Vorheriger Artikel Nächster Artikel

MeCam: 49$-Mini-Quadrokopter folgt dir und streamt Video auf dein Smartphone

Die Firma Always Innovating hat ein nettes kleines Spielzeug für Android-Fans vorgestellt. Dabei handelt es sich um die MeCam, einen Mini-Quadrokopter, der über und Streaming-Fähigkeiten verfügt. MeCam soll laut Hersteller dafür ausgelegt sein, dem Nutzer auf Schritt und Tritt zu folgen und jeden Augenblick per Video festzuhalten.

MeCam: 49$-Mini-Quadrokopter folgt dir und streamt Video auf dein Smartphone

MeCam schickt eure Videos zu YouTube, Google+ und Co

Im Unterschied zu den meisten Dronen und andere „Fluggezeugs“, die sich mit dem verbinden, benötigt die MeCam keine regelrechte Fernbedienungs-Software, denn der Quadrokopter lässt sich per Sprachbefehlen manövrieren. Eine permanente, direkte Steuerung ist zudem nicht nötig, denn der Quadrokopter orientiert sich an der Position des Smartphones und folgt dem Nutzer so unauffällig. Den Kurs hält das Fluggerät mittels dreier patentierter  Stabilisierungsalgorithmen – einer davon sorgt für ein stabiles Bild – und 14 verschiedenen Sensoren. Zu den weiteren technischen Spezifikationen ein ARM Cortex-A9 Prozessor, 1GB RAM, WiFi und Bluetooth. Gestartet wird das kleine Fluggerät einfach aus der Hand.

MeCam: Mikrokopter folgt euch auf Schritt und Tritt (Bild: Always Innovating).

Ist MeCam in Aktion, kann mittels der integrierten Kamera jede Bewegung und jede Aktivität aufgenommen werden. Die Resultate können zudem sogleich auf diversen sozialen Kanälen wie Youtube, Google+, Facebook, Twitter und sogar als Livestream geteilt werden. Eine der großen Fragen bleibt bei diesem Produkt bestehen: Wie will der Hersteller es schaffen, das Fluggerät lange in der Luft zu halten, damit es auch wirklich als eine Art Liveblogging-Gadget funktionieren kann? Bislang ist die Akkulaufzeit bei solchen Fluggeräten eher unterdurchschnittlich.

Nach Angaben des Herstellers soll die MeCam zu einem Preis von nur 49 US-Dollar in den Laden kommen, was wohl als Schnäppchenpreis bezeichnet werden kann. Leider dürfte es aber noch eine Weile dauern, bis wir MeCam in den Läden sehen werden. Denn zurzeit wird noch nach einem Partner für die Lizenzierung gesucht. Always Innovating gibt sich allerdings optimistisch und geht davon aus, dass es 2014 in den Handel kommen wird.

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
4 Antworten
  1. von fimbim am 26.01.2013 (14:31 Uhr)

    Na toll. Auf unserer To-do Liste steht seit nem halben Jahr: "Parrot Drone 2.0 Following Funktion auf Basis von Farberkennung bzw. Smartphone-Signalstärke" bauen und für Videocapturing bei Skate- und Snowboardvideos nutzen. Können wir uns dann wohl schenken… Dann freu ich mich jetzt einfach auf das Teil :)

    Antworten Teilen
  2. von Mario am 27.01.2013 (10:37 Uhr)

    Damit kann man mal wieder nur Leute beeindrucken, die keine Ahnung haben.
    Sowas wurde schon umgesetzt, ist in dieser Größenordnung allerdings völliger Quatsch:

    1: Im Freien nur bei Windstille zu nutzen
    2: Im Raum wegen fehlender Hinderniserkennung praktisch nicht nutzbar.
    3: Nicht personalisierte Sprachsteuerung in belebter Umgebung nicht nutzbar.

    Fazit:
    Da hat sich mal wieder jemand einen Scherz erlaubt und, wie vorhersehbar, wird über die "Innovation" berichtet.

    Antworten Teilen
  3. von Icewind am 28.01.2013 (10:18 Uhr)

    Also ich fänds schon cool wenn man so was für sportliche Aktivitäten nutzen könnte.

    Z.b wenn man biken ist und man lässt das Teil hinter sich den Trail runter fliegen und wird so gefilmt etc....

    Ansich ne coole Sache :)

    Antworten Teilen
  4. von Heiko am 28.01.2013 (14:58 Uhr)

    Ich fänd ja mal ein Beispielvideo gut - wie die Aufnahmen letztendlich aussehen. Bei Youtube ist derzeit bei der Suche nach "mecam" Ebbe. P.S. Bei Pearl gibt's nen Heli in der gleichen Preisklasse auch mit Kamera integriert - aber die "Folge-dem-Smarphone-Funktion" ist natürlich durchaus interessant

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Kamera
OnePlus One: Ein erster Blick ins Innere des Spitzen-Smartphones
OnePlus One: Ein erster Blick ins Innere des Spitzen-Smartphones

Die chinesische Seite IT168 hat den Flaggschiff-Killer OnePlus One in seine Einzelteile zerlegt. Wir zeigen euch, was im Inneren des CyanogenMod-Smartphone steckt. » weiterlesen

Amazon Fire Phone: Das neue Konsum-Smartphone zwischen iPhone und Android
Amazon Fire Phone: Das neue Konsum-Smartphone zwischen iPhone und Android

Amazon hat, wie lange erwartet, endlich ein eigenes Smartphone vorgestellt. Das neue Gerät scheint die Vorteile zweier bisheriger Welten (iOS/iPhone & Android) zu kombinieren. Die Hardware ist … » weiterlesen

Stylische Kamera auf Raspberry-Pi-Basis: OTTO schießt animierte GIFs
Stylische Kamera auf Raspberry-Pi-Basis: OTTO schießt animierte GIFs

OTTO ist eine quietschbunte Kamera zur Aufnahme animierter GIFs. Das verrückte Gadget basiert auf einem Raspberry Pi und soll mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne finanziert werden. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen