t3n News Software

Monkey Island: Beleidigungsfechten kostenlos im Browser spielen

Monkey Island: Beleidigungsfechten kostenlos im Browser spielen

Das legendäre Beledigungsfechten der Videospielreihe „Monkey Island“ können Liebhaber jetzt kostenlos im spielen. Ein mit dem Spitznamen „Karza“ hat das Minispiel in und umgesetzt.

Monkey Island: Beleidigungsfechten kostenlos im Browser spielen

Die Videospielreihe „Monkey Island“ hat große Teilhabe am Erfolg des Entwicklerstudios LucasArts, ehemals Lucasfilm Games. Der erste Teil „The Secret of Monkey Island“ kam im Oktober 1990 auf den Markt. Er führte auch das Beleidigungsfechten ein, indem sich Spieler mit viel Sprachgeschick gegen digitale Kontrahenten durchsetzen mussten. Beleidigungen und Gegenbeleidigungen waren an der Tagesordnung.

Monkey Island: Beleidigungsfechten als Browser-Game

Die Vorbereitung auf das Beleidigungsfechten am Lagerfeuer von Monkey Island.

Ein Entwickler mit dem Spitznamen „Karza“ hat das Minispiel jetzt als Browser-Game umgesetzt. Spieler können zu Beginn zwischen den Beleidigungen des ersten und dritten Teils der Videospielreihe wählen. Alle Inhalte sind hierbei auf Englisch. Wer sich als Liebhaber der alten Spiele noch einmal im Beledigungsfechten üben möchte, sollte das Browser-Game ausprobieren. Auch bislang jungfräuliche Monkey-Island-Spieler erhalten hiermit eine erstklassige Möglichkeit, sich in die mehr als 20 Jahre alte Adventure-Welt einzufühlen.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von vladislavmelnik am 17.01.2013 (18:49 Uhr)

    Ach ja, das waren noch Zeiten.

    Das Beleidigungsfechten von Monkey Island 3 ist auch nicht ohne! :)

    Antworten Teilen
  2. von Mike am 18.01.2013 (08:18 Uhr)

    Die gute alte Zeit - wenn ich mir heute nur alles so gut merken könnte, wie damals die Sprüche beim Beleidigungsfechten ;-)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Browser
HTML-Placeholder aufmotzen: Mit der JavaScript-Library Superplaceholder.js bringen wir Pfiff rein
HTML-Placeholder aufmotzen: Mit der JavaScript-Library Superplaceholder.js bringen wir Pfiff rein

HTML-Placeholder sind schon eine feine Sache. Sie können direkt in einem Input-Feld hinterlegt werden und geben euch mehr Informationen zur benötigten Eingabe oder ersetzen vollständig … » weiterlesen

Apple bringt Entwickler-Version für den Safari-Browser
Apple bringt Entwickler-Version für den Safari-Browser

Apple hat mit der Safari Technology Preview eine Version seines Browsers speziell für Entwickler vorgestellt. Der Download ist aber für alle Nutzer der aktuellen OS-X-Version möglich. » weiterlesen

PHP-, TYPO3-, HTML-Entwickler, UX/UI Designer oder Mediengestalter: 37 freie Stellen im Bereich Entwicklung und Design
PHP-, TYPO3-, HTML-Entwickler, UX/UI Designer oder Mediengestalter: 37 freie Stellen im Bereich Entwicklung und Design

Zweimal pro Woche verweisen wir hier auf aktuelle und interessante Jobangebote aus unserer Stellenbörse „t3n Jobs“. Heute können wir euch 37 Angebote aus den Bereichen „Entwicklung“ und … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?