t3n News Hardware

Auf der Couch eingeschlafen? Diese DIY-Socken aktivieren bei Netflix automatisch Pause

Auf der Couch eingeschlafen? Diese DIY-Socken aktivieren bei Netflix automatisch Pause

veröffentlicht eine Anleitung zum Selbstbasteln: Über eine Beschleunigungselektrode in der Socke wird der Streaming-Dienst informiert, wenn ein User eingeschlafen ist – und verhindert so, dass die Folge weiterläuft.

Auf der Couch eingeschlafen? Diese DIY-Socken aktivieren bei Netflix automatisch Pause
Netflix hat für die Socken eigene Strickmuster entworfen. (Bild: Screenshot)

Netflix-Socken für Selbermacher

Kurz vor Weihnachten hat Netflix noch eine Geschenkidee zum Selbermachen: Smarte Socken, die Netflix-Shows pausieren, wenn der Seher offenbar eingeschlafen ist. Für diese Erfindung hat das Unternehmen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung veröffentlicht.

Die Socken werden mit einer Beschleunigungselektrode ausgestattet, die erfasst, wenn sich dessen Träger nicht mehr bewegt. In diesem Fall wird ein kleines Licht aktiviert. Reagiert man darauf nicht und hält die Füße weiterhin still, wird ein Signal ausgesendet, das bei Netflix am TV-Gerät den Pause-Button aktiviert.

Strickmuster für beliebte Netflix-Shows

Für seine smarten Socken verwendet Netflix einen Arduino-Microcontroller, mit dem auch die Zeiteinstellungen für die Ruhephasen der Füße kontrolliert werden können. Die einzelnen elektronischen Komponenten, die für die Socken notwendig sind, werden in der DIY-Anleitung aufgelistet.

Bewegen sich die Füße nicht mehr, stoppt Netflix die Wiedergabe. (Bild: Screenshot)
Bewegen sich die Füße nicht mehr, stoppt Netflix die Wiedergabe. (Bild: Screenshot)

Wer besonders motiviert ist, kann sogar die Socken selbst stricken. Für seine beliebtesten Shows hat Netflix eigene Strickmuster entworfen. Und wer die Reaktion des smarten Accessoires noch verfeinern will, kann auch einen Pulssensor, um den Schlaf durch Veränderungen in der Herzfrequenz zu erkennen.

via makeit.netflix.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Netflix
3,90 Euro für Spotify und Netflix zusammen: Streaming-Anbieter, ihr seid zu billig! [Kommentar]
3,90 Euro für Spotify und Netflix zusammen: Streaming-Anbieter, ihr seid zu billig! [Kommentar]

Momentan erhält man Accounts bei Streaming-Dienstleistern billiger denn je. Was auf den ersten Blick nach einer guten Nachricht für Kunden klingt, ist ein Grund zur Trauer. Denn mit Dumping-Preisen … » weiterlesen

Pantaflix-Gründer Dan Maag: „Wir planen nicht, an Netflix zu verkaufen“
Pantaflix-Gründer Dan Maag: „Wir planen nicht, an Netflix zu verkaufen“

Ein Netflix für Auswanderer: Gemeinsam mit Schauspieler Matthias Schweighöfer will der Filmproduzent Dan Maag den Streamingdienst Pantaflix aufbauen. Dieser soll sich nicht um Blockbuster, sondern … » weiterlesen

t3n-Daily-Kickoff: Streaming schon wieder zu langsam? Netflix hat jetzt den eigenen Speedtest
t3n-Daily-Kickoff: Streaming schon wieder zu langsam? Netflix hat jetzt den eigenen Speedtest

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der t3n-Daily-Kickoff bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages und live aus … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?