Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Mehr Besucher, mehr Interaktion: Gute Gründe für Video-Marketing

    Mehr Besucher, mehr Interaktion: Gute Gründe für Video-Marketing

Wer immer noch nicht an die Wirkung von Video-Marketing glaubt, findet in einer neuen Infografik überzeugende Argumente. Wir stellen sie euch vor.

Das kanadische Marketing-Unternehmen Prestige Marketing hat in einer Infografik zusammengestellt, weshalb euer Unternehmen sich unbedingt mit Video-Marketing beschäftigen sollte und was es dabei zu beachten gibt. So ist zunächst keine andere Form von Inhalt im Netz so bedeutsam, was die Bindung von Zuschauern anbelangt. Außerdem ist bei Videos die emotionale Ansprache ebenfalls sehr stark. Grundsätzlich denkbar sind Kundenstatements, Erklärvideos zu Produkten, Vorführungen oder die Statements von Verantwortlichen wie Entwicklern, Designern und Co.

Fakten zum Video-Marketing

  • In Webseiten eingebettete Videos können die Besucherzahlen um bis zu 55 Prozent steigern.
  • Videos auf Facebook erhöhen die Interaktion bei Marken-Seiten um 33 Prozent.
  • 92 Prozent der Mobilnutzer teilen Videos mit anderen.
  • Ein Post mit einem eingebetteten Video erzeugt dreimal mehr eingehende Links.

Wie sieht gutes Video-Marketing aus?

  • Das Video selbst braucht einen kreativen Ansatz, der in den ersten zehn Sekunden deutlich werden muss.
  • Es sollen universelle Emotionen angesprochen werden.
  • Social Media ist ein Muss, insbesondere die Reaktion auf Kommentare
  • Regelmäßigkeit rules, die Qualität soll gleichbleibend gut sein.
  • Prestige Marketing rät außerdem dazu, eine Handlungsaufforderung („Call to action“) in das Video einzubauen.

Weitere Erkenntnisse

Die Infografik vermittelt noch weitere Fakten, die nicht verwundern. YouTube ist das Videoportal Nr. 1, Gangnam Style von Psy das beliebteste Video überhaupt. Weit abgeschlagen folgt TV-Streaming Plattform Hulu. 83 Prozent der Internetnutzer in den USA sehen sich mindestens einmal im Monat ein Video an. Dafür nutzen 75 Millionen US-Bürger jeden Tag Online-Video. Und ebenso dürfte es nicht überraschen, dass die aktivste Zuschauergruppe zwischen 18 und 24 Jahren als ist und im Schnitt 213 Videos pro Monat konsumiert.

Ein Klick auf unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Video-Marketing-Handbook-ausschnitt

via www.prestigemarketing.ca

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Online Marketing, SEO

2 Reaktionen
ChrRieck
ChrRieck

Weitere Argumente für den Einsatz von Videos in der Kommunikationsstrategie findet ihr in unserer Infografik: http://www.textzeichnerin.com/2015/03/infografik-starke-argumente-fuer-bewegtbild/

Antworten

blacknite
blacknite

Hallo,

vielen Dank für den tollen Beitrag, für mehr Informationen rund um das Thema Erklärvideos, kann ich euch auch folgende Agentur empfehlen:

http://www.videoboost.de

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen