Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Listicle

5 moderne Coworking-Spaces in historischen Gebäuden

    5 moderne Coworking-Spaces in historischen Gebäuden
Das Crew Collective in Montreal hat 2010 die historischen Räume des Royal Bank Towers zu neuem Leben erweckt. (Foto: Instagram)

Es gibt wohl keine Großstadt mehr, in der nicht mindestens einen Coworking-Space zur Verfügung steht. Einige davon glänzen damit, dass sie in historischen Gebäuden verortet sind.

Moderne Coworking-Spaces in historischen Gebäuden, die ihr 2017 besuchen solltet

Ein Coworking-Space ist eine moderne Form des Büros, die in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen hat. Es gibt wohl keine Großstadt mehr, in der nicht mindestens einen Coworking-Space zur Verfügung steht. Und selbst in Kleinstädten finden sich immer mehr dieser alternativen Geschäftsräume für Freelancer, Remote-Worker und kleine Startup-Teams. Sie alle eint, dass Menschen sich darin treffen und austauschen können – und zwar in einer inspirierenden und vor allem bezahlbaren Arbeitsatmosphäre.

Besonders spannend sind diese Büros, wenn sie sich in historischen Gebäuden befinden. Wenn neu auf alt trifft. Wenn ausrangierte Bahnhöfe, Bankgebäude, Fabriken oder Schiffswerften einen neuen Zweck erfüllen. Diese Gebäude haben oft ihren ganz eigene Ausstrahlung. Wir haben euch einige Coworking-Spaces aufgelistet, die sich in historischen Gebäuden befinden. Wer viel reist und von unterwegs aus arbeitet, sollte sich die Zeit nehmen und dort ein Stück des Tagwerks erledigen.

1. Coco – Minneapolis

Moderne Co-Working-Spaces in historischen Gebäuden: CoCo – Minneapolis.
Moderne Coworking-Spaces in historischen Gebäuden: Coco – Minneapolis.

Coco ist ein 1.800 Quadratmeter großer Coworking-Space in Minneapolis. Ursprünglich war die Halle ein Handelsplatz für Getreide. Heute dient er vor allem der lokalen Tech-Szene als Büro. Eine große Lobby, verzierte Deckengewölbe und riesige Fenster bieten einen hellen und weitläufigen Tummelplatz für kreative Köpfe. Der Coco-Space wurde im August 2011 eröffnet.

2. Impact Hub – Amsterdam

Das Impact Hub in Amsterdam diente noch Anfang des 20. Jahrhunderts als Schulgebäude. Heute befinden sich darin Meeting-Räume. Junge Unternehmen können sich dort ein Büro anmieten. Ein Café gibt auch Reisenden die Möglichkeit, sich für ein paar Stunden in dem historischen Gebäude niederzulassen und in der modernisierten Atmosphäre zu arbeiten.

3. Crew Collective – Montreal

Moderne Co-Working-Spaces in historischen Gebäuden: Crew Collective – Montreal.
Moderne Coworking-Spaces in historischen Gebäuden: Crew Collective – Montreal.

Das Crew Collective in Montreal hat 2010 die historischen Räume des Royal Bank Towers zu neuem Leben erweckt. Dafür hat das Startup mit dem Architekten Henri Cleinge zusammengearbeitet. Neben den eigenen Büroräumen sind im Erdgeschoss auch Coworking-Spaces für Reisende und Freelancer angeordnet. Die gewölbten Decken, der verbaute Marmor und die strahlenden Messinglampen bieten ein einzigartiges Ambiente.

4. New Lab – New York

Moderne Co-Working-Spaces in historischen Gebäuden: New Lab – New York.
Moderne Coworking-Spaces in historischen Gebäuden: New Lab – New York.

Das New Lab im New Yorker Stadtteil Brooklyn wurde 1902 erbaut. Damals gehörte die 7.800 Quadratmeter große Halle der Navy und diente als Schiffswerft. Heute befinden sich darin vor allem Software-Startups aus den Bereichen Robotic, Nanotechnologie sowie Künstliche Intelligenz. Zwar können Reisende sich dort nicht einfach so zum Arbeiten aufhalten, jedoch lassen sich dort problemlos Termine für einen Besuch absprechen.

5. Lawomatic – Paris

Das Lawomatic in Paris diente einst als Wäscherei und bietet – anders als womöglich die vorherigen Coworking-Spaces – viel Ruhe und Abgeschiedenheit. Insgesamt 30 Tische bieten Freelancern aus der Architektur-, Design- und Journalismus-Branche einen Arbeitsplatz. Interessierte buchen die Coworking-Spaces für mindestens zwei Monate.

Kennt ihr weitere Coworking-Spaces in historischen Gebäuden? Empfehlt uns gerne eure Lieblingsorte in den Kommentaren.

Übrigens, diese Webseite zeigt dir die besten Plätze zum Arbeiten – von Cafés bis zu Coworking-Spaces in deiner Nähe. Lies auch: PlacesToWork.co sagt dir, wo ein Coworking-Space in deiner Nähe ist

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden