Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Netzwelt: 10 Dinge, die du (vielleicht) noch nicht von Google kanntest

mag über viel Macht verfügen - aber auch durchaus über Humor und Selbstironie. Von Muttis und Tauben, Videospielen und alter Post handeln die folgenden Linktipps - und natürlich vom Mond. Einiges kennt ihr vielleicht schon, anderes vielleicht nicht. Wir wünschen viel Spaß!

Netzwelt: 10 Dinge, die du (vielleicht) noch nicht von Google kanntest

Die sicher weltbekannten popkulturellen Referenzen in Google brauchen wir wohl niemandem mehr zu zeigen. Man denke nur an die bekannte Antwort auf existenzielle Fragen aus „Per Anhalter durch die Galaxis“.

Gulp!

Isotonische Erfrischungsgetränke sind natürlich nicht nur da draußen in Analogistan gefragt.Grund genug also, dass Google auch diesen Markt für sich entdeckt und nun im Segment der Flüssigkeitsversorgung die Welt beherrscht. „Gulp!" kommt in vier stilsicheren Geschmacksrichtungen daher, die jeden Nerd sofort in die Abhängigkeit zwingen. Das invite-only „limited release“ Getränk ist allerdings noch in der Beta (und die hat leider ganz elitäre Teilnahmebedingungen), verfügt aber immerhin schonmal über einen DNA Scanner in der Flaschenöffnung.

Fly me to the moon?

Kurz: Wer auf dem Mond arbeiten möchte, der soll sich doch bitte mal bei Google melden. (Oldie but Goldie)

Google WiFi

Kein Witz: Google WiFi. In Mountain View gibt es ein stadtweites WLAN sponsored by Google.

Google cheated

Wer in den späten 1980ern, frühen und mittleren 1990ern in seiner (männlichen) Adoleszenz war, kennt das Phänomen: Nach der Schule ging's in die Spielhalle, die sich zumeist zufälligerweise in einem Elektrodiscounter befand - und deshalb umsonst war. Dieser Zielgruppe dürfte Konami noch ein Begriff sein. Wer von euch heute sein Geld als Progamer verdient, hat vermutlich schon damals den Konami Code im Schlaf beherrscht. Oben, Oben, Unten, Unten, Links,...ihr wisst bescheid. Bei Google Docs eingegeben stellt er die Welt kopf.

Google Technology

Dass Google ein Taubenschlag ist, hätte man sich doch denken können. Dass da nur Taube(n) arbeiten, auch. Dass deren angeborenes Navigationssystem zu den genialen Geistesblitzen von Mutter Natur gehört -natürlich! Um den optimalen Workflow zu generieren, hat Google Inc. sie deshalb gleich mit Leiharbeitsverträgen ausgestattet und zu kostengünstigen „pigeon clusters“ synergiert. Nicht nur deshalb ist der „PigeonRank“ unschlagbar.

Google sagt: Mutti ist die Beste

Jetzt also nicht nur Tauben, sondern auch noch Muttersöhnchen... Ein herzerweichender Gruß zum Muttertag.

Google Newsletter Archiv

Die letzten 12 Jahre von Googles Schriftverkehr mit der Außenwelt sind im Newsletter Archiv zu finden. Das klingt doch nach einem spannenden Thema für eine Abschlussarbeit!

Ehrliches Google

Google ist ehrlich. Ehrlich!

Logo!

Alle Doodles, seit ihren Anfängen im Jahr 2000, gibt es hier zu bestaunen.

Pac-Man

Viele werden es bereits kennen: Zu Ehren von Pac-Mans 30. Geburtstag gab es im Mai 2010 ein ganz besonderes Doodle. Es ist dauerhaft hier zu finden. Einfach auf „Insert Coin“ klicken und mit den Pfeiltasten steuern. Den Gespenstern ausweichen nicht vergessen!

Wenn ihr jetzt noch ein ganz bestimmtes und zwingend nennenswertes Google-Easteregg oder einen anderen interessanten Fakt vermisst, dann schreibt es doch bitte in die Comments (ein schlichtes: „Aaaalt!“ ist natürlich auch ok ;-)

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
6 Antworten
  1. von Kalliey® am 18.10.2010 (12:09 Uhr)

    War jetzt nichts weltbewegendes dabei aber dennoch ist es nicht uninteressant was die Brüder alles so machen.

    Das Pacmanspiel ist toll, da hat ich im Mai ne Menge Spaß. ;)

    Antworten Teilen
  2. von sinmone am 17.12.2011 (19:15 Uhr)

    also ich finde das mit pacman am lustigsten. ich freu mich schon auf MAI DA GIBT ES HOFFENTLICH nochmal sowas auf google. hihi

    Antworten Teilen
  3. von Dornogol am 15.01.2012 (21:26 Uhr)

    sqrt(cos(x))*cos(200 x)+sqrt(abs(x))-0.7)*(4-x*x)^0.01, sqrt(9-x^2), -sqrt(9-x^2) from -4,5 to 4.5

    Einfach in der Suche einkopieren und freuen

    ^3^

    Antworten Teilen
  4. von Jens am 26.01.2012 (01:58 Uhr)

    @dornogol da passiert nix!

    Antworten Teilen
  5. von Blub am 02.05.2012 (20:37 Uhr)

    @jens klar da kommt ein bild

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
„I fucked up“: Google+-Chefdesigner schimpft öffentlich über das gescheiterte Netzwerk
„I fucked up“: Google+-Chefdesigner schimpft öffentlich über das gescheiterte Netzwerk

User Experience-Designer Chris Messina hat das Social Network vor mehr als einem Jahr verlassen. Jetzt beschreibt er in einem ausführlichen Blogpost, warum Google+ nicht funktioniert. » weiterlesen

Google Fit soll Apples HealthKit Konkurrenz machen
Google Fit soll Apples HealthKit Konkurrenz machen

Google hat am gestrigen Abend mit Google Fit seine Fitness-Plattform gelauncht. Sie soll ein zentraler Ort sein, um alle sportlichen Aktivitäten festzuhalten. » weiterlesen

Google verdient Geld – mit Werbung, die nie jemand zu Gesicht bekommt
Google verdient Geld – mit Werbung, die nie jemand zu Gesicht bekommt

56,1 Prozent der Google-Ads werden von den Internetnutzern nicht gesehen. Eine hauseigene Studie macht das jetzt sichtbar. Doch warum eigentlich? » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen