t3n News E-Commerce

myTaxi: Ab sofort Bezahlen per Smartphone-App möglich

myTaxi: Ab sofort Bezahlen per Smartphone-App möglich

Taxifahrten via myTaxi können jetzt per Smartphone-App bezahlt werden. Das neue Feature trägt den Namen myTaxi und steht allen Nutzern nach einmaliger Anmeldung zur Verfügung.

myTaxi: Ab sofort Bezahlen per Smartphone-App möglich

Das Hamburger Startup myTaxi ergänzt die eigene App um eine Mobile Payment-Lösung, für die sich Nutzer jetzt anmelden können. Sobald Kreditkarten-Daten oder ein Paypal-Account hinterlegt wurden, werden zum Bezahlen nur noch zwei benötigt – das des Taxifahrers und das des Kunden.

myTaxi Payment: eine Neuerung auf dem Taximarkt

Die beiden myTaxi-Gründer Niclaus Mewes und Sven Külper. (Archivbild)

Bargeldloses Zahlen war schon zuvor möglich, jetzt können Nutzer auch auf die Kartenzahlung verzichten. Aus Sicherheitsgründen ist der Gesamtbetrag auf 150 € begrenzt. Die Bezahlung muss außerdem durch Eingabe eines PINs bestätigt werden. Sensible Kundendaten werden nur verschlüsselt übertragen.

Wie das neue Feature in der umgesetzt wurde, zeigen die folgenden Screenshots.

Erst Anfang des Jahres waren wir bei myTaxi zu Gast, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die folgenden Fotos haben wir damals mitgebracht.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Sofort und Bezahlen am 17.07.2012 (21:58 Uhr)

    Nur Großstädte ist unschlau. Die dunkle Taximaterie sind ja Taxis in der Wallachei oder Ländern ohne Taxi-Zentralen.

    Gabs nicht Ärger wegen in-app-Bezahlung bei Lieferdiensten und möglicherweise benötigten Banklizenzen ?
    Der Kunde will ja vielleicht nicht, das der Taxifahrer oder Gaststätte die Kreditkarten-Nummer kriegt.
    Remixer-Mäßig müssten also Zwischenstellen agieren und da sind in USA und Europa schon öfter welche negativ aufgefallen und Daten geleaked.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Smartphone
Facebook Messenger: Kostenlose Online-Payment-Funktion freigeschaltet
Facebook Messenger: Kostenlose Online-Payment-Funktion freigeschaltet

Im Herbst 2014 wurde sie entdeckt, nun wird sie freigeschaltet: die kostenlose Online-Payment-Funktion im Facebook-Messenger. Freunde können damit untereinander einfach Geld transferieren – … » weiterlesen

Superschnelle Smartphone-Apps: Was hinter Googles „Android Instant Apps“ steckt
Superschnelle Smartphone-Apps: Was hinter Googles „Android Instant Apps“ steckt

Google hat auf der I/O 2016 ein Android-Feature vorgestellt, das bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit erhalten hat, aber die Art, wie wir das OS nutzen, dramatisch verändern dürfte: „Android … » weiterlesen

Facebook-Messenger: Hacker findet versteckten Online-Payment-Service
Facebook-Messenger: Hacker findet versteckten Online-Payment-Service

Im Facebook-Messenger wurden Hinweise auf einen Bezahlservice entdeckt. Online-Payment zwischen Freunden könnte damit so einfach möglich sein, wie das Anhängen eines Bildes an einen Chat. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?