t3n News Digitales Leben

Internet Archive jetzt mit 2.400 kostenlosen MS-DOS-Spielen

Internet Archive jetzt mit 2.400 kostenlosen MS-DOS-Spielen

Das Internet Archive hat fast 2400 MS-DOS-Spiele in seine Software-Bibliothek aufgenommen. Hier bekommt ihr einen kostenlosen Trip in die Vergangenheit der Videospiele.

Internet Archive jetzt mit 2.400 kostenlosen MS-DOS-Spielen

Knapp 2400 MS-DOS-Spiele stehen im Internet Archive zur Verfügung. (Screenshot…

Eine Zeitreise durch die Spiele-Geschichte

Mit dem „Console Living Room“ und der „Internet Arcade“  hat das Internet Archive bereits tausende Spiele der Atari und Spielhallen-Ära im Angebot. Ab sofort habt ihr in der "Software Library: MS-DOS Games" zusätzlich freien Zugang zu 2386 MS-DOS-Spielen.

Das Archiv enthält zahlreiche Klassiker der Spiele-Geschichte wie das Jump´n´Run „Commander Keen“, den Strategie-Klassiker „Dune“ und „Wasteland“, ein Rollenspiel der ersten Stunde. Auch der zu seiner Zeit in Deutschland indizierte Shooter „Wolfenstein 3D“ sowie der Aufbau-Klassiker „Sim City“ sind Teil der DOS-Bibliothek.

Während es bei den Atari- und Arcade-Spielen möglich ist, sie über den Javascript-Emulator JSMESS im Browser zu spielen, empfiehlt sich für die DOS-Spiele der Emulator DOSBOX. Auch DOSBOX besitzt eine Funktion, mit der ihr die Spiele direkt über archive.org im Browser starten könnt. Die Funktion befindet sich allerdings noch in der Beta-Phase und funktioniert nicht fehlerfrei. Für Spielspaß ohne Unterbrechungen empfiehlt sich daher der Download der DOSBOX.

Internet Archive: Nur ein kleiner Ausschnitt des DOS-Spiele-Angebots (Screenshot: archive.org)
Internet Archive: Die Gmes Library enthält 2989 MS-DOS-Spiele. (Screenshot: archive.org)

Das Internet Archive: Die Kuratoren des Web

Das Internet Archive ist ein gemeinnütziges Projekt mit Sitz in San Francisco. Das Ziel des Internet Archive ist es, kulturelle Werke zu sammeln und zu erhalten. Die Bibliothek umfasst mittlerweile tausende Inhalte wie Filme, Bücher, Audio und . Alle Inhalte sind gemeinfrei und somit für jedermann kostenlos zugänglich. Bekannt ist das Internet Archive auch für seine „WayBackMachine“, ein riesiges Archiv alter Websites.

Vielleicht auch interessant: Prokrastination leicht gemacht: 18 großartige Seiten zum Arbeitszeit totschlagen

via www.spiegel.de

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Software
Neverware: Diese Software soll aus jeder alten Mühle ein Chromebook machen
Neverware: Diese Software soll aus jeder alten Mühle ein Chromebook machen

Neverwares „CloudReady“ ist ein Chromium-OS-Fork für alte PC und Macs. Wer einen älteren Rechner fit für das Web machen will, sollte sich das Betriebssystem mal anschauen. » weiterlesen

10 Mac-Apps für nur 15 Dollar: Soviel könnt ihr mit diesem Software-Bundle sparen
10 Mac-Apps für nur 15 Dollar: Soviel könnt ihr mit diesem Software-Bundle sparen

Von einem Video-Konverter über eine Firewall-App bis hin zu Vorlagen für Photoshop, Pages, Keynote und Numbers: Wer bares Geld sparen möchte, sollte einen Blick auf dieses Software-Bundle für den … » weiterlesen

Gestensteuerung für deinen Raspberry Pi: Diese Software macht's möglich
Gestensteuerung für deinen Raspberry Pi: Diese Software macht's möglich

Das deutsche Unternehmen Myestro hat mit AirPointr eine Software vorgestellt, dank der sich der Raspberry Pi mit Handgesten steuern lässt – das Ganze hat aber seinen Preis. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?