Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Ratgeber

Marktübersicht Fulfillment: So klappt die Abwicklung beim Online-Shop

Fulfillment: Gerade kleinere Webshops werden zu Spitzenzeiten, etwa zu Weihnachten, nicht ohne einen Dienstleister auskommen. (Foto: Antonio Guillem / Shutterstock)

Lagerhaltung, Versand, Retourenmanagement, Debitorenmanagement, Zoll und Einfuhrpapiere – all das kann ein guter Fulfillment-Dienstleister. Damit du Zeit fürs Wesentliche beim E-Commerce hast.

Der Trend zum Outsourcing beim E-Commerce hält an. Egal ob absoluter Spartenversender mit wenigen hundert Paketen im Monat oder großer Vertrieb, der diese Menge an Sendungen bereits pro Tag versendet – ein zuverlässiger Dienstleister ist Gold wert. Denn insbesondere wenn ein Unternehmen saisonale Unterschiede kennt, stellt ein Fulfillment-Unternehmen sicher, dass der Kunde auch zu Spitzenzeiten nicht zu lange auf seine Ware warten muss.

Fulfillment: Mehr als nur der reine Versand

Hinzu kommt: Neben der reinen logistischen Abwicklung bieten die meisten Full-Service-Dienste eine Vielzahl an wichtigen zusätzlichen Dienstleistungen, die gerade kleinere Händler in der Qualität gar nicht leisten können. Von der Seriennummernverwaltung bei technischen Geräten (um Reparaturbetrug zu verhindern) über Retourenkontrolle bis hin zu Risiko- und Debitorenmanagement stehen eine Vielzahl an Dienstleistungen zur Verfügung, die der Shop-Betreiber zusätzlich buchen kann.

Eins vorweg: Die Kosten für Fulfillment- und Logistikdienstleister zu vergleichen, gestaltet sich sehr schwierig. So werden häufig individuelle Verträge geschlossen, weshalb es sich lohnt, zu handeln und vorab für sich zu klären, welche Posten besonders wichtig oder zu vernachlässigen sind. Einige Punkte, die man aber vergleichen kann, sind beispielsweise die Kosten für Lagerhaltung, Pick & Pack, eventuelle Gewichtsgebühren beim Handling sowie die Kosten, die mit den eigentlichen Paketversendern ausgehandelt wurden.

Anzeige

Arvato

Das zur Bertelsmann-Gruppe gehörende Unternehmen Arvato ist ein Rundum-Anbieter für alles, was mit E-Commerce zu tun hat. Das Angebot reicht weit über Versanddienstleistungen hinaus und umfasst Logistik, Finanzdienstleistungen und Kundenservice. Neben End-to-End-Dienstleistungen lassen sich die Services auch modular zusammenstellen, so wie du es für deinen Webshop brauchst. So nutzen beispielsweise Unternehmen nur die Reklamationsbearbeitung, die Retourenaufbereitung oder den After-Sales-Service. Aber Arvato kann auch für Unternehmen den gesamten Onlineauftritt inklusive Webdesign und Contentproduktion übernehmen. Zudem verfügt Arvato über ein internationales Netzwerk und über Erfahrungen im Bereich Internationalisierung und Erschließung neuer Märkte. Zu den Referenzkunden des Gütersloher Unternehmens zählen O2, Fressnapf, Marc O‘Polo und Douglas.

Baur Fulfillment Solutions (BFS)

Als Teil der Baur-Versandhandelsgruppe kann Baur Fulfillment Solutions (BFS) auf umfassendes Know-how aus dem klassischen Versandhandel bauen, erfüllt aber auch die Anforderungen, die an den E-Commerce gestellt werden. Die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Programm Fulfillment+ umfassen neben IT-Dienstleistungen und Zahlungsabwicklung mit Forderungsmanagement auch die eigentliche Logistik. Hier stehen beispielsweise Sonderdienstleistungen wie Geschenkservice, Schmuckverpackungen oder die Individualisierung von Artikeln zur Verfügung. Du kannst bei BFS die gesamte Lagerhaltung mit verschiedenen Lagerarten inklusive Kommissionierung und Qualitätsmanagement buchen, ebenso das Retourenmanagement mit Warenbewertung und –aufbereitung sowie die gesamte Organisation von internationalen Sendungen. Branchentechnisch liegt bei Baur Fulfillment Solutions der Schwerpunkt auf Modeartikeln, Schuhen und Accessoires – unter anderem für Otto, Liebeskind, XXXLutz und S. Oliver.

Bei vielen Fulfillment-Dienstleistern lassen sich Lagerhaltung und Bestellabwicklung inklusive Pick&Pack buchen. (Foto: Dmitry Kalinovsky / Shutterstock)

DHL Fulfillment

DHL Fulfillment, der Fulfillment-Zweig von DHL kann die gesamte Kette abbilden – angefangen bei Wareneingang und Lagerung über Kommissionierung, Verpackung und Versand, bis hin zu Retourenmanagement. Dafür stehen unterschiedliche Formen der IT-Anbindung zur Verfügung, etwa über eine Standard-XML-Integration oder über eine Vielzahl von gängigen Warenwirtschaftssystemen. Das Unternehmen verspricht, dass jede Bestellung, die bis 18 Uhr eingeht, auch taggleich noch bearbeitet wird und am Folgetag zugestellt wird. DHL Fulfillment stellt auf Wunsch innerhalb von Zwei-Stunden-Fenstern Waren an den Endkunden zu – ein Vorteil insbesondere bei Waren, bei deren Empfang der Kunde aufgrund der Größe und Beschaffenheit vor Ort sein sollte. Zusätzlich bietet DHL auch Aktionsversand für Auftragsspitzen und Events – und das bereits ab 200 Paketen pro Jahr. Zu den Referenzkunden zählen 1-2-3.tv, HSE24 und Hellofresh.

Docdata

Das Unternehmen Docdata positioniert sich ebenfalls als Fulfillment-Allrounder, der von Wareneingang und sachgerechter Einlagerung (mit Licht- und Mottenschutz im Modebereich, einem bio-zertifizierten Teelager für einen Teeversender und entsprechender lichtgeschützter Unterbringung bei Wein) über individueller Versandabwicklung auf Omnichannel-Basis bis hin zu Zollabwicklung und Track&Trace das gesamte Portfolio der Logistikdienstleistungen bietet. Diese individuellen Lösungen sind es, auf die das Unternehmen stolz ist. Zusätzlich betreibt das Unternehmen ein modernes Druckzentrum, verspricht das passende Handling im Umgang mit Zoll- und Einfuhrbehörden und ein internationales Retourenmanagement. Die Branchen, auf die Docdata spezialisiert ist, sind neben Modeartikeln und Schuhen auch Lifestyle- und Luxusgüter. Zu Docdatas Kunden zählen Zalando, Wine in black, Samova und Brax.

Fiege

Für Fiege ist Fulfillment mehr als Logistik. Das Unternehmen mit Sitz in Greven zwischen Münster und Osnabrück bietet dank eines Standorts in Erfurt besonders späte Cut-off-Zeiten und verspricht, sämtliche Bestellungen binnen 24 Stunden abwickeln zu können. Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über langjähriges E-Commerce-Know-how und kann sämtliche Branchen sowohl im B2B- als auch im B2C-Umfeld abbilden. Die Kunden sind vielfältig und reichen von Jack Wolfskin und Media Markt über Grohe und Bosch bis zum Deutschen Roten Kreuz und diversen Reifenherstellern. Gut für den Kunden: Der Fulfillment-Dienstleister verspricht, dass ein Kunde für seine sämtlichen Projekte und Belange denselben Key Account Manager als Ansprechpartner vorfindet.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

6 Reaktionen
Fulfillment-Agent
Fulfillment-Agent

Finger Marketing Services, Meerbusch
Hat im neuen Lager noch Stellplätze frei und versendet
gerne auch kleine Mengen. Einfach anfragen:
Kontakt@Fingermarketing.de

sk_shop
sk_shop

Leider sind viele der im Text genannten die "Big Player", die sich tatsächlich über 3 Kartons totlachen.
Unser Dienstleister kann auch alles was die können und ist auch IT-mäßig zwecks Shop an Warenwirtschaft anbinden richtig gut.
Wir sind total zufrieden mit :

http://www.langindustriedienst.de

Uller
Uller

Die oben genannte Mailadresse der Ideal-Group ist leider falsch. Die richtige lautet
http://www.ideal-group.com.de. Auch bei diesem Anbieter freut man sich übrigens über kleinere Online-Shops ebenso, wie man große bedienen kann.

Ramin
Ramin

Und welches dieser Unternehmen erwartet nicht direkt, dass man 1000 Pakete pro Tag versendet?????

Die Suche nach einem Fulfillment Anbieter der bereit war, auch mal nur 2-3 Pakete am Tag zu versenden, glich für mich einer Odyssee.
Unfassbar was manche erwarten, wenn man gerade mit einem Shop angefangen hat.

Zum Glück gibt es auch Dienstleister die nicht direkt groß denken.

robert lauert
robert lauert

Welche sind das?

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot