Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Hardware

Neue Samsung Galaxy Modelle: Galaxy S 2 und Galaxy Tab 10.1

    Neue Samsung Galaxy Modelle: Galaxy S 2 und Galaxy Tab 10.1
#FLICKR#

Rechtzeitig mit Beginn des Mobile World Congress in Barcelona stellt der südkoreanische Elektronikhersteller mit dem Samsung Galaxy S 2 und dem Samsung Galaxy Tab 10.1 die neuesten Versionen seiner Apple-Konkurrenten vor. Die neuen Geräte legten dabei in Größe und Leistung noch einmal beachtlich zu.

Samsung Galaxy S 2

Das neue Android-Smartphone von Samsung kommt mit einem Dual-Core-Prozessor (Exynos 4210) und einem größeren – und leistungsstärkeren – Display auf den Markt. Der nunmehr 4,3 Zoll große Screen basiert auf Samsungs eigener Super-AMOLED-Technologie und hat eine Auflösung von 480x800 Pixeln. Die zwei Prozessorkerne sind mit jeweils 1 GHz getaktet. Als Betriebssystem ist Android 2.3 „Gingerbread“ vorgesehen und die Auslieferung soll im Mai 2011 erfolgen.

Das Samsung Galaxy S 2 wurde auf einer MWC-Keynote vorgestellt. (Foto: BENM.AT Live Coverage / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Weitere interessante Eckdaten: Per HSPA+ (High Speed Packet Access) soll eine schnellere Internetverbindung mit bis zu 21 Megabit pro Sekunde garantiert werden – mit A-GPS (Assisted Global Positioning System) die Wartezeiten, für zum Beispiel Geolocated-Services, verringert werden. Neben Wi-Fi, zwei Kameras, Bluetooth 3.0, 16 bzw. 32 GB interner Speicher, microSD-Slot verfügt das Galaxy S 2 über einen 1650mAh starken Akku. Optisch ähnelt es nicht nur in seinen Ausmaßen von lediglich 8,49 mm Dicke und einer Höhe von 125 mm Apples iPhone 4. Sowohl Hardware- als auch Software-Bedienelemente kommen bekannt vor:

Samsung Galaxy S 2
Mit dem Samsung Galaxy S 2 kommt ein leistungsstarkes Android-Smartphone auf den Markt. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy Tab 10.1

Neben dem Galaxy Smartphone ging Samsung auch mit dem Galaxy Tab in eine neue Version. Das Tablet kommt mit dem Zusatz „10.1“ auf den Markt und bringt im Vergleich zu seinem Vorgänger zwei wesentliche Neuerungen mit: Den 1 GHz starken Dual-Core-Prozessor auf Basis von Nvidias Tegra 2 inklusive Grafikchip und mit Android 3.0 „Honeycomb“ die zunächst noch als „tablet-only“ angekündigte jüngste Version von Googles Betriebssystem. Wie sich das alte Galaxy Tab im Test schlägt und ob es ein ernsthafter iPad-Konkurrent sein kann, oder sein will, berichteten wir gerade auf t3n.

Vorstellung des neuen Samsung Galaxy Tab 10.1 auf der diesjährigen MWC. (Foto: BENM.AT Live Coverage / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Aber auch in Größe und Design tat sich einiges: Samsung spendierte sowohl seinem neuen Smartphone als auch seiner neuesten Tablet-Version ein größeres Display. Das 10,1 Zoll große Display verfügt über eine Auflösung von 1280x800 Pixeln (WXGA) und bringt sich namensgebend in das neue Galaxy Tab ein. Hier sieht Samsung also allem Anschein nach eine maßgebliche Neuerung im Vergleich zum Vorgänger, wohl wissend, dass das Tablet zumindest nominell mit seinem Screen das iPad (9,7 Zoll) überflügeln wird. Oder aber, weil Flash 10.1 (Flash 10.2 ist angekündigt) auf dem Tablet läuft? Das wäre doch beinahe zuviel Subtilität.

Samsung Galaxy Tab 10.1
Das neue Samsung Galaxy Tab 10.1. (Bild: Samsung)

Auch das Innenleben protzt mit Leistung: 1 GB DDR2 stehen als Arbeitsspeicher zur Verfügung. Analog zum neuen Smartphone hat der Käufer die Wahl zwischen 16 oder 32 GB internem Speicher – der wie beim Galaxy-Tab-Vorgänger per microSD erweiterbar ist. Die rückwärtige Kamera soll „HD ready“ sein und über 8 Megapixel samt LED-Beleuchtung verfügen.

Für schnelle und stabile Verbindungen sorgen die üblichen Standards: HSPA+, Wi-Fi, Bluetooth 2.1 und natürlich USB 2.0. Der verwendete Akku leistet 6.860 mAh und garantiert so auch eine längere Anwendung des Tablets. Ein erstes „Look and Feel“ kann diesem Video von der MWC 2011 entnommen werden:

Weiterführende Links

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Samsung, Galaxy Tab

Alle Jobs zum Thema Samsung, Galaxy Tab
5 Reaktionen
Nadja
Nadja

Hallo Leute,
wann gib es denn das Samsung Galaxy S2 endlich im Handel????

Antworten

Dieter Petereit

Hallo Torsten!

Ja, genau das bedeutet das. Die Jungs von OLED-Info haben Bilder dazu und auch ein Video.

Antworten

Torsten
Torsten

Hallo Dieter,

danke für die schnelle Reaktion - mir ging es zunächst einmal nur um das Display. An dem Rest hat Samsung natürlich erheblich gearbeitet. Trotzdem ist mir ein Dualcore-Prozessor und eine 8MP-Kamera nicht so wichtig, wenn das Display nicht auf den neuesten Stand der Technik gebracht wird.

Die Info mit den Subpixel ist natürlich interessant. Bedeutet das dann also auch, dass kleine Texte und Icons ähnlich scharf wie auf dem iPhone 4 wirken? Das würde ich mir dann gerne mal "in echt" auf einem Testgerät angucken...

Antworten

Dieter Petereit

Hallo Torsten.

Die Pixelauflösung ist identisch geblieben, allerdings setzen sich die Pixel jetzt statt aus 8 Subpixeln aus 12 Subpixeln zusammen. So wird das Bild um 50 % dichter und brillianter.

Zudem hat das S2 eine 8MP-Kamera, statt der bisherigen 5MP. Dualcore statt Singlecore. Frontkamera, mehr Speicher und ein paar weitere Nettigkeiten, wie der Formfaktor, sind Belege für doch deutliche Verbesserungen auf den zweiten Blick.

Antworten

Torsten
Torsten

Das Display des Galaxy S2 hat nun 4,3 statt 4 Zoll - wow. Die Auflösung ist aber identisch geblieben, oder habe ich da falsche Informationen? Eigentlich wäre das Samsung eine echte Alternative zum iPhone, aber auf die geniale Auflösung des iPhone 4 würde ich nicht verzichten wollen, selbst wenn das Display etwas kleiner ist.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen