Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Microsoft soll 2013 auch Retail Stores in Europa eröffnen

Es wird bereits länger vermutet, dass seine eigenen Retail Stores auch in Europa eröffnen möchte. Neuerliche Verhandlungen mit Grundstücksbesitzern in Großbritannien lassen auf eine eventuelle Ladeneröffnung im Laufe des kommenden Jahres schließen. Als erster Standort scheint London zu dienen.

Microsoft soll 2013 auch Retail Stores in Europa eröffnen

In den USA bereits über 30 Microsoft Stores

Ähnlich wie Apple bietet Microsoft in den USA bereits ein Netz aus rund 30 eigenen Retail-Stores an, in denen sowohl die eigenen Geräte, als auch Geräte anderer Hersteller mit Microsoft-Software verkauft werden. Dabei bietet auch Microsoft in seinen Läden kostenlose Produktschulungen und Workshops an, um die Kunden an die eigenen Produkte zu binden.

Wird Microsoft seine Retail Stores bald auch in Europa eröffnen?

Gespräche mit Grundstückseigentümern

Schon länger gibt es Gerüchte, dass Microsoft seine Läden auch in Europa eröffnen möchte. Nun berichtet die Financial Times von neuen Gesprächen zwischen Microsoft und Grundstückseigentümern in Großbritannien. Anscheinend klären die Redmonder schon eventuelle Standorte für einen ersten Retail Store in Europa ab. London scheint wohl sehr weit oben auf der Wunschliste von Microsoft zu stehen.

Entscheidung erst 2013

Außerhalb der USA gibt es bereits Läden in Kanada und Puerto Rico, jedoch nicht in Übersee. Das endgültige „Go“ soll aber erst nach der finanziellen Bilanzierung des aktuellen Kalenderjahres erfolgen. Gerade in Bezug auf die Verkaufszahlen der neuen Generation von Windows-Produkten dürften die Kennzahlen für das Jahr 2012 besonders spannend ausfallen.

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Microsoft
Software-Paket: Microsoft-Apps sollen bald auf vielen Android-Geräten vorinstalliert sein
Software-Paket: Microsoft-Apps sollen bald auf vielen Android-Geräten vorinstalliert sein

Microsoft hat Vereinbarungen mit Samsung, Dell und neun weiteren Herstellern getroffen, nach denen auf deren Android-Smartphones und -Tablets eine Reihe von Microsoft-Apps und -Software … » weiterlesen

Bye bye, Internet Explorer: Microsoft will den Browser-Brand endgültig einstampfen
Bye bye, Internet Explorer: Microsoft will den Browser-Brand endgültig einstampfen

Microsoft wird den Namen Internet Explorer zukünftig nicht mehr verwenden. Für den unter dem Codenamen Project Spartan bekannten Nachfolger sucht das Unternehmen derzeit noch nach einer passenden … » weiterlesen

Faltbare Tablets und gigantische Displays: Das ist Microsofts Vision der Zukunft [Video]
Faltbare Tablets und gigantische Displays: Das ist Microsofts Vision der Zukunft [Video]

Unterwasserdronen, smarte Armrbänder, gigantische Displays und rollbare Tablets – kaum eine hippe Technologie, die Microsoft in seinem aktuellen Video auslässt. Der Konzern zeigt in rund sechs … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 39 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen