt dafür, dass in einer einzigen Installationsprozedur Magento und die notwendigen Erweiterungen für den deutschen Markt eingerichtet werden. Die rechtlich notwendigen Texte und Informationen werden gleich während der Installation abgefragt und eingerichtet.

Das enthält Magento DE

Magento DE enthält außer den unten aufgeführten Extensions noch einen Partner- und Empfehlungsbereich, dort werden zum Beispiel passende Zahlungsanbieter angeboten. Über empfehlenswerte Änderungen oder Neuerungen hält der integrierte Benachrichtigungsdienst den Anwender auf dem Laufenden.

  • FireGento German Setup (Lokalisierung, Legal-Texte, Steuerklassen, Preisdarstellung, Bestellbedingungen)
  • FireGento PDF (Rechnungsversand per PDF)
  • Autoshipping (Versandkostenanzeige)
  • Base Price (Basispreis pro 100g)
  • Nachnahme (Abrechnungsmethode Nachnahme)
  • Debit (Abrechnungsmethode)
  • Remove Customer Account Links (Entfernt nicht benötige Links im Kundenkonto)
  • Zahlungsanbieter Paypal, weitere können vom Anwender aktiviert werden.

Weiterführende Links

 

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
7 Antworten
  1. von SocialDESIGN ES am 08.03.2013 (10:47 Uhr)

    Da freuen wir uns! Vielleicht erleichtert es uns die Arbeit, wir werden sehen.

    Antworten Teilen
  2. von Thomas am 08.03.2013 (17:28 Uhr)

    Hallo Jochen,

    vielen Dank für das nette Gespräch auf der CeBIT und den Artikel. @ all - lasst uns bitte wissen, ob Euch Magento DE gefällt und was wir noch verbessern können.

    Vg Thomas

    Antworten Teilen
  3. von Chrissen am 03.04.2014 (09:44 Uhr)

    Vorweg tolle und vor allem schlanke Umsetzung. Erleichtert die Grundvoraussetzung zur Umsetzung eines Shops immens. Ich finde nur die Preisangabe nach Gewicht (Preis pro 100 Gramm), sollte bei Konfigurierbaren Produkten, individuell nach Angabe der einzelnen Unterprodukte wechseln.

    Da bei vielen Produkten, bei größerer Menge der Preis pro KG, Gramm, Liter variiert. Siehe Supermarkt Nutella kleines und großes Glas. :D

    Vor allem da diese Version die Abmahnungsgefahr deutlich senkt, wäre dies das i-Tüpfelchen...

    Grüße
    Christof

    Antworten Teilen
  4. von vinai am 08.04.2014 (08:30 Uhr)

    Hallo Christof, nur zur Info: für konfigurierbare Produkte und Produkte mit individiellen Optionen gibts die Pro Version des Basispreis Moduls die genau das macht, also den Grundpreis an die ausgewählten Optionen apassen.

    Gruß,
    Vinai

    Antworten Teilen
  5. von Chrissen am 08.04.2014 (10:40 Uhr)

    Hi Vinai,

    genau das habe ich am Wochenende auch durch Zufall festgestellt. Damn it :)
    Grundpreis Modul (Basis)! Moment mal: Basis. Dann gibts vielleicht auch Pro/Erweitert.

    Da war ich zu voreilig. Wollte es hier auch noch korrigieren, bzw. erwähnen.
    Danke für Deine Antwort und entschuldigt die voreiligen Schlüsse meinerseits.

    Kann jedem Magento User nach einigen Tagen Entwicklung die DE Version empfehlen. Finde sie deutlich besser und vor allem schlanker als die existierenden Alternativen.

    Antworten Teilen
  6. von Horst123 am 20.05.2014 (17:02 Uhr)

    Hallo,

    ja ich kann die DE Version auch empfehlen.
    Mir fehlt hier nur eine Schnittstelle so was wie magnalister drinnen, das wäre fein.

    Antworten Teilen
  7. von splendidnet am 16.06.2014 (11:39 Uhr)

    Moin,

    hier könnt Ihr Magento DE direkt testen oder eine kostenlose 30-Tage Demo anfordern: http://www.splendid-internet.de/magento-de-hosting/
    Derzeit gibt es Magento DE auf Basis von Magento 1.8.1.0 mit unterschiedlichen Themes und Magento 1.9.0.1 - bald auch Magento DE auf Basis der 1.9er Version.

    Viele Grüße,
    Carsten

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Magento
Meet Magento 2016: Magento beendet endlich langjährige Event-Rivalität
Meet Magento 2016: Magento beendet endlich langjährige Event-Rivalität

Das heute eröffnete Community-Event in Leipzig bringt gute Neuigkeiten: Die Rivalität zwischen den offiziellen und inoffiziellen Events wurde begraben. Magento kooperiert jetzt mit den … » weiterlesen

Cebit 2017: Sogar Microsoft verzichtet auf Messestand
Cebit 2017: Sogar Microsoft verzichtet auf Messestand

Microsoft will im kommenden Jahr auf einen eigenen Messestand auf der Cebit verzichten. Stattdessen soll der Softwarekonzern nur noch durch Partnerunternehmen vertreten sein. » weiterlesen

Schnellere Downloads im Google Play Store: Neuer Algorithmus für kleinere Android-Apps
Schnellere Downloads im Google Play Store: Neuer Algorithmus für kleinere Android-Apps

Google hat angekündigt, die Downloads im Google Play Store beschleunigen zu wollen. Ein Algorithmus soll die Größe von Android-Apps reduzieren, vor allem bei Updates. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?