Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Neue Smartphone-Kamera von Sony, Soundcloud-Sharing für G+ und Update für TweetDeck [Newsticker]

Im Newsticker zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute unter anderem mit Sonys neuer Smartphone-Kamera, der neuen Sharing-Funktion von und der neuen Version von Twitter.

Neue Smartphone-Kamera von Sony, Soundcloud-Sharing für G+ und Update für TweetDeck [Newsticker]

TweetDeck: Update macht das Versenden von Tweets und DMs einfacher

Twittern soll schnell gehen und zudem einfach sein. Zum Beispiel, wenn es darum geht, mehreren Benutzern mit einem einzigen Tweet auf einmal zu antworten. Das war bisher ein zermürbender und zeitraubender Prozess. Doch damit ist jetzt Schluss. Was das neue Update des Twitter-Clients noch zu bieten hat, könnt ihr im Blog von Twitter nachlesen.

New York Times stellt eigenen IFTTT-Channel vor

Mit IFTTT lassen sich ziemlich viele Abläufe im Netz automatisieren. Jetzt hat das Traditionsblatt New York Times einen eigenen Channel für den Dienst vorgestellt, der insgesamt sechs so genannte Trigger umfasst. Was die genau können, erfahrt ihr bei Gigaom.

Sony-Kamera lässt sich an Smartphones andocken

Die Kamera ist bei den Smartphone-Nutzern ein äußerst wichtiges Element, darum bauen die Hersteller auch immer bessere Linsen und Objektive in die Geräte ein. Der japanische Hersteller hat jetzt zwei aufsteckbare Varianten entwickelt, die nicht nur an das hauseigene angedockt werden können. Das Ganze kommt natürlich mit der altbewährten Cyber-shot-Technologie.

Sonys Kamera - Einfach angedockt (screenshot:SonyAlphaRumors)
Sonys Kamera – einfach angedockt (Screenshot: SonyAlphaRumors)

Soundcloud: Jetzt direkt in Google+ teilen

Der beliebte Musikdienst Soundcloud hat eine native Sharing-Funktion implementiert, mit der es jetzt möglich ist, Tracks auch direkt in Google+ zu teilen, wie im offiziellen Blog nachzulesen ist. Vorher gab es eine vergleichbare Sharing-Funktion nur für Facebook, – jetzt teilt Soundcloud richtig aus.

PRISM könnte US-Cloud-Industrie 35,1 Milliarden US-Dollar kosten

Wie Statista berichtet, könnten Edward Snowdens Enthüllungen um die Ausspäh-Methoden des US-Geheimdienstes National Security Agency (NSA) sehr kostspielig für die US-Cloud-Computing-Industrie werden. In der Studie der Information Technology & Innovation Foundation (ITIF) werden Einbußen für den Wirtschaftszweig von 22 bis 35 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Verlust der US Cloud Computing Industrie durch den NSA Skandal (Screenshot: Statista)
Der geschätzte Verlust der US Cloud Computing Industrie durch den NSA Skandal. (Screenshot: Statista)

Digital Bill of Rights: Die Freiheitserklärung des Internets

Zehn Punkte umfasst sie, die so genannte „Digital Bill of Rights“ – so etwas wie eine Freiheitserklärung des Internets. Veröffentlicht hat sie Ryan Lytle auf Mashable – darin zu finden sind Sätze wie „The user shall have the right to access the internet“ oder „The user shall have the right to remain anonymous online“. Ein wichtiges Dokument? Oder nur Wichtigtuerei?

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Smartphone
Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor
Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor

Sony hat auf der IFA 2014 ihre neuen Spitzen-Smartphones Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact vorgestellt. Welche Verbesserungen die beiden Android-Geräte im Vergleich zu ihren jeweiligen Vorgängern … » weiterlesen

SoundCloud: Kostenlose Musikplattform zukünftig mit Audio- und Banner-Werbung
SoundCloud: Kostenlose Musikplattform zukünftig mit Audio- und Banner-Werbung

Die beliebte Online-Musikplattform SoundCloud startet eine Advertising-Plattform. Dieser Schritt wurde schon lange erwartet, nun werden Inhalte von ersten amerikanischen Partnern mit Audio- und … » weiterlesen

Gamification: Sony macht den Android-Homescreen zum Videospiel
Gamification: Sony macht den Android-Homescreen zum Videospiel

Mit EvolutionUI hat Sony den Source-Code eines interessanten Android-Launchers veröffentlicht. Die Idee: Wie bei einem Spiel müssen Nutzer erst Erfahrungspunkte sammeln, bevor weitere Funktionen … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen