t3n News Hardware

Motorola X Phone mit Android 5.0 soll im Mai kommen

Motorola X Phone mit Android 5.0 soll im Mai kommen

Es kursieren neue Gerüchte über das sagenumwobene „X Phone“, das in Kooperation mit entwickeln soll und erstmals im Dezember letzten Jahres für Furore sorgte.  Demzufolge soll das Highend-Smartphone am Mai dieses Jahres auf der Google I/O Entwicklerkonferenz zusammen mit Android 5.0 enthüllt werden.

Motorola X Phone mit Android 5.0 soll im Mai kommen

Kein Nexus: Motorola X Phone soll mit 5-Zoll-Screen ausgestattet sein

Erst im Dezember letzten Jahres berichteten wir über das X Phone, mit dem Google laut Wall Street Journal mit Samsung, dem Marktführer im Android-Segment, in Konkurrenz treten will. Jetzt sind weitere Hinweise über das Produkt im DroidForum aufgetaucht. Die Angaben klingen durchaus plausibel, wie bei jedem Gerücht sind diese dennoch mit Vorsicht zu genießen.

Schenkt man dem Foren-Artikel glauben, soll es sich bei dem X Phone um eine 5-Zoll großes Smartphone mit einem Edge-to-Edge-Display handeln. Eine solche Bauweise weist beispielsweise das Motorola Razr i auf, bei dem der Raum zwischen Display und Gehäuserand äußerst gering gehalten wurde, um so ein möglichst kompaktes Baumaß zu erreichen. Dank dieser Bauweise sei das Gerät trotz eines größeren Displays dennoch schmaler und kürzer als Samsungs Galaxy S3.

Beim X Phone soll es sich nicht um ein Nexus-Device handeln, auch wenn es im Rahmen der Google I/O vorgestellt werden soll.

Obwohl das Phone auf der Google I/O im Mai dieses Jahres vorgestellt werden soll, wird es sich offenbar nicht um ein Nexus-Device handeln. Kurioserweise soll es dennoch zusammen mit der neuen Android Version 5.0 präsentiert werden, die womöglich den Beinamen „Key Lime Pie“ tragen soll. Der Hersteller des Phones, Motorola, arbeite an einer eigenen Nutzeroberfläche, die sich an der Stock-Android-Oberfläche orientiert, aber einige Tweaks an Bord hat, um die Usability und Funktionalität des Smartphones zu erhöhen.

Leider haben sich weder Google noch Motorola zum X Phone zu Wort gemeldet. Bis zur tatsächlichen Präsentation, die durchaus im Laufe der Google I/O Ende Mai stattfinden könnte, werden wir sicherlich noch die ein oder andere Spekulation zu diesem Gerät lesen.

Weiterführende Links:

Hänge dich jetzt an unsere Facebook-Seite und sichere dir deinen #Wissensvorsprung!
t3n gefällt mir!
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Maximilian am 22.01.2013 (14:00 Uhr)

    Naja ich weiß nicht....

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Motorola
Kritische Sicherheitslücke gefährdet 95 Prozent aller Android-Geräte
Kritische Sicherheitslücke gefährdet 95 Prozent aller Android-Geräte

Experten haben eine Sicherheitslücke entdeckt, die schlimmer als „Heartbleed” sei und rund 95 Prozent aller Geräte betrifft, die auf Googles mobilem Betriebssystem Android laufen. » weiterlesen

Praktische Präsentationshilfe: Google Präsentationen für Android jetzt mit Chromecast-Unterstützung
Praktische Präsentationshilfe: Google Präsentationen für Android jetzt mit Chromecast-Unterstützung

Die Android-App „Google Präsentationen“ unterstützt jetzt auch den Chromecast-Dongle. Damit könnt ihr auf einfache Art und Weise eure Präsentationen kabellos auf ein HDMI-fähiges Display bringen. » weiterlesen

Mehr Verschlüsselungsoptionen: Linux-Kernel 4.1 freigegeben
Mehr Verschlüsselungsoptionen: Linux-Kernel 4.1 freigegeben

Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.1 des Linux-Kernels freigegeben. Der neue Kernel enthält zahlreiche Verbesserungen in nahezu allen Komponenten, unter denen die Verschlüsselungsoption … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 40 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen