t3n News Marketing

Media Markt Club: Loyalitätsprogramm zur Kundenbindung startet

Media Markt Club: Loyalitätsprogramm zur Kundenbindung startet

Elektronikhändler Media Markt startet ein eigenständiges Loyalitätsprogramm zur Kundenbindung. Der Media Markt Club verspricht Mitgliedern eine Verlängerung des Umtauschzeitraums und eine kostenlose Lieferung.

Media Markt Club: Loyalitätsprogramm zur Kundenbindung startet

Club-Karte. (Bild: Media Markt)

Media Markt Club: Mehrwert statt Rabatte

Eine Pilotphase in zehn Märkten ist offenbar erfolgreich verlaufen. Am morgigen 18. Februar 2016 startet Media Markt deutschlandweit sein neues Kundenbindungsprogramm. Der Media Markt Club soll seinen Mitgliedern kundenspezifische Mehrwerte bieten, Preis- und Rabattangebote stehen nicht im Vordergrund, wie Media Markt in einer entsprechenden Mitteilung wissen lässt. Statt auf rationale Elemente wie Rabattierungen konzentriere sich der Konzern auf „emotionale Faktoren wie Vergnügen, Spaß und Überraschung“.

Media Markt: Kunden können länger umtauschen. (Bild: Media Markt)
Media Markt: Kunden können länger umtauschen. (Bild: Media Markt)

Einer der handfesten Vorteile für Club-Mitglieder soll demnach die Verdoppelung der Umtauschzeit von 14 auf 28 Tage sein. Die Belege werden papierlos im Kundenkonto oder der App gespeichert. Außerdem gibt es die erste Standardlieferung für ein Großgerät – etwa Smart-TV oder Waschmaschine – gratis. Darüber hinaus nehmen Club-Mitglieder künftig an der monatlichen Verlosung teil, wenn sie sich bei ihrem Einkauf an der Kasse mit der Club-Karte oder per App registrieren. Auch Online-Einkäufe werden berücksichtigt. Der dritte, fünfte, siebte, zehnte und fünfzehnte Kauf soll zudem mit kleinen Geschenken wie Coupons „belohnt“ werden.

Eines der Ziele des Kundenbindungsprogramms von Media Markt dürfte die engere Verbindung zwischen lokalen Märkten und Online-Shop sein. Darüber hinaus steht natürlich das Erheben von Kundendaten zum Einkaufsverhalten im Vordergrund. Media Markt wolle „Kunden und ihre individuellen Ansprüche und Bedürfnisse noch besser kennenlernen und verstehen, um ihnen künftig mit attraktiveren und individuell zugeschnittenen Angeboten und Leistungen einen deutlich größeren Mehrwert zu bieten“.

Media Markt: Länderübergreifende Kundenbindung

Die Registrierung zum Club-Programm erfolgt im lokalen Media Markt, online oder via Smartphone. Das Kundenbindungsprogramm soll künftig auch in weiteren europäischen Ländern eingeführt werden. Ziel sei die Etablierung eines länderübergreifenden CRM-Programms, so Media Markt.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Stammkunden oder nicht: Wie wichtig ist Kundenbindung für deinen Shop?
Stammkunden oder nicht: Wie wichtig ist Kundenbindung für deinen Shop?

Kunden zu halten, ist günstiger als neue Kunden zu gewinnen. Doch ist diese schon traditionelle Handels-Weisheit für den E-Commerce in seiner heutigen Form noch gültig? Ist Stammkunden-Treue ein … » weiterlesen

Unilever schlägt zu: Dollar Shave Club gelingt der Milliarden-Exit
Unilever schlägt zu: Dollar Shave Club gelingt der Milliarden-Exit

Unilever hat das Rasierklingen-Abo-Startup Dollar Shave Club für eine Milliarde Dollar übernommen. Angesichts des Umsatzes des Dollar Shave Club eine riskante Wette. » weiterlesen

Kundenbindung digital: Dieses Startup hat es dem Münchener Payback-Erfinder angetan [Startup-News]
Kundenbindung digital: Dieses Startup hat es dem Münchener Payback-Erfinder angetan [Startup-News]

Der Münchener Unternehmer Alexander Rittweger, der Ende der 1990er das Kundenbindungsprogramm Payback ins Leben gerufen hat, investiert einen Millionenbetrag in das Startup AppCard: Das und mehr in … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?